Reis mit Currysauce, Puten- und Pfirsichstücken: Rezept


Zutaten (2 Portionen)
-------------------------

200 g Idealreis (z. B. von der Marke, die mit "Ory" anfängt)
250 g Currysauce (z. B. von der Marke, die mit "Küh" anfängt)
100 g Schlagsahne
100 g gezuckerte Pfirsichhälften aus Konserve
50 g Pfirsichsaft aus Konserve
500 g Wasser
1 g Salz
5 g Olivenöl
250 g Putenschnitzel

Zubereitung
--------------

1) Salzwasser mit Idealreis in A auf höchster Stufe zum Kochen bringen und 15 Minuten lang kochen lassen.
2) Währenddessen Putenschnitzel in kleinen Stückchen in B mit Olivenöl auf zweithöchster Stufe scharf anbraten.
3) Währenddessen in Kasserolle C Currysauce, Schlagsahne und in kleine Würfel geschnittene Pfirsichstücke sowie Pfirsichsaft geben, umrühren und bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Gebratene Putenschnitzelstücke aus B in C unter Rühren hinzugeben.
4) Sobald Reis fertig gekocht, diesen aus Topf A in Sieb abgießen und sofort wieder in Topf A geben. Sauce aus C hinzugeben und umrühren.
5) Inhalt aus A auf Teller servieren.

Fertig!

Guten Appetit!


Bitte nicht böse sein, wenn ich dein Rezept kritisiere. Mir ist sind zuviel Fertigprodukte und Produktwerbung darin die ich für überflüssig halte.
Es geht auch so:

günstiger Reis aus dem Asialaden
Madrascurry aus dem Asialaden
evtl. Kokosmilch als Alternative zur Schlagsahne
Orangenfilets und Saft von ein bis zwei frischen Orangen
und weil du nun so viel Geld gespart hast, kannst du dir noch locker das Putenfleisch beim Biometzger leisten.


Hallo Alexander!

Ich glaube, Du bist hier im falschen Film. Oder stellt Du diese "Rezepte" nur deshalb hier rein, weil sie in der an sich richtigen Abteilung, nämlich "Rezepte", nicht akzeptiert wurden? Wie beim Palatschinken schon angegeben, gibt es dort schon eins und zwar ein wohl besseres Rezept dafür. :wacko:



Kostenloser Newsletter