Regale in Metallschrank: ohne die Wände anzubohren

Baue einfach links und rechts eine Leiter rein und lege auf die Sprossen Deine Einlegeböden. Die sollten ziemlich genau zugeschnitten sein dann steht alles von selbst im Schrank.
da musst Du wohl innen Stützen anbringen: z.B. links und rechts ein senkrechtes Brett, an dem Du dann die Fächer mit Metallwinkeln anschraubst. Mindestens ein Brett in der Mitte würde ich verschrauben, der Rest kann auch lose eingelegt werden. Wenn Du links und rechts nicht so viel Platz verlieren willst (Dicke der Bretter, also ca. 2 cm), könntest Du in alle 4 Ecken senkrecht Gewindestangen setzen: wo ein Regalfach hin soll, je eine Mutter als Stütze, in die Zwischenbretter eine Bohrung in die Ecken und die Dinger auf die Stangen "auffädeln".
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich muß Regale (Fächer) in einen Metallschrank (Bundeswehrspind, ca. 35cm breit) bauen, darf dabei aber NICHT die Wände anbohren.
Hat jemand eine Idee, wie ich das bewerkstelligen kann?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi rossi :blumen:

LG kati
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Regale verdecken mit Vorhängen/Gardinen IVAR Belastbarkeit Badezimmerregal: Ivar Komposthaufen: aufgeräumt Quietschbunte Wände! Wie krieg' ich sie wieder weiß? rigipsplatte: ...wie ein regal befestigen? Regale miteinander verbinden: Regale unsichtbar miteinander verbinden Garteln am Fensterbrett? Verputzte, erodierte Wand: Struktur erhalten ohne neu zu verputzen?