Kindergeburtstageinladung im Stile... der 1920er Jahre


Hallo,

ich suche für einen Kindergeburtstag (noch Einstellig) eine Einladungsvorlage, die so ein bisschen im Stile der 1920er Jahre gehalten ist. Das Hauptevent ist eine Action aus dieser Zeit.

Es sollte also nix für Erwachsene sein, sondern Kindlich einfach.

Tante Gockel und Onkel Yuchee werfen nix vernünftiges aus.

Hat jemand eine Idee für die Einladungskarte?

Wie gesagt, die Party steht bereits!

Gruß

Highlander


Erzähl doch mal n bisschen mehr über die Party, vielleicht ist es dann einfacher, mit ner passenden Idee um die Ecke zu kommen :)

Im Moment habe ich nur nicht ganz kindgerechte Einfälle... denn diese Zeit verbinde ich mit Sex'n'Drugs'n'Great Depression ;)
Aber vielleicht etwas in Richtung Stummfilm-Ästhetik?
Ein Schwarzweiß-Bild mit etwas Weichzeichner des Geburtstagskind - wenn es ein Junge ist mit angeklebtem dünnen Schnurrbart und nach hinten gegeelten Haaren, mit einem "Kinofilm"-Rand?

Ansonsten könntest du auch mal Art Deco googlen. Das ist, glaube ich, die Stilrichtung dieser Epoche gewesen.


...wie wär es den mit dem Tanz Charleston, der war doch aus den 20-zigern, da gibt es auch noch genug Bilder dazu...das Thema ist für Kinder auch sehr geeignet !


Das Einzige was mir einallen würde, wäre Popeye, der Seemann.
Der ist glaube ich aus der Zeit.


Mortimer Mouse, also der alte Mickey auch!!


Hallo,

wir haben hier eine Art Museumsdorf, die bieten Kuchenbacken wie zu Grossmutters Zeiten an. So richtig mit Kohleherd, Teigzubereiten ohne Strom usw..

Das Ganze in entsprechendem Abiente, sprich altes Haus.

Gruß

Highlander


Ah, also eher "Das ganz normale Leben in den 20ern" als "die wilde Kultur der 20er"... das ist doch schon mal ein guter Ausgangspunkt!

Vielleicht könntest du die Einladung wie eine alte Zeitung gestalten. ein paar Beispiele

Bearbeitet von Cambria am 04.02.2012 21:02:40


Danke Cambria,

aber vergiss bitte nicht, dass das Alter der Deliquenten im einstelligen (!) Bereich liegt. Da ist das Verständnis für eine Zeitung noch nicht so ausgeprägt. Schliesslich wird das Lesen noch geübt.

Gruß

Highlander


Die Zeitungen damals waren schon eher Bleiwüsten, da hast du recht... aber du kannst dich bei der Gestaltung ja einfach nur an der Optik orientieren und mit einem entsprechend gephotoshoppten Bild des Hauptgeburtstagstäters ;) auflockern.


Zitat (Highlander @ 04.02.2012 20:09:57)


Hat jemand eine Idee für die Einladungskarte?


Mach die Karte als Passepartout ;) das kommt gut.

Edit. Vieleicht noch die" Goldenen 20er Jahre" mit einbringen.

Bearbeitet von wurst am 04.02.2012 21:16:59

Wie wäre es mit einem Foto (welches eine Schaar von Kindern) um die 1920 zeigt.
Das als Cover auf die Einladung, darunter noch die passenden Worte... :blumen:


Ich hab jetzt mal Google bemüht mit dem Suchbegriff "Bücher von 1920" Bilder gesucht.
Dabei ist mir diese Seite durch Bucheinbände aufgefallen. Da sind auch ein paar Kinderbucheinbände dabei.
Ich meine aber nur die Motive, zum Kaufen sind die Bücher etwas zu teuer, wenn man da eine Einladungskarte machen möchte.

Bearbeitet von mwh am 04.02.2012 21:26:16


Ich habe mal unter Küche Bilder 20'er Jahre gesucht und habe niedliche Puppenküchen gefunden


Na, da fallen mir doch spontan die Kleinen Strolche ein. Kindgerecht, lustig und im Stil der - naja, sagen wir mal fast - 1920er... oder?


Jau Leute,

danke schon mal. Da sind sicherlich ein paar gute Dinge dabei. Werde sie mir heute Abend mal ansehen.

Erkenntnis: es kommt doch auf die Wortwahl bei Onkel Gockel bzw. Tante Yuchee an. Und da haben viele Leute manchmal gute Ideen.

Aber wer noch andere Ideen hat, immer her damit.

Gruß

Highlander


Dann versuchs auch mal mit "Nostalgiekarten Geburtstag" ;)



Kostenloser Newsletter