Können Betäubungsspritzen zu Haarausfall führen?


ginalein2|vor 49 Minuten


Ich hatte am 15. März eine Tumorentfernung auf dem Kopf unter örtlicher Betäubung. Die Fäden wurden heute gezogen . Es musste offt nachgespritzt werden, da ich die Op. fast wie ohne Betäubung vernahm. Als die Op. nach einer Stunde beendet war, hatte dann auch die Spritze gewirkt. Doch das ist alles nicht so problematisch, nur mir fallen jetzt im Umfeld der Op. alle Haare aus. Das kann doch nur an denn Betäubungsspritzen liegen , oder? Langsam bekomme ich panik!! Danke für eure Antworten, ginalein2


Dort, wo diese OP vorgenommen wurde, findest du eher einen Anästhesisten, der diese Frage beantworten kann als hier.



Kostenloser Newsletter