Private Krankenversicherung bei Kindern


Hallo Zusammen...
bin gerade am versicherungsvergleich... welche ist die beste private krankenversicherung für meine kinder! falls ihr hierzu auch erfahrugen gemacht habt gebt mir doch ein paar tips!

vielen dank im voraus!

Grüssel


Du suchst eine eiermilchlegende Wollmilchsau?

Hast schon mal bei AstroTV angerufen.

Woher sollen wir wissen, wie alt Deine Kinder sind, auf welche Leistungen wert gelegt werden?

Bist Du gesetzlich versichert, dann sind Deine Kinder kostenlos mitversichert, solange Dein Ehemann nicht privat als Sparheimer versichert ist?

Ich kann Dir die besten private Krankenversicherung empfehlen, die mir eine Provision für die Vermittlung von 12 Monaten Deiner monatlichen Beiträge für Deine Kinder bezahlt.

Also bei 100 € Monatsbeiträge für 1 Kind sind das bei 2 Kinder 2.400 € die ich dann bekomme.
Und falls Du mal mit Deiner Privaten Probleme hast, geht mich das nichts an. Da musst schon selbst dafür sorgen. rofl


labens, ich denke, inzwischen hat jeder deine Meinung zur PKV mitbekommen. Aber musst du deshalb in diesem Ton auf die Frage reagieren?
Vielleicht ist erdbeere oder der Papa der Kinder verbeamtet? Mir ist kein Beamter bekannt, der freiwillig versichert ist. Die sind alle privat versichert. Ich gehe deshalb davon aus, dass sie aufgrund von Beihilferegelungen oder ähnlichem in die PKV müssen.
Bevor du also erdbeere vorwirfst, dass sie uns keine Angaben geben würde und sie angreifst, weil sie nach einer privaten Versicherung für die Kinder sucht, erkundige dich, ob die Kinder privat versichert werden müssen. Und erdbeere ist bestimmt aufgeschlossen gegenüber einer sachlichen Aufzählung der Vorteile der GKV.


Herr @labens, haste das letzte Stück Geburtstagstorte querliegen :sabber: ?- Oder war nur die Sahne schlecht? ;) - Sooo eine Antwort finde ich auch nicht grad angebracht.

Manche Menschen erwarten an sich einfach nur eine normal freundliche Antwort, an sich die Meisten sogar.- Kannste doch auch...warum tust Du's nicht :) ?

Liebe Grüße...IsiLangmut -leider versicherungstechnisch nicht bewandert im Bezug auf die Ur-Frage-


Lasst mich raten.... morgen oder übermorgen meldet sich jemand neu an, der dann in diesem Fred (als erstes oder zweites Post seines FM-Daseins) einen WERBELINK einstellt.

Und wenn man die IP-Adressen vergleichen würde, wär der Neue vielleicht sogar irgendwie mit Erdbeere verwandt... :pfeifen:


@Ribbit: Du meinst "Undercover-Obst"... :rolleyes:

Liebe Grüße...Isi


Wieso so lange Warten Ribbit?

Erst morgen oder in zwei Tagen?

Das muss noch heute erledigt werden.

Gruß

Highlander


@Ulrike
ich kenne sehr viele Beamten die gesetzlich krankenversichert sind.

Das sind insbesondere Beamte, die viele Kinder zu versichern haben.

Es soll ja das Gerücht umgehen, dass Beamte nicht ausgelastet sind, und nach Feierabend einfach umgebettet werden. Und bei soviel Langeweile kommt es oft vor, dass die Familienplanung bei einem Kind nicht aufhört.

Spass und Ironie beiseite.
Man kann nur mit der Frage, welche PKV ist die Beste für meine Kinder, keine Auskunft geben.
Da kommt nur Blabla raus, oder man macht für seine eigene Versicherung Werbung: nimmt mit der Threaderstellerin Kontakt auf, und vermittelt gegen Provision die Versicherung.

Ohne Werbung zu machen, ist die Frage einfach nicht zu beantworten. Dazu gibt es Portale oder andere Foren die kompetent sind.

Ausserdem ist die Fragestellung zu ungenau.
sorry, wollte das Ganze ins Lächerliche ziehen.....

Labens


Ich seh das so wie du, labens, und mir tut das jedesmal weh, wenn nette Muttis hier freundliche, gut überlegte Antworten geben auf eine blöde Werbe-Fred-Frage. -_-


Moin @Erdbeere, fangen wir doch nochmal ganz von vorne an: Erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Wie bereits angemerkt, können die Muttis Dir hier keine eindeutigen Antworten geben, weil die Hintergründe sowie die Ansprüche und sonstige feststehenden Konstanten (Kinderzahl, Vorerkrankungen, Allergien, besondere Umstände) nicht bekannt sind. Nicht alle Muttis haben Erfahrung mit der PKV, mich eingeschlossen.

Du sagst ja selbst, dass Du gerade beim Vergleich von Versicherungen bist. Also: Wenn es denn nun wirklich die Private sein MUSS - aus welchen Gründen auch immer - dann überlege Dir, was Du an Leistungen erwartest und was Du dafür zu zahlen bereit bist. Durch den Vergleich hast Du ja schon mal einen Überblick, was zu welchem Preis angeboten wird.

Sobald Du einen Überblick darüber hast, was alles ab- und versicherbar ist, kannst Du mit konkreten Fragen, ob das wirklich alles nötig oder nur Geldschneiderei ist, wieder fragen. Denn zu konkreten Sachverhalten können die Muttis durchaus mit ihren Erfahrungwerten Stellung beziehen sowie sehr hilfreich sein. Denn zuweilen unterschreitet die Zuzahlung für manche Zusatzleistungen sogar den monatlichen Mehrbeitrag.

Weitere Infos kann Dir der Gockel geben. Ich bin sicher, die Stiftung Warentest als unabhängige Testerin könnte ebenfalls sehr hilfreich sein. Die stellt ihre Erkenntnisse teilweise sogar kostenlos online.

Andere Möglichkeit: Du fragst mal diverse "unabhängige" Versicherungs-Vergleicher im Internet nach optimalen Versicherungsmöglichkeiten an. Doch Achtung: Lege Dir dafür vielleicht einen Extra-Mail-Account der kostenlosen Art an (siehe dazu den Thread: Von Werbemails zugemüllt), der jederzeit problemlos gewechselt werden kann. Gib auch um Himmels Willen keine Telefonnummer an und verbitte Dir ausdrücklich weitere Acquise-Möglichkeiten, indem Du bei den AGBs nicht übersiehst, dass Deine Daten zu Werbezwecken weitergereicht werden dürfen.

Hintergrund dieser Warnung: Vor mehr als vier Jahren hatte ich eine solche Vergleichsmöglichkeit mal in Anspruch genommen und den Fehler gemacht, meine reelle Telefonnummer anzugeben. Seitdem werde ich periodisch von allen möglichen undurchsichtigen Anrufern kontaktiert, die mir weitere Versicherungen aufschwatzen, eventuell bestehende Lebensversicherungen zu phänomenalen (unrealistischen) Konditionen abkaufen oder sonstwas verticken wollen. Bei der Rückwärts-Recherche nach der anrufenden Nummer stieß ich dann regelmäßig auf interessante Foren. Also: Augen auf beim Versicherungskauf. Die Trickbetrüger sind immer unterwegs und schlafen nie. Doch zuweilen gibt es auch ehrliche Anbieter.

Meine persönliche Meinung zur PKV lehnt sich an die von @Labens an. Doch das ist MEINE Meinung, für die ich keine Alllgemeingültigkeit proklammiere.

Sorry, dass Dir hier keiner sagen kann: Nimm diese oder jene Versicherung, die ist prima. Da musst Du Dich leider selbst durchgraben. Doch wenn Du dezidiert darlegen kannst, was Du wissen willst, helfen wir gerne weiter.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Einfach einen Vergleich unter www.bitte-lies-unsere-forenregeln.de/werbungisthierunerwünscht.html starten.

Bearbeitet von Cambria am 06.08.2012 13:34:28


Cambria, überprüfst du bitte noch mal deinen Beitrag? Der Link funktioniert bei mir nicht... rofl rofl rofl


Ich frag mich gerade warum Erdbeere im Februar hier eine Frage gestellt hat und sich dann nicht mehr meldet <_< irgendwie ein bißchen komisch *grübel*


Zitat (Rheingauner @ 06.08.2012 17:10:28)
Ich frag mich gerade warum Erdbeere im Februar hier eine Frage gestellt hat und sich dann nicht mehr meldet <_< irgendwie ein bißchen komisch *grübel*

...ach in Kürze wird dir das nicht mehr "komisch" vorkommen....

Gemini 22 klär mich mal auf....warum ?
Mir fällt jetzt grad nix ein.....die blonde Haarfarbe stört beim Denken rofl


Gemini das ist gut*lach* rofl


Zitat (Rheingauner @ 06.08.2012 17:19:32)
Gemini 22 klär mich mal auf....warum ?
Mir fällt jetzt grad nix ein.....die blonde Haarfarbe stört beim Denken  rofl

..schau mal in dein Postfach, der Postbote war da :P

ich liebe blonde Haare :blumen:

Ich liebe Post :lol: :lol:


Hallo,

sehr gute Tarife für Kinder bieten ab Geburt die Inter und die HanseMerkur. Ab dem 5. Lebensjahr hat auch die SignalIduna leistungsstarke Tarife.

Wichtig ist auf ein gutes Preis/Leistungsverhältnis zu achten. Ein Übersicht für Kindertarife mit vielen PKV-Leistungskriterien zeigt die Tabelle:
*** Link wurde entfernt ***


Wenn man besondere Kriterien (z.B. sehr hohe Zuschüsse für Sehhilfe, unbegrenzte Auslandsaufenthalte etc.) mit berücksichtigt haben möchte, kommt man an einem professionellen Vergleich nicht vorbei.


so langsam solltest Du doch gemerkt haben, dass Werbung hier nicht gewünscht wird, oder?


huiih
die Anfrage von der 'erdbeere0827' stammt vom 23.02.2012 !
Nur mal so nebenbei !.....

Außerdem hat sie sich (zumindes nicht als Erdbeere) nicht mehr gemeldet !



Kostenloser Newsletter