Textil-Blumen ,wie entstauben?


Hallo, liebe Leute -

hab alles duchsucht, leider ohne Erfolg: wegen unsrer Katzen verzichten wir auf Blumenvasen auf dem Tisch und stellen lieber Textil-Blumen (es gibt schließlich richtig schöne) hin, aber die leider ziehen Staub an wie verrückt! Ich habe schon versucht, sie mit der Handbrause abzuspülen - das Ergebnis: der Staub ging nie ganz weg und die "Blütenblätte" verlieren ihre Stabilität und hängen ganz traurig.

Weiß evtl. jemand, wie man diese "Blumen" verlustfrei entstuben kann? Ich bedanke mich schon im voraus für eure Tipps!


Nun, wenn sie schon mal nass waren... Irgendwie laden sie sich anscheinend elektrisch auf. Ist wohl Synthetik? Dann würde ich es mal mit Weichspüler (verdünnt natürlich!) versuchen, denn der ist soviel ich weiß anti-statisch.

Bearbeitet von dahlie am 28.02.2012 12:23:02


..danke an dahlie! - Ich nehme an, daß die textilen Blütenblätter (und Grünblätter) irgendwie imprägniert waren und daß ich mit dem abbrausen die Imprägnierung entfernt habe. - Meinst du nicht, sie könnten durch Weichspüler noch lascher werden?


Willkommen, Gisikatz!

Also, zwei oder drei sehr schöne Stoffblumen-Gebinde hab ich auch. Wenn diese eingestaubt sind, laß ich warmes Wasser in notwendiger Menge in die Badewanne laufen und gebe ein wenig Spülmittel dazu. Dann schwenke ich die Blumensträuße im warmen Spüliwasser gut durch und lasse sie dann in der Wanne abtropfen. Nach dem Abtropfen stelle ich sie wieder in ihre Behältnisse und gut ist. Bisher sind die Blüten und Blätter nach dem Trocknen nicht "labberig" geblieben, obwohl sie teilweise im feuchten Zustand ein wenig schlapp ausgesehen haben.

Gegen den mit der Zeit oft festhaftenden Staub hilft übrigens auch, die Sträuße nach der Reinigung mit etwas Haarspray einzusprühen. Der Staub haftet nicht ganz so fest und kann zwischendurch mal leichter einfach abgeschüttelt werden. So spart man sich das eine oder andere Spüli-Bad!

Murmeltier


Das mit dem Haarspray scheint mir noch aus einem anderen Grund eine gute Idee: Die labberigen könnten wieder mehr Halt bekommen.


das mit dem Haarspray mache ich auch so ; B)


Danke für die super Tipps hier im Forum! Habe ein ähnliches Problem mit Blumen-Deko und der Staub ist einfach überall. Ich hoffe, die Tipps sind erfolgreich!
Danke!


Ich würde versuchen den Staub mit einem Föhn wegzupusten, anstatt Wasser zu nehmen. Danach Haarspray drauf gegen die statische Aufladung. Ist aber nur meine Idee.


Danke für eure Tipps - ich abe das alles durchdacht und dann einen Topf mit weißen -nein, hellgrauen- Orchideen im Badezimmer gesehen.

Spülmittel war keins in der Nähe, also habe ich einfach dem Reinigungs-Spray, welches neben der Toilette stand (war "Mister Muscle", eine anderes tut's bestimmt auch) eingesprüht und dann mit der Brause lauwarm abgeduscht. Nun habe ich die Blüten mit Haarfestiger zum sprühen (habe kein Haarspray) besprüht und jeder einzelne Blüte in der flachen Hand mit dem Fön getrocknet. Siehe da - die zarten Blütenblätter stehen!

Ich denke, so mache ich das jetzt immer!


ich habe teure seidenblumen aus sebnitz.mir wurde folgender tip beim kauf mitgegeben: je nach größe der blumen stülpt man eine plastiktüte drüber,in die man vorher salz gibt. dann vorsichtig schütteln,die salzkristalle reiben dann auf dem gewebe den staub ab. natürlich muss man die tüte,vorzugsweise mittig der stiele,schön zuhalten :)


Ich hatte auch mal einen Seidenblumenfimmel und habe damit Gestecke hergestellt. Leider verstauben die Dinger sehr schnell (daher bezeichnete sie mein Göga als "Staubfänger erster Güte").
Ich sage nur: FÖN! Oder einzelne Blumen in einen Plastikbeutel stecken, den Plastikbeutel über dem Stiel verschließen und beides festhalten und dann feste schütteln.
Ein Bad überstehen die meisten Seidenblumen nicht gut, sie verlieren entweder die Farbe oder die Form oder beides.


Also ich habe meine Stoffblüten immer im Handwaschbecken mit etwas Shampoo gewaschen und dann zum Trocknen auf ein Handtuch gelegt.

Wenn das nicht geht, könntest du vielleicht versuchen, den Staub mit einem Haarfön wegzupusten oder vorsichtig mit dem Staubsauger absaugen.


hallo Leute

den einfachsten und schnellsten Tipp wie man Textilblumen sauber bekommt einfach in eine Sprühflasche flüssiges Waschpulver rein machen ja nach empfinden dann die Blumen damit ordentlich besprühen stehen lassen und nach 1 Std. einfach unter heißen Wasser abspülen ...anschließend trocknen lassen wie neu gekauft ...
Wäsche wird doch auch mit Waschpulver sauber oder .....

viel spass dabei


Ich habe von meiner Oma gehört, dass man das auch mit einem ganz weichen Pinsel machen kann, sie hat da so einen speziellen, der ist relativ groß, rund und hat ganz weiche Borsten, damit "pinselt" sie den Staub weg. Am besten vielleicht nicht in der Wohnung, sonst kann man dann gleich den Rest der Möbel auch abstauben. :-)

Ich habe solch einen Pinsel auch, für meine Engel und andere Figuren, damit ich diese nicht abwaschen muss. Das funktioniert ganz gut. Der Staub bleibt auch zum Teil im Pinsel hängen.

Das mit dem Fön habe ich auch mal gehört.

LG Baja


Ja genau, ich entstaube meine Seidenblumen auch meistens mit 'nem Pinsel. :)
Nur manche (bei denen ich weiß, dass ihnen das gut bekommt - z.B. Ranken und Farne aus Seide) brause ich auch manchmal in der Wanne ab und lege sie dann auf den Wäschetrockner, bevor ich sie wieder in ihren Topf zurückstelle.
Und Trockenblumen und getrocknetes Getreide entstaube ich ab und zu ganz vorsichtig mit dem Pinsel und sprühe die Gestecke ca. einmal im Jahr mit Haarspray ein.



Kostenloser Newsletter