alte Blutflecke entfernen: Mittel gegen Blutflecke gesucht


Hallo,
kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich Blut entferne. Aus Jeansjacke und T-Shirt habe ich jetzt mit Fleckenentferner versucht. Und dann gewaschen. Ich hoffe, daß klappt. Aber im Autositz bin ich auch mit Fleckenentferner dran gegangen, ich habe Zweifel das das rausgeht.
Gruß
Markus


schau mal hier , marborus, da sind einige threads zum thema blutflecken mit dabei.

:blumen:

Hallo,marborus ! :blumen:

Blut geht mit k a l t e m Wasser raus.Und ich würde es mit Waschpulver versuchen. :o Oder mit Fleckenteufel für Blut von B*ckm*nn.
Viel Erfolg ! :blumen:

VLG :blumen:
Pompe

Bearbeitet von Pompe am 30.07.2011 14:01:59


Pompe hat recht. Einweichen in kaltem Wasser und über Nacht stehen lassen. Und dann wie sie sagt.Aus Autositzen so gut wie unmöglich. Fleckenteufel. Eventuell mit einem Dampfreiniger??


Zitat (Nordstern @ 30.07.2011 14:22:47)
Pompe hat recht. Einweichen in kaltem Wasser und über Nacht stehen lassen. Und dann wie sie sagt.Aus Autositzen so gut wie unmöglich. Fleckenteufel. Eventuell mit einem Dampfreiniger??

Dampfreiniert = heißes Wasser -> führt dazu, dass das Blut gerinnt und dann erst recht nicht mehr rausgeht.

Huhuuu :-)

Bei getrockneten Blutflecken nehme ich gerne Eiswürfel und reibe mit diesen die Stelle ab. Dann nur noch mit etwas Seifenwasser hinterher wischen.

Lg, Kerstin; die so einen Blutfleck aus einem Sesselpolster bekommen hat


Mal mit Aspirin versuchen Tablette auflösen Fleck einweichen und .....

lG
Peter


Jep kaltes Wasser und Waschpulver...


Zitat (Katjes79 @ 30.07.2011 17:41:06)
Bei getrockneten Blutflecken nehme ich gerne Eiswürfel

DAS is ja genial! Super Tipp, merk ich mir (hoffentlich *g*)

Danke :)

Hallo zusammen,

irgendwie schaffe ich es immer wieder, mir Blutflecke auf Shirts zu fabrizieren. Mal Nasenbluten, mal eine Schramme am Finger ....
Egal was ich versucht habe, sofort mit kaltem Wasser auswaschen, Gallseife, Fleckentferner, die Flecken bleiben und die shirts kann ich nicht mehr anziehen.
Hat jemand einen guten Tipp?

lg Susanne


Einen Versuch wäre es wert beim Autositz mit sogenannter "Telefonhygiene" - bei Kuli hat das jedenfalls funktioniert.

Aus "Soßenfleck und Schraubenzieher" ( Roland Gööck) folgende Vorschläge zur Entfernung von Blutflecken auf farbiger Wäsche/Stoffen :

1 Teelöffel Kochsalz in einer Tasse warmen Wasser lösen, die fleckige Stelle hineintauchen, bis sich das Blut abreiben lässt. Wasser dabei warmhalten.

Oder :

Aus Weizenstärke und Wasser einen dicken Brei machen, den Fleck damit bestreichen. Den Brei antrocknen lassen und abreiben - ggf. Vorgang wiederholen.

Bei weißer Wäsche wird eine Mischung aus 2 Teilen Wasserstoffsuperoxid und 10 teilen Wasser empfohlen - gründlich nachspülen !

Viel Glück !

Bearbeitet von MiO am 16.03.2012 17:53:42


Roland Gööck? War das nicht so ein Kochrezepteschreiber?
Die angeführten Verfahren von dem zum Blutfleck entfernen funktionieren bestimmt nicht.

Nehmen mußt du eine Chemikalie, die mit Eisenionen eine stabile, wasserlösliche Komplexverbindung bildet. Da können die Blutflecke dann auch gealtert und bereits zum Eisenoxid zersetzt sein.
Zitronensäure, Salicylsäure, Acetylsalicylsäure (in Aspirin enhalten) kannst du nehmen. In Wasser auflösen und den Fleck in dieser Lösung längere Zeit baden. Danach mit Wasser auswaschen.


Ich kenne nur dieses Büchlein des genannten Autors und versuchte Hilfe anzubieten. Wie du auch @ Dudelsack - einen Autor aus rein subjektiver Sicht negativ zu suggerieren ist unnötig bzw. nicht hilfreich - meine ich - muss dir aber nicht gefallen - schreibe ich mit ;-)

Bearbeitet von MiO am 16.03.2012 22:51:50


Von dem kenne ich nur Kochrezeptebücher. Die auch ganz brauchbar sind.
Daß der noch anderes veröffentlicht hat, wußte ich bislang nicht. Die Tipps zur Blutfleckentfernung sind jedenfalls Schrot. Das werde ich doch schreiben dürfen, damit sich der Fragesteller unnötige Experimente ersparen kann. :huh:


Aber ja doch ! :-)


Danke schon mal für die Tipps. Kaltes Wasser und Wachmittel hab ich schon versucht. Die Flecken sind inzwischen alt.
Das mit dem Aspirin probier mal.


Zitat (marborus @ 30.07.2011 13:39:54)
Hallo,
kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich Blut entferne. Aus Jeansjacke und T-Shirt habe ich jetzt mit Fleckenentferner versucht. Und dann gewaschen. Ich hoffe, daß klappt. Aber im Autositz bin ich auch mit Fleckenentferner dran gegangen, ich habe Zweifel das das rausgeht.
Gruß
Markus

hallo,
versuchs mal mit brausetabletten auf dem fleck.
bei mir hat das super geholfen und der fleck ist komplett raus gegangen.

lg
samira

Nett von dir, Samira! :blumen:
Aber gucke mal nach dem Datum.... ;)


Also ich habe schon viele Blutflecken (auch alte) mit kaltem Wasser und Gallseife rausbekommen.


Zitat (dahlie @ 07.11.2012 22:10:26)
Aber gucke mal nach dem Datum....

Cold Case :mafia:


Kostenloser Newsletter