Nägel feilen - wie und überhaupt .... Ich hab doch keine Ahnung


Meine Freundin mag es nicht, wenn ich meine Nägel so kurz schneide, ich mag es aber nicht, wenn sie länger sind, da sie bei mir nicht gleichmäßig wachsen (oder ich schneide sie zu komisch) und das nicht so schön aussieht.

Jetzt wollt ichs mal mit feilen probieren.

1. Welche Nagelfeilenart ist gut? Habe gehört, Glasfeilen sollen die besten sein?
2. Wie feilt man genau? Da gibt es ja auch gewisse Regeln, nur in eine Richtung oder so? :ph34r:

Krieg aktuell keine Hilfe von meiner Freundin, den sie meint ich mach ihre Feile kaputt wenn ich nicht weiss wie's geht. Frauen halt .... :pfeifen:.

Bearbeitet von DerDieDas am 02.02.2012 02:33:41


Hallo, richtig, nur in eine Richtung feilen und die Nägel nicht schneiden.
Glasfeilen sind natürlich gut. Ich besitze unterschiedliche Feilen und habe keinerlei Probleme.


ich nehme nur sandblattfeilen. es gibt welche, da sind 4 verschiedene stärken an einer feile.
ich habe es auch schon mit feilen für kunstnägel probiert. ging auch super.

DerDieDas, wie wäre es denn, wenn du dir mal einen gutschein für eine maniküre schenken läßt.
oder, wenn du dir selbst was gutes tun möchtest:
bei uns gibt es z.b. auch schon ganz günstige , die haben im einkaufszentrum in der mitte des ganges eine kleine art bar aufgebaut und dort habe ich schon häufig männer sitzen sehen.
keine angst, da bekommst du keine roten nägel lackiert!


Mit einer Maniküre kann ichs ja danach immernoch nicht selbst und das würde auf Dauer dann doch etwas ins Geld gehen.
Naja da meine Nägel für mich nur Nägel sind und die im Notfall nachwachsen, werd ich probeweise da mal etwas dran rumfeilen und gucken, wies passt :pfeifen:.


Also wenn deine Freundin drüber meckert, dann soll sie dir auch mal vorführen wie du die Nägel feilen sollst.


oder SIE soll dir deine Nägel feilen :pfeifen:


Zitat (flauschi @ 03.02.2012 11:37:14)
oder SIE soll dir deine Nägel feilen  :pfeifen:

Prima Idee :)

Dann kann sie Dir auch nie vorwerfen, dass Du ihre Feilen ruinierst. Schließlich hätte sie Dir dann selbst gezeigt, wie man mit einer Nagelfeile umgeht.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit fällt noch ein: Was ist das denn für eine Schickse, die manikürte Fingernägel als Standard voraussetzt?! Das wird doch kein abgewiesenes Model von "Germanys next Top Model" sein? In diesem Fall kannste die Tussi abhaken, weil Du ihren Ansprüchen nie genügen kannst.

Nochmals Tante Edit, die Ewig-Gestrige: Solange Du keine breiten Schmutzränder unter viel zu langen Krallen an den Fingerspitzen spazieren trägst und darauf achtest, dass Du keinen Schmutz unter den Fingernägeln hast, würde ich mir keine Sorgen machen. Außer um den Gemütszustand der aktuellen Freundin, die wohl etwas abgedreht zu sein scheint.

Bearbeitet von Egeria am 03.02.2012 15:41:52

Zitat (Egeria @ 03.02.2012 15:23:18)
Prima Idee :)

Dann kann sie Dir auch nie vorwerfen, dass Du ihre Feilen ruinierst. Schließlich hätte sie Dir dann selbst gezeigt, wie man mit einer Nagelfeile umgeht.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit fällt noch ein: Was ist das denn für eine Schickse, die manikürte Fingernägel als Standard voraussetzt?! Das wird doch kein abgewiesenes Model von "Germanys next Top Model" sein? In diesem Fall kannste die Tussi abhaken, weil Du ihren Ansprüchen nie genügen kannst.

Nochmals Tante Edit, die Ewig-Gestrige: Solange Du keine breiten Schmutzränder unter viel zu langen Krallen an den Fingerspitzen spazieren trägst und darauf achtest, dass Du keinen Schmutz unter den Fingernägeln hast, würde ich mir keine Sorgen machen. Außer um den Gemütszustand der aktuellen Freundin, die wohl etwas abgedreht zu sein scheint.

:daumenhoch: :pfeifen: rofl

Mann mit gefeilten Nägeln? Herrenmodel ja...aber sonst?


Hm, @DerDieDas, habe gerade mal nachgelesen, ****

Und dann pienst (weinst) Du Dich hier aus, dass Deine Partnerin Deine Fingernägel nicht leiden mag?! Du hast echt Nerven.

***


Doch: Schwamm drüber. Ich bin nicht nachtragend. Deine Partnerin scheint eine harte Nuss zu sein. Aus Erfahrungswerten kann ich Dir berichten: Sobald Du Dich den Wünschen Deiner Holden angepasst hast, bist Du für sie langweilig und sie serviert Dich ab.

Dass Du einen Mindest-Standard an gepflegtem Auftreten einhältst, setze ich mal voraus. Doch wenn Deine Freundin immer noch etwas auszusetzen hat, würde ich sie mal fragen, was sie von Dir erwartet. Wenn Du Glück hast, ist sie ehrlich zu Dir. Dann hast Du die Möglichkeit, Dich anzupassen, wenn Du es mit Dir selbst vereinbaren kannst. Oder auch nicht. Und die Mademoiselle in die Wüste zu schicken.

Grüßle und alles Gute,

Egeria

***Editiert - Grund siehe Posting vom 03.02.2012, 16:48:01***

Bearbeitet von Cambria am 04.02.2012 10:15:13


Bitte haltet euch an den für FM üblichen höflichen Ton. Anwesende sowie Nichtanwesende sollten bitte nicht mit herabwürdigenden Begriffen bezeichnet werden. Macht man ja im "echten" Leben (hoffentlich) auch nicht.

Sorry, @Cambria, wenn ich mich im Ton vergriffen haben sollte. ***

Das sind so Geschichten, die gehören in eine PM, entweder an denjeningen, den es betrifft oder an jemanden vom Team, sicher aber nicht gehören sie in öffentliche Threads.
Wenn es zu Vorfällen kommt, steht Euch gerne jemand vom Team zur Seite und schlichtet, moderiert, hilft - aber FM bietet sicher keine Bühne für Vor-, Nach- oder sonstiges Getrete.


Bearbeitet von Cambria am 03.02.2012 17:03:30


Zitat (risiko @ 03.02.2012 16:00:34)
Mann mit gefeilten Nägeln? Herrenmodel ja...aber sonst?

Wer sagt, dass ich keins bin? :ph34r:

Ausserdem habe ich nie behauptet, dass meine Freundin gefeilte Nägel will, es ist aber die einfachste Art, ihre ästhethische Vorliebe und meine komischen Nägel unter einen Hut zu bringen, steht ja oben auch, dass es meine Idee ist ;).
Falls es zu komisch aussehen sollte, muss ich halt schauen wie ich es sonst mache.

Bearbeitet von DerDieDas am 03.02.2012 17:38:20

Zitat (DerDieDas @ 03.02.2012 17:32:11)
muss ich halt schauen wie ich es sonst mache.

Einen Nagelknibser für Fuß- und Fingernägel,und eine normale Nagelfeile zum nacharbeiten ;)

Zitat (wurst @ 03.02.2012 17:52:10)
und eine normale Nagelfeile zum nacharbeiten ;)

Was heisst in dem Fall "normal"?

Zitat (DerDieDas @ 03.02.2012 17:59:10)
Was heisst in dem Fall "normal"?

Sowas nennt sich Saphir- Nagelfeile :P

DerDieDas, geh doch mal zu einer Nageltante und lass dir Tipps und Tricks für die männliche Maniküre verpassen.
Ich finde Nägelfeilen auch immer unheimlich kompliziert. Teilweise, weil meine Fingernägel offenbar von einem bösen Geist besessen sind und ein Eigenleben führen, teilweise weil ich spätestens, wenn es darum geht, die rechte Hand zu maniküren, völlig auf verlorenem Posten sehe :)


Warum willst Du denn Deine Nägel unbedingt maniküren? Schneide sie einfach kurz, begradige eventuelle Unebenheiten mit der Saphirfeile und gut isses.

Es sei denn, Du willst als "Hand-Model" arbeiten. Dann solltest Du schon die Variante von @Cambria in Erwägung ziehen und Dich bei einer Nageltante kundig machen. Aber ansonsten halte ich diese Überlegungen für obsolet.

Wichtig ist, dass die Nagelränder sauber sind. Egal, wie lang die Krallen sind.

Unter uns: Perfekt manikürte Fingernägel bei einem Mann würden mich eher befremden.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Cambria @ 04.02.2012 10:17:25)

wenn es darum geht, die rechte Hand zu maniküren, völlig auf verlorenem Posten sehe :)

Da gibt es einen Trick:
Linke Nägel die Feile bewegen,Rechte Nägel die Feile still halten und die Hand bewegen. ;)

Zitat (Egeria @ 04.02.2012 11:06:13)
Warum willst Du denn Deine Nägel unbedingt maniküren? Schneide sie einfach kurz, begradige eventuelle Unebenheiten mit der Saphirfeile und gut isses.

Ich dachte, das wär Maniküre :pfeifen:.
Genau so mach ich es aktuell auch und es funktioniert soweit ganz gut.

Das beschriebene von Egeria ist keine Maniküre @DerDieDas. Maniküre umfasst unter anderem ein Handbad, Nagelhautentfernung, Polieren der Nägel, Handpflege (Eincremen, Handmassage).


Hallo DerDieDas :blumen:

Also, ich finde gut manikürte Hände bei Männern toll.
Ich selber benutze Mineralfeilen, die bekommst Du in gut sortierten Drogerien.
Wenn Du selber zu Hause eine Maniküre machen möchtest, so rate ich Dir zu folgendem:
Erst mal die Hände schön in Seifenwasser einweichen, eventuell hinterher etwas Nagelhauterweicher auf das Nagelbett geben, kurz einweichen lassen und die Nagelhaut vorsichtig zurückschieben.
Nach der Prozedur die Hände gut trocknen lassen und die Nägel feilen. Welche Feile Du letztendlich nimmst, bleibt Dir überlassen. Wenn Du besonders harte Nägel hast, kannst Du auch eine Metallfeile nehmen.
Zum Schluß machst Du dann ein Handpeeling mit einem Gemisch aus Salz und Babyöl. Damit rubbelst Du ungefähr fünf Minuten die Hände ab. Danach alles gut abspülen. Dann die Hände abtrocknen und schön eincremen - fertig!


Mano, bei Frauen ist das ja echt kompliziert. :pfeifen:
Männer haben in aller Regel irgendwo eine Bohrmaschine. :D Saphir- oder Korundschleifscheibe einspannen, Nagelkante dranhalten und die Nagelbearbeitung geht wie geschmiert. :D



Kostenloser Newsletter