haare überfärben: Vom Friseur gefärbte Haare überfärben


Hallo,
habe mir beim Friseur die Haare rot färben lassen. Da sie aber schon nach dem 3. mal wieder etwas verblassen, wollte ich sie selbst rot nachfärben. In der Packungsbeilage steht allerdings, man soll das Produkt nicht auf bereits rot gefärbtem Haar anwenden.

Kann mir jemand sagen, wieso nicht? Und was dann passieren kann?


passieren kann, dass du von dem ganzen ständigen Gefärbe Krebs bekommst, außerdem verseuchts du die Umwelt mit den Färbechemikalien!


Hallo!

Eine schöne rote Schaumtönung wäre das beste an deiner Stelle.
Das hält in diesem Fall länger.
Wenn du auf bereits rot gefärbte Haare nochmals rote Farbe draufmachst, raut das extrem
die Schuppenschicht der Haare auf, sodass deine Haarfarbe sich noch schneller sich rauswäscht.
Keine Haarfarbe ist gleich, rot ist schwieriger, weil die Farbmoleküle anders aufgebaut sind.

Hoffe, ich konnte helfen!


Wow, Knoblauchfee, das hat Lumithil bestimmt weitergeholfen... :daumenhoch:

Ich denke mal, dass einfach ne unerwünschte Farbe dabei rauskommen kann. Im alllllerschlimmsten Fall schädigt es deine Haare so, dass sie abbrechen ... ich glaub, bei zu starken Blondierungen/Umfärbungen kann das vorkommen.

Also, ich würd mich erstmal beim Frisör beraten lassen. Vielleicht kann er dir auch ne Farbe verkaufen, mit der du daheim nachfärben kannst, das ist immer noch billiger als ständig beim Frisör färben zu lassen.

Gruß
Ribbit


ich bin vom fach...

bitte besorge dir eine intensive tönung ...vom friseur oder fachhandel....

die haben mehr pigmente die angereichert werden können als färbungen...

am besten gehen da

wella

und du suchst dir da deinen ton aus... mische das 1:2 ( ein teil farbe und zwei teile h2o2 ) lass das 30 min einwirken...

konturen eincremen... bitte;))


Sille

@ knoblauchfee..... wenn du mir beweisen kanst..das die leute krebs bekommen vom färben... werde ich meinen färbepinsel bei seite legen......;(


Hallo Sille,

danke für Deinen Tipp. Ich habe mich mal dazugeklickt und für mich und mein Straßenköterblondhaar eine Anregung gefunden.

:blumen:


Vielen Dank für die sinnvollen Antworten =)


Moin Lumithil,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Gehe doch einfach nochmals zu Deinem Friseur und reklamiere. Eine Färbung sollte wenigstens drei bis vier Wochen halten, ehe sie verblasst. Oder anfängt, rauszuwachsen.

Okay, Rotfärbung ist etwas tricky. Die Pigmente fallen schneller wieder aus, d.h., die Haarfarbe verblasst schneller als bei Blondierung. Aber nach drei Wäschen schon?! Das ist eindeutig zu kurz haltbar. Möglicherweise hat der Figaro versehentlich auch eine Tönung statt der Farbe erwischt. Könnte doch passiert sein, oder?

Jedenfalls würde ich nicht auf eigene Faust an den ohnehin durchs Färben schon strapazierten Haaren herum experimentieren, sondern zum Fachmann gehen und wenigstens versuchen, eine Kulanz-Behandlung heraus zu holen.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Hab ich schon nach der 1. Färbung, weil die Farbe nach 3 tagen extrem verblasst war. die haben auch kostenlos nachgefärbt und mit eine sogenannte Farbbombe für 25,00 € mitgegeben. Die sollte helfen. Aber da es auch ein ganz andres rot war, und ich die Nase von dem Friseur nur noch voll hab, wollte ich selbst was machen.

Und bei den 1000 Friseuren in Kassel, befürchte ich, nächstes mal wieder daneben zu greifen.


sag bescheid was du suchst, ich helfe dir dann;))

Sille


Wende dich an die Fachfrau Sille. Bei rot ist das immer etwas heikel.

Sille, das habe ich auch schon gelesen. Haare färben=Krebs.
Dann dürfte ich nicht mehr leben. Ich färbe meine Haare schon seit
zig Jahren. Es geht mir gut.



Kostenloser Newsletter