Fensterscheiben zerkratzt: kann man das ausbessern?


Hallo,

wir hatten ein älteres Haus gekauft mit Glasscheiben in der Haustür. Diese sind total zerkratzt. Wir vermuten, dass die vorherigen Bewohner einen großen Hund hatten, der das Glas mit den Krallen zerkratzt hat.

Dass man diese Glasscheiben nicht wieder wie neu hinbekommt, ist mir klar, aber kann man diese Kratzer etwas "unauffällliger" werden lassen bzw. irgendwie wegpolieren?

Ich habe schon mal was von Zahnpasta gehört, aber das hat auf der Glaskeramik-Herdplatte schon nicht geklappt... :unsure:

Jemand ne Idee oder hilft da nur Auswechseln?

LG
Kröti


Hallo Krötilla!
Mir fällt da spontan ein, dass man leichte Kratzer/Dellen in Autoscheiben mit irgendwas ausbessern können soll. Ich habe selbst keine Erfahrung damit, aber vielleicht guckt Ihr Euch mal nach so was rum?
Oder ist das nur Werbung von Carglass und Co.?


Zitat (Krötilla @ 28.02.2012 09:25:37)
Ich habe schon mal was von Zahnpasta gehört, aber das hat auf der Glaskeramik-Herdplatte schon nicht geklappt... :unsure:

Das funktioniert evtl. bei Kunststoff aber nicht bei Glas

Hallo Krötilla :blumen:

Ich denke, Du wirst die Scheiben auswechseln lassen müssen. Glas ist zu hart. Kratzer sind so nicht herauszupolieren.

Oder aber Du musst einen Fachmann damit beauftragen, der mit einem Spezial-Schleifgerät dran geht.

Das wird m.E. teurer, als neue Scheiben. ;)


Ich hab mal gegooglet und mehrere Produkte von 5,-€ bis 20,-€ gefunden.
Bei 5,- kann man kaum etwas verkehrt machen, ansonsten Scheibe austauschen.

lg Bodo


...versuch es mal mit STAHLWATTE. Die bekommst Du im Baumarkt im Bereich Farbe. Stahlwatte wird zum polieren von glänzenden Oberflächen benutzt. Achte auf die Bezeichnung "000" oder noch besser:
"0000". Die Stahlwatte ist sehr fein. Ich habe sie auch zum Reinigen (abziehen) von meiner Autoscheibe
(außen) benutzt. Unser Glaskeramikfeld wird damit auch regelmäßig poliert. Die Kosten liegen ungefähr bei 6 Euro für ca. 300 g.


Unglaublich wie wenige Leute wissen das man Glass Kratzer gut schleifen und polieren kan. So kan man alle Kratzer entfernen vom glas. Wirkt auch fuer Kalk, Zement und andere beschleuerung. Seht wieder wie neu aus. Schau mal wie das geht auf YouTube bei VesterGlassCare. All die do it yourself tools sind Geld Verschwindung.

Bearbeitet von Mtv am 13.10.2013 18:45:29


unglaublich, wieviele Neu-User sich immer noch nicht an die Nutzungsbedingungen halten und gleich Werbung machen und alte Freds dafür hochkramen...

Bearbeitet von Binefant am 13.10.2013 18:52:39


... bei zerkratztem Glas hilft nur auswechseln und sonst nix. Zerkratzt ist zerkratzt und zerstört ist zerstört. Glaswolle kann da nur noch verschlimmbessern. Okay, wenn es sich um Bleikristall-Gläser handelt, dann kann man schon mal beim Fachmann fragen, was er für die Reparatur nimmt. Doch unterm Strich rechnet es sich nicht. Der kann auch nicht zaubern.

Ach soooo: Habe ich fast übersehen: Es ist Sonntag Abend und all die Neu-User, die gute Tipps für einen Thread geben wollen, der schon mal locker anderthalb Jahre alt ist, haben Langeweile. Ich will ja nicht gleich unterstellen, dass diese Personen wohl keinen guten Willen zeigen, zu helfen. Aber trotzdem nicht lesen können. Als Lektüre würden sich die Nutzungsbedingungen von Frag-Mutti anbieten.