Spangenballerinas: Wie kombinieren?


Hallo an alle,

ich würde mir sehr gerne Spangenballerinas kaufen. Ähnlich wie diese hier:

http://affiliate-bilder.baur.de/pool/formata/4418937.jpg

Bin mir nur unklar darüber, wie man die nun trägt und kombiniert. Ich bin ein Jeans-Typ und trage auch gerne Kurzarmblusen im Sommer oder Poloshirts. Arbeite im Büro und ohne Kundenkontakt, da kleiden sich alle gepflegt-casual. Kann man die Schuhe auch mit Strümpfen tragen und wenn ja, was für welche könnte ich dann nehmen? Zu Frühlingsbeginn dürfte es noch zu kalt sein, um ohne Strümpfe zu gehen. Mal ganz abgesehen davon, dass ich das generell auch nicht gerne mache, weil die meisten Schuhe dann die Füße aufscheuern...
Ehrlich gesagt würde ich am liebsten ganz normale schwarze Socken dazu anziehen (natürlich keine Sportsocken, eben Damensocken). Geht das?


Wie wärs mit ganz simplen leicht getönten Stumpfhosen/Strümpfen (20 Den oder so?), entweder hautfarben oder eben schwarz/anthrazit.
Diese Schuhe kannst du zu so ziemlich allem tragen, glaube ich.
Zu einer schönen, grade geschnittenen Jeans, einem knielangen oder etwas längerem Rock - ob in A-Linie oder Bleistift.
Hauptsache, die Kleidung, die du dazu kombinierst, ist nicht zu "zart". Die Schuhe selbst sind strukturiert, also würde ich auch "robustere" Kleidung dazu anziehen. Also eine Jeans statt einer feinen Wollstoffhose, einen Jeansrock, statt Seide,... Oh Gott, versteht man, was ich hier versuche, zusammen zu tippen? ;)

So, wie du deinen Kleidungsstil beschreibst, dürften die aber ganz gut passen.

Bearbeitet von Cambria am 12.02.2012 10:03:17


Hallo,

habe auch so welche und ich trage die schlichtweg zu allem. Erstens sind die superbequem (meine zumindest) zweitens sind die schwarz und gehen auch mit einer Wollhose mit gröberem Muster dazu eine Bluse fertig.

Trage auch eher gepflegt-casual als zu business. Muss zu einem passen, dann geht das schon.

Sockenmässig ziehe ich da je nach Wetterlage an, wenn es kalt ist Damanesocken für Business-Kleidung die ein wenig längeren Schaft haben und nicht rutschhen. Wenn es wärmer wird, werden es Nylon-Söckchen und im Sommer wenn man es noch aushält und nicht gleich Sandalen anzieht hab ich die auch schon mit Füsslis angehabt (diese Socken die quasi nur Sohle sind und die Zehen bedecken)

Kannst dich auf jeden Fall nicht verkaufen mit diesen Schuhen.

Lieben Gruß


Also ich kann den anderen beiden nur zustimmen, Ballerinas kann man wirklich zu fast allem kombinieren. Ich persönlich liebe Ballerinas und habe an die 8 Paar. Im Sommer lassen sie sich toll zu Röcken kombinieren, aber auch zu Röhrenjeans sehen sie toll aus. Ballerinas sind einfach die pefekten Schuhe, da sie sie immer toll und elegant aussehen und einen super feminien Touch haben. Im Gegensatz zu hohen Schuhen kann man darin auch einen ganzen Tag überstehen ^_^

Wirst den Kauf sicher nicht bereuen. Viel Spaß mit den Schuhen.


also ich finde solche schuhe auch total schön. aber ich finde, das man da nur nylonsocken in hautfarbe drunter tragen kann. alles andere sieht (entschuldigung) irgendwie komisch aus. so gewollt aber nicht gekonnt.
deshalb trage ich meine auch immer nur wenn es wärmer wird (ab 15 grad). ims ommer kann man da auch ne schöne 3/4 hose oder capri zu anziehen.. oder auch knielange röcke passen da ganz gut zu.
also kauf sie dir und probier doch selber mal ein wenig aus, was dir dazu gefällt und was nicht =)

viele grüße


Aaaah, danke Euch allen für die Antworten :blumen:

An hautfarbene Strümpfe hatte ich auch schon gedacht, nahm aber an, das könnte dazu ein bisschen "omamässig" aussehen... also irgendwie trutschig oder so. Deshalb kam ich auf die normalen schwarzen Damensocken. Ich kauf die Schuhe erst mal in den nächsten Tagen und probiere dann ein bisschen rum. Das mit den Füsslis ist auch eine gute Idee für den Sommer, ich habe sogar welche da, die ich aber noch nie benutzt habe.
Ich trage meistens lange Jeans mit leichtem Boot-Cut, da sieht man die Strümpfe wohl auch kaum, höchstens wenn ich sitze.
Cambria, die Gefahr, dass ich zu zarte Sächelchen dazu kombiniere, besteht bei mir wohl nicht. :) Bin ein etwas kräftigerer Körpertyp und daher sieht es merkwürdig aus, wenn ich irgendwelche eleganten Flatterfähnchen aus leichten Stoffen anhabe (die ätherischen Lichtgestalten gut stehen würden). Also ziehe ich im Großen und Ganzen sowieso etwas "robustere" Kleidung vor (sonst fühl ich mich auch nicht angezogen).


was auch eine gute Alternative im Sommer zu den Füßlingen ist, sind Barfusssohlen. Die lassen sich super bequem tragen



Kostenloser Newsletter