Treppenstufen (Stein) klingen hohl: Verlegung Treppe Naturstein


Wer kennt sich aus mit Verlegevorschriften? Darf eine Natursteintreppe auf Mörtelbatzen verlegt werden. Die Stufen sind alle fest, klingen aber hohl. Ist das ein Grund zur Beanstandung? Ist das ein Mangel, der vor Gericht eingeklagt werden kann?


Hallo avra

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"


Das ist ein Grund zur Beanstandung!



Die Steine dürfen nicht hohl klingen, wenn Du drauf trittst. Da ist irgendetwas mit dem Unterbau nicht in Ordnung.


Ich würde mich zuerst an die Firma wenden und das reklamieren.


Sollte sie sich querstellen, Frist setzen und wenn das nicht funktioniert, dann weitere Schritte einleiten.

Bearbeitet von kati am 17.10.2011 21:48:54


Mörtelbatzen in Plastiktüte? Kenn ich von der Terrassen-Belegung: damit können die einzelnen Platten gut waagerecht ausgerichtet werden und das Wasser hat Platz zum Ablaufen. Wenn das so gemacht ist, müsste man die Platten aber auch wieder abheben können und den Rest verfüllen; dann klingts nicht mehr hohl.
Reklamieren würde ich es - aber wenn die Stufen stabil genug sind, kannst Du Dich wahrscheinlich lange streiten, ob das so ein Fehler ist.


Zitat (avra @ 17.10.2011 - 21:35:21)
Wer kennt sich aus mit Verlegevorschriften? Darf eine Natursteintreppe auf Mörtelbatzen verlegt werden. Die Stufen sind alle fest, klingen aber hohl. Ist das ein Grund zur Beanstandung? Ist das ein Mangel, der vor Gericht eingeklagt werden kann?

Hallo Avra!

Deine Treppe ist vollkommen in Ordnung!
Du schreibst, dass die Stufen auf Mörtelbatzen verlegt wurden. Das bedeutet, dass sie nicht vollflächig im Mörtel liegen. Dadurch liegen sie stellenweise hohl und klingen dann auch dementsprechend.

Es kommt auf die beschriebene Ausführung an, wenn Mörtelbatzen ausgeschrieben waren, ist es richtig, wenn jedoch (vollflächig) im Mörtelbett ausgeschrieben war, ist es nicht richtig.

schau mal hier nach

Ich melde mich noch einmal. Es handelt sich um eine Innentreppe aus Granit. Ist das mit den Mörtelbatzen zulässig? In der Ausschreibung stand darüber gar nichts. Danke für Eure Antworten.

Bearbeitet von avra am 18.10.2011 11:30:10


Zitat (avra @ 18.10.2011 - 11:28:56)
Ich melde mich noch einmal. Es handelt sich um eine Innentreppe aus Granit. Ist das mit den Mörtelbatzen zulässig? In der Ausschreibung stand darüber gar nichts. Danke für Eure Antworten.

Schlecht zu beurteilen wenn man den Text nicht kennt.

Hallo avra

Da wird unser farbenpeter sicherlich auch noch eine Antwort für Dich finden. Hab bissl Geduld.



Kostenloser Newsletter