vaillant therme VCW 180 XEU: pumpe defekt


hallo zusammen
villeicht kann mir jemand helfen!
Ich habe eine vaillant therme wo die pumpe kaputt ist, habe diese durch ein stück rohr ersetzt da im heizungskreislauf eine umwälzpumpe instaliert ist.
jetzt springt die therme aber nicht an !!!!

kann mir jemant hgelfen eine antwort zu finden


Hallo trikale,
so ganz klar ist mir Deine Beschreibung nicht: eine Pumpe hast Du ersetzt - die kann doch nicht im gleichen Kreis gewesen sein wie die noch vorhandene?
Kann es sein, daß die defekte Pumpe für Heißwasser zuständig war? Eine Umwälzung vom Heisswasser durchs ganze Haus kann man sich oft sparen; dauert dann nur länger, bis das Wasser an der Zapfstelle warm ist.
Aber wenn das warme Wasser in einem größeren Kessel gespeichert wird, dürftest Du trotzdem 2 Heizkreisläufe mit 2 Pumpen haben: einer versorgt die Heizkörper im Winter, der andere pumpt das aufgeheizte Kesselwasser durch eine Rohrschlange im Warmwasserspeicher. Wenn beide Pumpen aus sind, hat die Heizung nix zu tun und schaltet ab.


die defekte pumpe gehört zur therme für heizung! warmwasser ist nicht angeschlossen!
Habe aber für heizung eine weitere pumpe im heizkreis !
therme springt aber nicht an obwohl die andere(externe)pumpe läuft
was kann ich tun


Tja, da muss ich passen :(
Warum sollten in einem Kreis zwei Pumpen hintereinander sitzen? Die würden sich doch gegenseitig stören, wenn sie nicht ganz genau die gleiche Wassermenge befördern - oder ist da noch irgendeine Verteilung, z.B. für Fußbodenheizung?
Die eingebaute Pumpe wird auch ein wenig Elektronik drinhaben, die sich mit der Brennersteuerung "unterhält": verschiedene Betriebsarten, bei denen die Pumpe mehr oder weniger lang nachläuft. Vielleicht braucht der Brenner da irgendeine Rückmeldung?
Aber ich fürchte, da hilft nur der Installateur



Kostenloser Newsletter