Gummibaum


Hallo kann mir jemand helfen?
ich habe das Problem,das in der Blumenerde meines Gummibaumes jede menge kleiner Mücken sich befinden.Was kann ich tun ???Danke und schönes Adventswochenende.
:blumen:


Gib mal bei der Suchfunktion den Begriff "Trauermücken" ein, dann findest du jede Menge Beiträge zu dem Thema.


Zitat (Calendula @ 17.12.2005 - 12:27:28)
Gib mal bei der Suchfunktion den Begriff "Trauermücken" ein, dann findest du jede Menge Beiträge zu dem Thema.

Danke werde ich tun. :winkewinke:

Habe viele Pflanzen u.a. auch einen Gummibaum.
Ich habe sie alle jetzt in Seramis umgetöpft und alle Trauerdinger waren für immer weg. Seramis ist für mich ne feine Sache!


zum thema gummibaum hab ich ne frage.
wie bekomme ich nen ableger von meiner pflanze? hab vor 2 jahren nen gummibaum geschenkt bekommen. der ist inzwischen ganz schön gewachsen. schätze in weitern 2 jahren muß ich den ausm wohnzimmer entfernen, da er dann die zimmerdecke erreicht hat. nun hat ne bekannte mit gesagt ich soll einfach nen trieb ins wasser stellen bis er wurzeln treibt. klar, kenne ich von andern pflanzen ist ja eigentlich einfach. allerdings, da ist nix mit wurzeln. hab den trieb schon längere zeit im wasser stehen mit dem ergebnis, das teil ist eingegangen. einfach von unten her abgefault.
was mache ich nur falsch????????


hoffe jemand kann mir helfen!!!


Ich habe es schon öfter so gemacht:

Den Trieb ein bis zwei Tage trocknen lassen und dann einfach in Erde pflanzen.
Das hat bis jetzt immer funktioniert.

Es gibt auch kompliziertere Methoden, aber die waren gar nicht nötig.
:D


Eine ableger geht recht einfach du nimmst deinen Ficus elatsica und an der stelle an der du ihn kürzen willst kannst du auch abmoosen machen und dies geht so:

Unter einem Blatt schneidest du den Stamm von unten nach oben ein. In den Schlitz steckst du einen kleinen Kiesel. Die Wunde kannst du mit einem Bewurzelungshormon bestäuben. Nehm eine Handvoll feuchtes Moos und bindet es um die Schnittstelle. Eine Folie die oben und unten zusammengebunden wird, schützt das Moos vom Austrocknen.
Wenn du siehst, dass die neuen Wurzeln über das Moos gewachsen sind, dann schneide den Stengel unterhalb des Verbandes ab und pflanzt es ein.

Grüßle vom Bodensee

Olli


Zitat (Olli @ 22.12.2005 - 14:25:44)
Eine ableger geht recht einfach du nimmst deinen Ficus elatsica und an der stelle an der du ihn kürzen willst kannst du auch abmoosen machen und dies geht so:


Das ist eine der komplizierteren Methoden, die ich meinte.
:P


Kostenloser Newsletter