Smartphone für Dummies...

Seiten: (2)Seite 1Weiter »
Neues Thema

Hallo Ihr Lieben,

dummerweise habe ich letzte Woche mein Handy verloren und bisher nicht wieder gefunden. Daher steht wohl über kurz oder lang eine Neuanschaffung auf dem Plan.

Ich würde jetzt eigentlich gerne auf ein Smartphone umsteigen, am liebsten auf ein iPhone, und dementsprechend einen passenden Vertrag mit Datenflat abschließen. So weit, so gut.

Leider hab ich von der ganzen Materie überhaupt keine Ahnung, weder von den Vor- und Nachteilen der einezelnen Phones, noch von diversen Vertragskonditionen.

Ich habe mich schon doof und dusselig gegoogelt und habe festgestellt, dass für mich für den Anfang vielleicht eine Pre- bzw. Postpaid das passendste wäre.
Da ich wohl hauptsächlich SMS schreiben oder surfen würde (und das auch eher begrenzt) und weniger telefoniere, bin ich jetzt auf den Congstar Smart 100 gestoßen, ohne Vertragslaufzeit Congstar Smart 100.

Ähnliche Tarife anderer Anbieter sind mir zu unsicher, da diese meistens über E-Plus laufen. Da ich eher ländlich wohne bin ich mir nicht sicher, ob die Netzabdeckung ausreichend ist. An meiner Arbeitsstelle (noch ländlicher) hat eigentlich fast nur D2 eine Chance.

Hat jemand Erfahrung mit dem Congstar-Tarif oder kann mich über Vor- und Nachteile aufklären?

Weiter zum Handy. Mein Bruder hat noch ein iPhone der ersten Generation, das er mir schenken würde. Welche Einschränkungen hätte ich mit dem eigentlich fast "veralteten" Gerät?
Tuts das noch?

Oder ist es eher sinnvoll, gleich über Congstar ein Smartphone dazu zu kaufen? Ich würde bis ca. 200€ für ein Gerät ausgeben, infrage kämen da wohl
- Samsung Galaxy Ace S5830
- Samsung Galaxy Y
- HTC Explorer
- HTC Wildfire S

Hier irgendwelche Vor- und Nachteile, worauf muss ich achten?

Durch die Materie der sogenannten Apps bin ich noch gar nicht durchgestiegen, gibts hier Vor- und Nachteile in Bezug auf den Handyhersteller (Unterschiede zwischen iPhone und den anderen)?

Ihr seht, bei mir besteht Aufklärungsbedarf. Ich würde mich freuen, wenn sich jemand meiner erbarmt... :D

Danke euch! :blumen:

Bearbeitet von keke am 02.03.2012 10:48:21


Hi keke,
dann stürze ich mich mal an deine Frage...

bei deinem Tarif kann ich dir nicht helfen, ich habe Base und Vodafone und kann dir sagen das ich in einer gut ausgebauten Region wohne wo ich selbst in Kellern noch Handy nutzen kann... ;)

zu der Frage wegen dem iPhone...

wenn das alte iPhone noch ein iPhone (iPhone 2G) ist dann würde ich es nicht mehr wollen, ab dem iPhone 3G macht ein iPhone erst Spaß da ab da erst der Mobilfunkstandard UMTS/HSDPA dabei war und damit erst das Mobile Internet (wirklich) genutzt werden kann...
solltest du ein iPhone wollen, denke darüber nach gleich das neuste zu kaufen das iPhone 4S...

bei den Android Handys solltest du darauf achten das das Betriebssystem über der Version 2.2 liegt am
besten 2.3.x, sonst kannst du eigentlich nach dem Aussehen gehen, denn es muss dir gefallen..

die Handys die du vorschlägst,
Samsung Galaxy Ace S5830 leider nur Android 2.2 (lieber nicht mehr)
Samsung Galaxy Y hat Android 2.3.5(gefällt mir von den genannten am besten, aber nur mit Speicherkartennachrüstung)
HTC Explorer hat Android 2.3 (das Gerät mag ich nicht, das ist kein HTC in meinen Augen, sondern irgendwas anderes)
HTC Wildfire S hat Android 2.3.3 (gefällt mir besser als das HTC Explorer und wäre in meiner engeren Wahl)

bei den Handys die du nennst ist der Unterschied der Apps, es gibt iPhone und Android Apps (so wie Birne und Apfel einen anderen Kuchen machen) da gehen eben nur iPhone Apps auf dem iPhone und die Android Apps auf Android Handys...was noch ist, im Android Markt gibt es(gefühlt)mehr Gratis Apps als beim iPhone...


Zitat
Da ich eher ländlich wohne bin ich mir nicht sicher, ob die Netzabdeckung ausreichend ist. An meiner Arbeitsstelle (noch ländlicher) hat eigentlich fast nur D2 eine Chance.


Congstar nutzt ja D1, die Abdeckung kannst du hier einsehen.

Ich hab seit Januar das Samsung Galaxy W (239€) und bin sehr damit zufrieden.
Ist allerdings auch mein erstes und hab keine sonstige Erfahrungen damit.
Im Preis war eine AldiTalk (E-Plus)Karte dabei, die ich gerade teste.
Bin aber mit der Geschwindigkeit nicht immer zufrieden.
Werde danach wahrscheinlich wieder zu Congstar gehen (Karte noch vorhanden)

Bearbeitet von Sparfuchs am 02.03.2012 15:10:25

Hi keke,

haben die Infos gereicht oder willst du noch was wissen?


Danke der Nachfrage, ich hab noch ein paar Fragen, muss mich (und die Fragen :D ) aber erst sammeln. (Oh je, dreimal "Fragen" in einem Satz... :wacko: ).

Hab die Hälfte meines Nachtdienstes mit Googeln verbracht und bin jetzt noch verwirrter bzw. unschlüssiger. Ich meld mich nochmal.
Aber du hast mir mit deiner Handyempfehlung und den Hinweisen schon gut geholfen!

Ich denke, das iPhone meines Bruders ist ein 2er oder noch älter. Scheidet also eher aus.
Für das 4S bin ich glaub ich zu geizig. Ich brings einfach nicht über mich, 600€ für ein Handy auszugeben.
Das 3G wäre vielleicht preislich noch gerade so mit meinem Gewissen vereinbar, aber ob ich auf die Dauer noch viel davon hab?

Für sonstige Vorschläge bin ich offen, her mit euren Empfehlungen!

Danke schon mal!


Also, Gedanken geordnet.

Momentan tendiere ich stark zu smartmobil.

Da gibt's das Galaxy Y S5360 für quasi 0€, wenn ich einen Vertrag für 24 Monate abschließe. Der Vertrag beinhaltet 100 Freiminuten (Mobilnetz+Festnetz) + 100 SMS + 200Mb Datenflat für 9,95€ monatlich.

Smartmobil geht über D2, damit habe ich bisher hier sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ich frage mich jetzt nur, wieviel 200Mb wohl sind? :pfeifen: Langt das? Ich würde wohl hin und wieder mal bei FB reinschauen, Mails checken, mal was googeln...

Sorry, noch ne saublöde Frage, trau mich ja kaum... wenn ich zB ein App für die Fahrpläne der Öffis installiere, geht die Nutzung des Apps dann von den 200MB ab?[/CODE]

Das Angebot klingt günstig und verlockend. Wo ist der Haken? Mich wundert, dass 500MB gleich 18€ mehr kosten....

Und was bedeutet:
"Für smartmobil.de Kunden ist die Voraussetzung der o.g. Preise für SMS-Versand die Nutzung der SMS-Zentrale +49 172 2270 333 oder +49 172 2270 000. Ansonsten wird eine SMS mit 0,25 Euro berechnet (ausgenommen Sonder-/Servicerufnummern, Premium-SMS und Mehrwertdienste)."
Wie nutzt man denn da die SMS-Zentrale - oder geschieht das automatisch?

Wird mich eine "nur" 2 Megapixel-Kamera unglücklich machen? Über Schnappschüsse wirds wohl nicht rausgehen, hab ja noch 'ne Digicam.

Oh Mann, meine Nerven.....

Ich seh schon, ich bestell mir ein neues Handy mit Vertrag und finde 24 Stunden später mein altes wieder... ;)


Ok, bin schon wieder da.

Mir ist nochmal durch den Kopf gegangen, dass ich mich ja eigentlich nicht an einen Vertrag binden möchte. Ich binde mich äußerst ungern an irgendwas.
Okay, ich hab vor knapp 2 Jahren geheiratet, glücklicherweise existieren nicht gefühlte 5000 Erfahrungsberichte und Rezensionen über meinen Mann im Internet, sonst würde ich wahrscheinlich immer noch grübeln. Haha. Google ist doof.

Gut, also... ich denke, ich bleibe bei meiner smartmobil-Entscheidung, mit 4wöchiger Kündigungsfrist. Ohne 24Monatsvertrag und dementsprechend ohne Handy.

Bleibt die Frage nach dem passenden Handy. 'tschuldigung, Smartphone natürlich.

200€ (bisschen drüber ist ok, wenn Preis-Leistung unschlagbar, nach unten keine Grenzen).

Wie sind eure Empfehlungen?

Ich verspreche hiermit feierlich, dass ich jetzt Ruhe gebe. Glaub ich.

:blumen:

Sorry, Schlafmangel. Nach müd' kommt dumm..... :grinsen:


Zitat (keke @ 03.03.2012 15:52:48)
Also, Gedanken geordnet.

Momentan tendiere ich stark zu smartmobil.

Da gibt's das Galaxy Y S5360 für quasi 0€, wenn ich einen Vertrag für 24 Monate abschließe. Der Vertrag beinhaltet 100 Freiminuten (Mobilnetz+Festnetz) + 100 SMS + 200Mb Datenflat für 9,95€ monatlich.

Smartmobil geht über D2, damit habe ich bisher hier sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ich frage mich jetzt nur, wieviel 200Mb wohl sind?  :pfeifen: Langt das? Ich würde wohl hin und wieder mal bei FB reinschauen, Mails checken, mal was googeln...

Sorry, noch ne saublöde Frage, trau mich ja kaum... wenn ich zB ein App für die Fahrpläne der Öffis installiere, geht die Nutzung des Apps dann von den 200MB ab?[/CODE]

Das Angebot klingt günstig und verlockend. Wo ist der Haken? Mich wundert, dass 500MB gleich 18€ mehr kosten....


OK das hört sich doch schon mal ganz gut an.

du fragst wegen den 200MB, diese können eigentlich reichen, wenn du Zuhause konsequent Wlan Internet nutzt. Updates und Apps immer per Wlan holst.

Facebook selbst würde ich dann über die App auf dem Handy nutzen, da das weniger Daten bedeutet als die Nutzung über die FB Webseite vom Handy aus

und ja zu deiner "saublöden" Frage :P das geht von den 200MB ab, denn du fragst ja online die Daten ab... aber auch das ist nicht viel an Daten...

Ich selbst verbrauche so ca. 300MB im Monat(und habe mein Handy oft dauerhaft online), wobei der Verbrauch meist darunter fällt... am Anfang wirst du noch mehr brauchen...war bei mir zumindest so...

ach ja und ohne Internet bist du nie, ab den 200MB fällt die Geschwindigkeit auf ISDN Geschwindigkeit und eMail usw geht trotzdem noch.... nuuuuuur soooo langsam....


Zitat
Und was bedeutet:
"Für smartmobil.de Kunden ist die Voraussetzung der o.g. Preise für SMS-Versand die Nutzung der SMS-Zentrale +49 172 2270 333 oder +49 172 2270 000. Ansonsten wird eine SMS mit 0,25 Euro berechnet (ausgenommen Sonder-/Servicerufnummern, Premium-SMS und Mehrwertdienste)."
Wie nutzt man denn da die SMS-Zentrale - oder geschieht das automatisch?

das ist voreingestellt und nur wenn du das änderst auf original "Vodafone" dann wird es teuer...

Zitat
Wird mich eine "nur" 2 Megapixel-Kamera unglücklich machen? Über Schnappschüsse wirds wohl nicht rausgehen, hab ja noch 'ne Digicam.

Oh Mann, meine Nerven.....

Ich seh schon, ich bestell mir ein neues Handy mit Vertrag und finde 24 Stunden später mein altes wieder... ;)

wenn du dein Handy nicht als Digikamera nutzen willst dann sind 2 Megapixel wohl für den Schnappschuss ok... wenn das kein KO Kriterium bei dir ist mach dir darum keine Gedanken...

Zitat (keke @ 03.03.2012 18:45:26)
Ok, bin schon wieder da.

Mir ist nochmal durch den Kopf gegangen, dass ich mich ja eigentlich nicht an einen Vertrag binden möchte. Ich binde mich äußerst ungern an irgendwas.
Okay, ich hab vor knapp 2 Jahren geheiratet, glücklicherweise existieren nicht gefühlte 5000 Erfahrungsberichte und Rezensionen über meinen Mann im Internet, sonst würde ich wahrscheinlich immer noch grübeln. Haha. Google ist doof.

Gut, also... ich denke, ich bleibe bei meiner smartmobil-Entscheidung, mit 4wöchiger Kündigungsfrist. Ohne 24Monatsvertrag und dementsprechend ohne Handy.

Bleibt die Frage nach dem passenden Handy. 'tschuldigung, Smartphone natürlich.

200€ (bisschen drüber ist ok, wenn Preis-Leistung unschlagbar, nach unten keine Grenzen).

Wie sind eure Empfehlungen?

Ich verspreche hiermit feierlich, dass ich jetzt Ruhe gebe. Glaub ich.

:blumen:

Sorry, Schlafmangel. Nach müd' kommt dumm..... :grinsen:

das Handy im Schnappifred ggf? Ich nenne es mal Einsteigermodell wie das Galaxy Y S5360...

wenn du keine Bindung willst, schau mal bei klarmobil.de vorbei


*schäm* ... ich hab zuhause gar kein WLan, zumindest noch nicht. Aber bei der Arbeit... ^_^

Das heißt also, die Nutzung von Apps verbraucht weniger Traffic als die Nutzung ohne Apps/direkt über die Website? Ist das generell so?

Kann man ungefähr sagen, was zB Whatsapp so verbraucht? Einige meiner Freunde nutzen das, da kann ich schon einiges an SMS sparen.

Das Handy aus dem Schnappifred hab ich mir gerade mal angeschaut, irgendwie gefällt mir das Samsung Y dann doch besser. Kostet 10€ mehr, macht vielleicht den ein oder anderen Abstrich im Vergleich (zB Kamera), aber ich denke, es würde reichen. Oder?
Gibt's gravierende Unterschiede, die eher für das Huawei sprechen?
Mein Läppi und mein TV sind von Samsung, bin eigentlich mit der Marke sehr zufrieden (ich als Dummie... :D ).

Ich denke, ich gebe lieber 100€ mehr aus und kaufe das Handy extra statt mich an Smartmobil zu binden.

@Josi-Julius:
Vorausgesetzt mir werden 200MB reichen fahre ich wohl mit meinem Telefonier- und SMS-Verhalten mit Smartmobil besser. Ohne Handy bin ich da auch nicht gebunden. Aber danke für den Tipp.


Okay, eine Frage noch:

Smartmobil schließt Tethering aus. Was bedeutet das GENAU für mich? :unsure:


Das wäre wenn du dein PC oder Laptop mit dem Handy verbindest und das Handy als Modem nutzt. Aber da wären die 200MB auch rasch verbraucht. Wenn du ein Smartphone hast und viele deiner Kontakte auch, würde ich Whatsapp empfehlen, SMS und MMS kostenlos.


Zitat (keke @ 03.03.2012 20:05:36)
*schäm* ... ich hab zuhause gar kein WLan, zumindest noch nicht. Aber bei der Arbeit... ^_^

ist dann so... ok ich habe viel zu viele Geräte um das mit Strippen zu lösen... :lol: ich glaube ich würde nun mal an deiner Stelle bei ebay einen kaufen oder gar beim Internetprovider danach schauen...

Zitat
Das heißt also, die Nutzung von Apps verbraucht weniger Traffic als die Nutzung ohne Apps/direkt über die Website? Ist das generell so?

ja das ist im allgemeinen so, denn so eine App muss nicht die ganze Webseite laden, sie holt nur die Infos der Webseite und formt sie in die App-Form um

Zitat
Kann man ungefähr sagen, was zB Whatsapp so verbraucht? Einige meiner Freunde nutzen das, da kann ich schon einiges an SMS sparen.

sehr sehr wenig wenn du nur Texte schreibst über WhatsApp, Bilder und sowas geht ja auch, da natürlich mehr...

Zitat
Das Handy aus dem Schnappifred hab ich mir gerade mal angeschaut, irgendwie gefällt mir das Samsung Y dann doch besser. Kostet 10€ mehr, macht vielleicht den ein oder anderen Abstrich im Vergleich (zB Kamera), aber ich denke, es würde reichen. Oder?
Gibt's gravierende Unterschiede, die eher für das Huawei sprechen?
Mein Läppi und mein TV sind von Samsung, bin eigentlich mit der Marke sehr zufrieden (ich als Dummie... :D ).

Ich denke, ich gebe lieber 100€ mehr aus und kaufe das Handy extra statt mich an Smartmobil zu binden.

du sollst dir eins kaufen was dir gefällt... sagte ich ja schon mal, bei Android ist es Geschmackssache... wie schon gesagt alles nach 2.2er Version von Android ist ok...

Juhu, ich habe es tatsächlich geschafft, eine Entscheidung zu treffen.

Also, ich hab jetzt das Samsung Galaxy Y bestellt, ich denke, für den Anfang und den Einstieg bei dem Preis (109€) völlig in Ordnung.
Dazu die Flat von Smartmobil.

So.
Wenn jetzt Handy und SIM-Karte eintreffen, werd ich's wohl hinbekommen das Ganze zu starten.

Aber dann? Wie sind die ersten Schritte beim Smartphone, auch in puncto Sicherheit, Virenschutz etc.? Was sollte ich wo runterladen, installieren, was ist eventuell vorinstalliert?


Du hast dann Android als Betriebssystem.
Die meisten Apps bekommst du hier
Als Virenscanner nimmst du Nachi´s Empfehlung (danke auch) "Lookout"

Bearbeitet von Sparfuchs am 05.03.2012 12:34:51


was du heute schon machen kannst ist dich bei Google anmelden, denn nur mit einem Google Konto ist Android vollkommen gut zu nutzen und beim Einrichten des Handys wirst du auf jeden Fall damit konfrontiert... denn Google Mail, Kalender, etc kannst du dann vom Handy aus nutzen

hier bekommst du deine Google Konto

hier siehst du welche Dienste dann mit Google Konto besser oder überhaupt gehen


Ich seh schon, der Titel des Threads ist absolut treffend gewählt.
Ich hab echt überhaupt keine Ahnung.... ;)

Gut, dass es euch gibt!
Bin mal gespannt, wie schnell ich überfordert bin sobald das Ding hier eintrifft...

Hoffentlich ist eine schön ausführliche Gebrauchsanweisung dabei. Da steh' ich ja voll drauf! :D

Bearbeitet von keke am 05.03.2012 13:39:35


Zitat
Ich hab echt überhaupt keine Ahnung....

Kein Problem, es kommen bestimmt noch mehr Neulinge.
Ich hab mein Smartphone auch erst seit Januar, es ist gar nicht so schwer.

Zitat
Hoffentlich ist eine schön ausführliche Gebrauchsanweisung dabei

Hab ich entweder nicht gefunden oder nicht gelesen.
Aber keine Bange, ist nicht schwer.

das Handbuch kannst du schon vorher lesen Klick sind nur 138 Seiten :pfeifen:


Zitat (Nachi @ 05.03.2012 14:10:09)
das Handbuch kannst du schon vorher lesen Klick sind nur 138 Seiten :pfeifen:

:mussweg: ... ich melde mich dann wieder.... so Mitte/Ende Juli..... :rolleyes:

So, gestern kam das Handy, heute die SIM-Karte und schon gings los.
(Ich warte nur noch auf die extra bestellte größere Speicherkarte, dann kann ich auch alles ausprobieren - Kamera hab ich zB daher noch nicht gestestet)

Die ersten Schritte waren noch etwas tapsig, aber mit den gröbsten Funktionen bin ich schon vertraut. Glaub ich... ;)

Ich hatte mich ja schon dank Nachis Rat bei Google angemeldet und dank Sparfuchs' Rat zuerst das Lookout über den Laptop auf dem Handy installiert. Hat zwar einen Moment gedauert, bis ichs dann auf dem Telefon wieder gefunden habe, aber dann gings... :D
Einstellungen hab ich einfach nach Gefühl vorgenommen.

Dann folgten Whatsapp und DroidStats, finde ich ganz praktisch da Smartmobil keinen Zähler anbietet. Hier hab ich aber bis jetzt erst die Anzahl der SMSe und der Minuten gefunden, die Anzeige für verbrauchtes Datenvolumen suche ich noch.... :hmm: Konnte auch noch nicht finden, wo man die Grenze seines Volumens einstellen kann. Aber ist ja nicht sooo schlimm, ich kann ja immer mal nachschauen.

Joah, und sonst bin ich gerade dabei, mich schlau zu machen was an Apps noch alles ganz nützlich sein kann und wie ich die ganzen Funktionen wie Musikhören etc. am besten nutze.
Da ich Winamp auf dem Läppi habe mit einer recht großen Playlist tendiere ich dazu, weil man die wohl gleich aufs Handy ziehen kann.
Aber da warte ich noch auf die SD-Karte.

So, das wars erst mal. Ich bin erst mal froh, wieder "dabei" zu sein und warte gespannt auf die Whatsapp-Nachricht, dass das Baby einer sehr gute Freundin da ist... :wub:

Sonst noch Tipps, Vorschläge ect.?

Ich danke euch ganz, ganz herzlich, ohne euch hätte ich mit Sicherheit heute wie der Ochs vorm Berg vor meinem Telefon gesessen und mich 100 Jahre alt gefühlt.... rofl


Glückwunsch zum neuen Spielzeug :blumen:

Zitat
die Anzeige für verbrauchtes Datenvolumen suche ich noch....

dafür nutze ich den Traffic Monitor..

Zitat
mich schlau zu machen was an Apps noch alles ganz nützlich sein kann

das ist natürlich individuell

-es gibt gute Nachrichtenapps,
-oder wenn du viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist, Apss die dir die Abfahrtszeiten etc. anzeigen.

-Spiele

-eigentlich für alle Lebenslagen etwas

Viel Spass mit deinem Smartphone

Bearbeitet von Sparfuchs am 08.03.2012 08:50:05

Hi,

ich wollte mir eigentlich das Adobe Flash Player App installieren. Im App Market gibts nur die 11er Version, bei der mir angezeigt wird, dass mein Smartphone nicht kompatibel ist.
Eine ältere Version finde ich nicht.
Kann man da irgendwas machen?


Hast du die aktuelle Version von Android drauf?
Smartphone mit Kies abgleichen ob nicht ein Update ansteht.


dein Handy hat einen ARMv6 Prozessor der FlaschPlayer 11 benötigt aber einen ARMv7 Prozessor. Hast du überhaupt einen FlashPlayer istalliert? wenn nein könnte ich dir einen Hacken der auch bei dir dann gehen müsste...


Mann, ich bin grad echt genervt. Hab jetzt Ewigkeiten gebraucht, um Kies zu installieren und es dazu zu bringen, mein Handy zu erkennen. Leider weigert es sich immer noch hartnäckig, eine Firmware-Aktualisierung durchzuführen. Da heißt es dann wieder, dass das Gerät nicht erkannt wird.
Nebenbei hab ich mich bzgl. aller Fehlermeldungen dumm und dämlich gegoogelt und mittlerweile bei jedem Versuch Angst, dass das Handy komplett abschmiert (aufgrund der vielen User-Erfahrungsberichte).

Wahrscheinlich geb ichs einfach auf.

Nachi, kannst du mir dein Posting nochmal in Dummie-Deutsch übersetzen? :rolleyes:
Kann immer noch viele Videos nicht anschauen.... :(


Hallo ihr Lieben,
ich dachte, ich hänge mich einfach mal an diesen Fred dran.
Zurzeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Smartphonetarif, denn momentan zahle ich noch über 50 € und das ist eindeutig zu viel.
Nun habe ich schon ein wenig geforscht und festgestellt, dass ich für rund die Hälfte schon ziemlich gut versorgt wäre. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob 500 MB Datenvolumen im Monat ausreichen. Im Prinzip surfe ich nicht allzu viel, aber ich spiele z.B. die Sims :) (App) und weiß nicht, was das an Volumen frisst.
Wenn ich zuhause bin gehe ich auch häufig über WLan rein, aber unterwegs halt nicht.
Wäre super, wenn ihr mir hierzu ein kleine Einschätzung geben könntet.
Vielen Dank. :blumen:


Zitat (Dorie @ 11.05.2012 08:37:59)
Allerdings stellt sich mir die Frage, ob 500 MB Datenvolumen im Monat ausreichen.

Normalerweise reicht das, kenne aber dein Spiel nicht.
Lade dir doch das kostenlose Traffic monitor herunter, dann siehst du was du verbrauchst.
Ich habe gute Erfahrung mit Congstar Prepaid gemacht, kostet keine 10€/Monat und du kannst deine Flat jederzeit abbestellen.

also ich selbst habe auch 500MB im Monat beim Handy und schaffe es nicht da anzukommen... ich selbst achte darauf das ich nicht viele Filme oder Musik abspiele, oder Updates einspiele wenn ich diese mit der Mobilflat Streamen oder laden muss... das kann ich zu Hause machen wenn Wlan da ist...

wenn du nach einer günstigen Telefon Flat(alle Netze) und einer Internetflat suchst und in einer gut durch e-Plus abgedeckten Region wohnst ist im Moment die simyo AllNet Flat gut, würde ich sagen...


Ich danke euch, für eure Einschätzung. Nun frage ich mich mal durch bei den Smartphonebesitzern in meiner Umgebung, was die so für Netze haben. :blumen:


Neue Tarife gibt es auch bei Aldi Talk

In einem anderen Thread geht es ja gerade um ein geklautes I-Phone und Ortung.

Es gibt für Android auch Möglichkeiten ein geklautes, verlorenes Smartphone wieder zu finden.
Einmal sollte man sein Smartphone immer mit einem Passwort sichern. Dann gibt es die Möglichkeit über uTrack sich benachrichtigen zu lassen, wenn die SIM Karte gewechselt wird.
Richtet man sich z.B. Avira Android Security ein, kann man selbst sein Smartphone orten, eine Nachricht übermitteln, eine Sirene ertönen lassen, sperren oder sämtliche Daten löschen.
Das geht natürlich nur dann, wenn das Gerät betriebsbereit ist und nicht auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt ist.


Zitat (Sparfuchs @ 25.05.2012 07:59:16)
In einem anderen Thread geht es ja gerade um ein geklautes I-Phone und Ortung.

Es gibt für Android auch Möglichkeiten ein geklautes, verlorenes Smartphone wieder zu finden.
Einmal sollte man sein Smartphone immer mit einem Passwort sichern. Dann gibt es die Möglichkeit über uTrack sich benachrichtigen zu lassen, wenn die SIM Karte gewechselt wird.
Richtet man sich z.B. Avira Android Security ein, kann man selbst sein Smartphone orten, eine Nachricht übermitteln, eine Sirene ertönen lassen, sperren oder sämtliche Daten löschen.
Das geht natürlich nur dann, wenn das Gerät betriebsbereit ist und nicht auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt ist.

diese Funktionen bringen viele Android Smartphone schon von Haus aus mit. Bei meinem Motorola ist der Diebstahlschutz bei MotoBlur schon dabei wenn man die Original Software des Herstellers nutzt...
mache ich natürlich nicht da ich eine Custom-Rom(keine original Software des Herstellers) nutze um mein Handy zu betreiben, sondern mein Android mir selbst anpasse...
ich selbst nutze Cerberus(kostenpflichtig) zur Ortung und Fernsteuerung meines Smartphones und Freunden die nichts dafür bezahlen wollen und gleichzeitigen den zur Zeit am besten getesteten kostenfreien Virenschutz für ihr Handy haben wollen rate ich zu avast! Mobile Security.

Oh wie passend ein Fred für Dummies, hier bin ich richtig!

Nachdem ich mich jetzt langsam an Strom und fließend Wasser gewöhnt hab, wollte ich mir nun auchmal so ein Teil zulegen. ;)

Ich frag mich jetzt aber, wie mach ich das mit dem Tarif. Ich habe ja schon einen bestehenden Vertrag, der auch noch ne Weile läuft. Ich brauch ja also nur eine zusätzliche Internetflat. Aber wenn ich jetzt bei einem von den von euch genannten günstigen Anbietern eine Flat buche, kriege ich ja eine neue Sim-Card. Oder versteh ich das falsch? Oder habt ihr alle 2 Sim-Karten die ihr ständig wechselt? Nee oder? :ph34r: Oder kann ich dann doch nur bei meinem Mobilfunkanbieter die Flat dazubuchen?


Hallo dieheulsuse,

wenn du noch Laufzeit beim Vertrag hast, dann bleibt dir nicht wirklich was. Du kannst nur bei deinem Anbieter die Mobile Flat dazu zu nehmen...

oder ein Handy das zwei SIM-Karten frisst Beispiel kaufen...


Aha, dann lag ich ja doch nicht so falsch. Danke @nachi! :blumen:


Ich muss euch nochmal was fragen: Ihr schreibt immer, dass ihr zu Hause dann über Wlan ins Netz geht. Bei meinem Mobilfunkanbieter steht in der Fussnote zur Internetflat, dass Wlan ausgeschlossen ist. Ist das schlecht?


Zitat (dieheulsuse @ 03.07.2012 13:04:05)
Ich muss euch nochmal was fragen: Ihr schreibt immer, dass ihr zu Hause dann über Wlan ins Netz geht. Bei meinem Mobilfunkanbieter steht in der Fussnote zur Internetflat, dass Wlan ausgeschlossen ist. Ist das schlecht?

Dein Provider meint sicherlich das Du dein Smartphone nicht zum WLAN Hotspot machen kannst, das ist was anderes. Wobei auch das fast alle verbieten, es aber trotzdem funktioniert.

Aha danke! :blumen:


Moin und schönen Sonntach,

viele Jahre sind vergangen und nun hat auch der baertel (mit viernfuffzich das erste mal) ein Smartphone, ein Nokia Lumia 630.

Das ist ein "Windows Phone", nun würde ich mir gerne eine Internet Security raufdröseln, such(t)e mir 'nen Wolf und werde langsam hilflos; für Android-Handys wird man förmlich totgeschmissen, für Win habe ich so gar nix gefunden, an das ich mich rantrauen und danach möglicherweise auch noch sicher fühlen würde...

Hat jemand einen Tip? Wenig hilfreich wäre übrigens der Vorschlag, das Smartphone wegzuschmeissen und wieder zum alten Handy zurückzukehren; darum geht's mir nicht!!

Ansonsten für sinnvolle Vorschläge im Voraus vielen Dank!


Hallo Baertel,

ich habe auf meinem Windows Tablet (WIN 8.1) Avira drauf und die Windows-eigene Firewall.

Gruß

Highlander


@Highlander: Danke, ich hatte ja aber schon angedeutet, diesbezüglich komme ich aus den Tiefen des Mustopps...

Ist es dem Programm egal, dass es sich hier "nur" um ein Handy handelt oder sind dafür spezielle, ggf. "abgespeckte" Versionen zu nutzen?

Kann das Handy z.B. "überlaufen", wenn eine Vollversion draufkommt? Warum gibt es für Android dann viele (offensichtlich) speziell für Handys, ääh, Smartphones, vorgesehene Versionen?


(Zur Erinnerung: Der Thread heisst "Smartphone für Dummies", also sieh's mir bitte nach... ;) )


Also,

ich würde mal auf die Web - Seite von Avira gehen und dort diese Frage stellen.

Meiner Meinung nach kommt es auf das Betriebssystem an.
Daher würde ich (auch als Laie!) mal "JA" sagen. ABER: siehe oben!

Android ist bzw. war mal das am weitesten verbreitete System auf Mobiltelefone und Tablets.
Windows auf Tablets und Telefonen ist dagegen relativ neu und noch nicht so weit verbreitet.
Daher fehlt es an entsprechenden "offiziellen" Programmen. Beim Tablet (!) kann man (mit leichten Einschränkungen) die normalen Windowsprogramme nehmen (Einschränkungen z.B. was Mausbedienung angeht. Tastatur geht über Bluetooth, eine Art von Funkverbindung).

Aber ob das 1:1 auf Dein Telefon zu übertragen geht können Dir möglicherweise Experten wie DerDieDas oder Nachi sagen. Notfalls mal per PN anfragen.

Gruß

Highlander


Sieht mir so aus, als ob Avira für Windows Phone nicht mehr geht. Kaspersky scheint es anzubieten.
Sicherheit für Smartphones zu erwarten, habe ich ziemlich aufgegeben. Nokia / Windows scheint mir da noch ein wenig sicherer wie Android: einfach nicht so häufig, daher weniger interessant für Virenprogrammierer. Gerade Android-User scheinen häufig weniger sicherheitsbewusst wie leidgeprüfte Windoofies: da wird jede App installiert, die nicht schnell genug auf den Bäumen ist und jedes bei der Installation gewünschte Zugriffsrecht abgenickt.

Zitat (chris35 @ 31.08.2014 13:53:52)
Sieht mir so aus, als ob Avira für Windows Phone nicht mehr geht.

Das kommt sehr nahe an meine Frage ran: Es geht also nicht, ein "stinknormales" Online-Security-Programm zu nehmen, es sollte / müsste schon eins speziell für Handys sein..??

Und nun kommt's: Warum ist das so? :pfeifen:


Bei Kasperle wird übrigens auch nur Android erwähnt...

Bearbeitet von baertel am 31.08.2014 14:14:09

Ich klink mich hier jetzt mal ein, weil meine Frage grad in die Richtung läuft (danke an den Titelgeber des Threads).
Brauch ich Avira o.ä., wenn ich meine Mails never-ever aufs Smartphone will?


Zitat (stachel @ 31.08.2014 14:14:20)
...danke an den Titelgeber des Threads...

Schtümmt, das lässt mich recht entspannt hier rangehen... :pfeifen:

Zitat (baertel @ 31.08.2014 14:11:32)
Das kommt sehr nahe an meine Frage ran: Es geht also nicht, ein "stinknormales" Online-Security-Programm zu nehmen, es sollte / müsste schon eins speziell für Handys sein..??

Auf dem Smartphone hast Du einfach ein (etwas) anderes Betriebssystem. Wenn das nicht in der Liste der unterstützten Betriebssysteme auftaucht, würde ich es auch nicht versuchen zu installieren. Wenn Du Pech hast, lässt es sich zwar installieren, schließt aber nicht alle Sicherheitslücken.
Beim genannten Kaspersky-Link steht zumindest "for Windows Mobile" in der Überschrift. Heisst aber nicht unbedingt, dass es bei Dir klappt ;)
@Stachel: Gewissensfrage... Du gehst ein gewisses Risiko ein, das musst Du eben abschätzen. Was will der Bösewicht? Mails lesen - Mails sind sowieso von der Sicherheit eher Posstkarten wie Briefe. Mails in Deinem Namen schreiben: auch eher selten; da kann er auch einfach den Absender fälschen. Adressbuch knacken: gerne - aber ich fürchte, die sind so oft geknackt, da ist der Zug längst abgefahren. Ortung: kann der Große Bruder sicher, für die anderen eher uninteressant. Kamera auslesen: naja, wenns ihm Spaß macht.. Online-Banking: selbst schuld, wenn Du das auf dem Handy machst :rolleyes:

Danke chris35 für Deine schnelle Antwort! :-)
Deine Antwort betrifft aber eher meinen normalen Umgang mit dem PC. Ich bin auch eine Smart-Phone Neu-Userin, kenne die Gefahren und Möglichkeiten noch nicht wirklich. Dass ich Mails nicht auf dem "Handy" lesen möchte, liegt nicht am "großen Bruder", sonder eher an der Masse, die ich täglich zu bearbeiten habe (200 - 400). Ich gehe mit dem Teil eher mal kurz ins Netz, wenn ich unterwegs bin. Daher meine Frage, wie "zwingend" ein Viren-/Trojaner-sonstwas-Schutz ist, da ich ja weiß, dass Gefahren heute auch von vermeindlich harmlosen Internetseiten ausgehen.
Schönen Sonntag noch allen "Daus". :-))))


Also ich hab auf dem Smartphone noch nix - ob die kostenlosen Scanner mehr bieten als leichte Beruhigung? Die Risiken kennst Du; vermeide möglichst vertrauliche Daten darauf, besuch nur "vertraute" Seiten und behalte die Telefonrechnung im Auge.


Seiten: (2)Seite 1Weiter »
Neues Thema


Kostenloser Newsletter