Hochbeet bauen, Ideen sind gefragt


Hallo ihr Lieben,
ich habe mir, der Umständehalber, in den Kopf gesetzt, Hochbeete zu bauen.
Hat jemand eine Idee, wie ich ein rundes Hochbeet, mit Brettern und Pfosten hin bekomme?

Oder habt ihr überhaupt Ideen und Anregungen? Rund ist kein MUSS. Bin für alle Ideen offen.

Ich will über zwei große Baumstümpfe Hochbeete bauen, die nicht einfach nur viereckig aussehen, da sie mitten auf der Rasenfläche sind.

Wichtig ist, es soll billig, und machbar sein. ;)
glg und thx


Hallo Sigi

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich selbst ein Hochbeet zu bauen. Jeder mag es anders. Man kann verschiedene Variationen machen. Deine Baumstümpfe sind gar nicht schlecht, denn sie könnten als Stütze gut verwendet werden.

Ich habe mal etwas herausgesucht, wo Du Dich mal durchblättern könntest. Da ist bestimmt das Passende dabei, denn es sind auch Bauanleitungen dabei:

Hochbeete........

Bearbeitet von kati am 10.05.2011 11:14:36


Velten´s Hochbeet, schau mal hier, ich find es einfach super und super einfach

Huhu Kati,
die Baumstümpfe sollen mitten rein! Denn wenn ich da paar Jahre ein Beet drauf habe, verrotten die so langsam.
Das ist ja der tiefere Sinn ;)
glg


Hallo Pumukel77

danke für den Link. Die Idee ist nicht schlecht, aber das ist mir bissel zu niedrig und ich müsste dann den ganzen Boden raus machen, damit das um den Baumstumpf passt.

Aber ich habe den Tipp, mit dem Styropor mit genommen. das ist echt gut
glg


Zitat (Sigi_K @ 10.05.2011 - 11:59:26)


Hätte ja sein können, dass hier jemand so ne richtige Knalleridee hat :mellow:
glg

Hi Sigi :blumen:

Hallo Sigi,

ich habe mal in einer großen WG gewohnt und wir haben ein Hochbeet angelegt, das aber leider eckig war. Das Füllmaterial ist auch wichtig. Dafür kannst Du schon mal ordentlich Biomüll und Eierkartons und ähnliches sammeln. Bei uns hat das echt einiges gebracht. Der Boden war so fruchtbar, dass wir nicht mehr wussten, wohin mit unseren Kürbissen und Zuckerschoten und was wir noch alles drauf hatten.

Vielleicht könntest Du ja ein Achteck machen, dann wird das nicht all zu kompliziert mit den Brettern, die ja normalerweise nicht um die KUrve gehen

Liebe Grüße

Marina


Hallo Sigi!
Ich fange mal ganz vorsichtig mit Beton-Schachtringe an. Die fangen bei 80 cm im Durchmesser an und können beliebig viel übereinander angeordnet werden
Hie mal eine PDF Datei
Dazu brauchst Du aber schon gute Muskeln um die zu versetzen, wenn Du sie übereinander setzen willst.
:pfeifen:


Huhu Ihr's
Erst einmal danke für Eure Antworten.
:blumen:

Ich habe aber gestern noch mal gegoogled und was superschönes gefunden
Schaut Euch das mal an Gustav Kleemann Ganz unten, rechts, der bepflanzte Stern. Das muss man doch nachbauen können.
Das werde ich probieren. Allerdings wird mein Stern dann etwas bescheidener ausfallen. Ich werde
eine einfaches, Hochbeet machen, das bis unten zu ist und die "Zacken" dann extra ran bauen. So kann ich den Baumstumpf ummanteln, und kann noch Kompost drauf schmeißen.

@ Marina
Genau aus dem Grund, will ich Hochbeete bauen.
Ich ersticke im Kompost :D
In so einem alten Garten kommt mehr Kompost zusammen, als einem lieb ist.

Das Sternhochbek kommt mitten in den Garten, auf den Rasen. Das ist dann ein großer Blickfang.
und dann will ich noch drei große, diesmal einfache, viereckige in eine ecke des Gartens (die
ich im Moment ausmiste) anlegen. (größe ca. B 1,50m, H 1,00m L 3,00 m) Das werden dann meine Kräuter - und Gemüsebeete. Und ich hoffe, dass ich dann nicht mehr so viel Kompost übrig habe

Es gibt viel zu tun.....

Aber vorher muss noch ne Hecke gepflanzt werden. Das auch noch ..........

Bearbeitet von Sigi_K am 11.05.2011 09:33:51


hier gibts auch paar Anregungen: hochbeet selber bauen

gruß



Kostenloser Newsletter