Nähmaschine hat an der Drehkurbel gequalmt


hallo liebe leute ,

bin neu hier und habe mal eine frage ich habe letztes mal ne tasche genäht und wollte mal nach hören ob was evtl auch was damit zutun hat ob ich meine nähmaschine nicht geölt habe also ich war am nähen und plötzlich sehe ich nur qualm aus der nähmaschine kommen und zwar wo rechts zum drehen ist damit die nadel hoch oder runter fährt nach ein passr minuten war das wieder weg und ich konnte weiter nähen ich habe eigentlich noch nie die maschine geölt weil ich nicht wies wo.



Würde mich sehr freuen wenn ihr eure erfahrungen it mir teilen könntet.


Liebe grüße lehnchen :)


Hallo liebes lehnchen87,

wenn ich Deine Schilderung richtig deuten kann, dann wird Deine Maschine in naher Zukunft einfach stehen bleiben. Wahrscheinlich ist der Kondensator im Motor defekt.
Solltest Du eine elektronisch gesteuerte Maschine haben, dann ist auch leicht möglich, das die Elektronic in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Wenn ein Kondensator defekt ist, dann gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
1: Die Maschine bewegt sich nicht mehr, oder
2: Die Maschine läuft immer zu - auch wenn Du nicht auf das Pedal trittst.
Das hängt aber nicht mit dem Ölen zusammen.
Wobei - das Ölen der Maschine schon sehr wichtig ist um ein zufriedenstellendes Nähergebnis zu erlangen.

Bei Fragen einfach wieder melden.

Gruß Lothar


vielen dank:)


ich habe eh vor gehabt das ich mir eine neue kaufe ich wollte mir eigentlich eine alte kaufen weil die robuster sind wie die neuen.


mhhh muss eigentlich noch ein vorhang nähen werde es probieren aber wenn ich das weis wie du mir das geschildert hast werde ich drauf achten wenn es passieren sollte dann muss ich mir auf jeden fall bald eine nähmaschine kaufen.



Vielen dank

ich bin erst neuling auf dem gebiet des nähens

wenn ich fragen habe dann werde ich mich wieder melden

danke :)



Kostenloser Newsletter