Welche Heizung?


Hallo zusammen,
ich bräuchte mal einen Guten Rat, und zwar plane ich in der nächsten Zeit meine alte Heizung (hat 25Jahre auf dem Buckel) durch eine neue Gasheizung zu ersetzen. Die Neue Heizung soll ein Brennwertgerät werden. Jetzt weiß ich nur nicht welche Heizungsform ich nehmen soll, also eine Kombiheizung oder eine Heizung mit seperater Warmwasseraufbereitung. Hat jemand in der hinsicht schon erfahrung gemacht? Ach, bevor ich es vergesse. Das Haus in dem sie eingebaut wird, hat ca. 150m² Wohnfläche, wird von drei Leuten bewohnt. Neue Fenster sind drin, und das Dach wurd auch schon neu gedämmt.

Danke
Max G.


Tja, ich kann nur ein paar Anregungen geben: ich habe eine Gasheizung mit Speicherkessel für Warmwasser daneben im Keller. Von Brennwert hat der Installateur damals abgeraten: würde sich nicht lohnen - heute siehts wahrscheinlich etwas anders aus :rolleyes:
Das Warmwasser aus dem Kessel reicht ganz gut für 1-2 mal Duschen, Wärmeverluste scheinen gering; nicht missen möchte ich die "Party-Taste", die unabhängig von der Programmierung nachheizt - dann reichts auch für mehr Leute...


Oder ich kann dir ein ZWS Berater empfehlen. Ist eh kostenlos und kommt zu dir nachhause! Musst du aber gucken ob in deiner Region überhautp eine ist!?

Viel Erfolg



Kostenloser Newsletter