Staubsauger riecht fürchterlich

 

Hallo Gemeinde,

ich brauche dringend Hilfe. Meine Frau ist gerade mal für 2 Wochen mit Freundinnen im Urlaub und ich habe schon was angestellt. Ich habe unseren guten Vowerk Staubsauger dazu benutzt den Keller zu saugen. Dabei habe ich, nicht wirklich versehentlich, eher leichtfertig über unseren Kellerabfluss gesaugt.

Leider kam eine Menge Feuchtigkeit in den Staubsauger. Aber soweit ich sehen und fühlen kann ist er nun wieder trocken. Aber er stinkt fürchterlich. Irgendwas muss ich aufgesaugt haben, was tierisch riecht.

Ich hab den Beutel mal gewechselt, das bringt leider auch nichts.

Habt ihr eine Idee, was ich machen kann damit der ganze Sauger nicht mehr so stinkt? Meine Frau dreht mir den Hals um, weil der noch sehr neu ist.

Danke euch


Weia. Beutel hast du schon gewechselt, sagst du.
Dann würde ich mal etwas "geruchsintensives" aufsaugen, z.B. getrocknete Lavendelblüten, vielleicht ein paar Pfefferminzteebeutel opfern, aufreißen und den Tee aufsaugen.
Oder Sodapulver.Das wäre nur schlecht, wenn der Sauger noch Feuchtigkeit enthält, denn dann klumpt es.
Oder mal ´ne Mail an Vorwerk schreiben.... :pfeifen: Viel Erfolg! :blumen:


Hallo Fred P

herzlich willkommen bei den Muttis.

Ein paar Tipps habe ich und zwar:

1. etwas Aromaöl (Drogerie) auf den Filter vor den Staubbeutel träufeln
2. in den frischen Staubsaugerbeutel vor Gebrauch einen Suppenlöffel Waschpulver reinstreuen
3. evtl. Filter wechseln
4. den Schlauch abmontieren, ab in die Wanne und heißes Wasser durchlaufen lassen

Vielleicht schaust du dir auch den Innenraum mal genauer an.

Viel Erfolg :daumenhoch:


Zitat (Fred_P @ 30.03.2012 13:13:37)
Meine Frau dreht mir den Hals um, weil der noch sehr neu ist.

Hast Du noch die Quittung für den Hals? 2 Jahre Garantie gibt es doch meistens.

Hallo Fred und herzlich Willkommen :blumen:

Ich würde den Staubsauger auseinander nehmen und überprüfen,ob er innen wirklich trocken ist und auf dem Balkon ,natürlich an einer geschützten Stelle lüften lassen .
Ich hatte mit meinem Staubsauger auch schon mal das Problem und habe ihn von innen -also die Teile an die ich ran kam ,mit Oranex -gibt es in der Apotheke- gereinigt und weiterhin gelüftet ,den neuen Staubsaugerbeutel habe ich vor dem nächsten benutzen ,mit Oranex
betreufelt ,wodurch sich, sobald sich die warme Luft , durch den Staubsauger gezogen hat, der angenehme Geruch nach frischen Orangen verbreitet .

Oranex http://www.ciao.de/sr/q-oranex#REVIEWS hier noch ein paar andere Meinungen dazu .


Guten Abend, @Fred,

mal Hand auf's Herz: war wirklich ein Staubbeutel im Staubsauger?- Ich frage das, weil ich mir seinerzeit einen Staubsauger zulegen wollte, der OHNE Staubsaugerbeutel zu bedienen war.- Der freundliche Verkäufer wußte jedoch, daß ich einen Hund habe.- Und wies mich darauf hin, daß Tierhaare, die sich im Staubsauger ansammeln, fürchterlich stinken.- Und daß der Geruch nicht mehr rausgeht.- Könnte mir vorstellen, daß das auch mit anderen Duftquellen möglich ist.

Ich würde auch das Teil soweit wie möglich auseinandernehmen, und dann neben die Heizung stellen zum Trocknen.- Und dann evtl. Duft-Granulat aufsaugen, und mal einige Zeit im Staubsauger belassen.

Falls Deine Gattin zwischenzeitlich heimkommen sollte, sagst Du ihr, daß der Staubsauger Blähungen hatte vor Kummer, weil sie weg war ;) .

Liebe Grüße, viel Erfolg...IsiLangmut


Zitat (Fred_P @ 30.03.2012 13:13:37)
weil der noch sehr neu ist.


Garantie oder Gewährleistung? B)

Was wohl aus diesem Dilemma wurde???? :rolleyes:


Hallochen,
den Staubsauger durch einen neuen zu ersetzen ist Schritt Nummer 1. Nun würde ich den Filter (hinter/unter einer kleinen grünen Klappe) herausnehmen und ordentlich auswaschen, am besten einen Spritzer Spüli drauf und kochendes Wasser drüber (ruhig die ganze Ladung des Wasserkochers oder -kessels). Danach ruhig nochmal 'nen Spritzer Spüli rauf und unter fließendem Wasser auswaschen. Trocknen lassen und dann wieder einsetzen.
Und dann noch ein kleiner Hausfrauentipp: 2 bis 3 EL Waschmittel (am besten Typ Megaperls) auf den Teppich ausbreiten und dann einfach aufsaugen. Am besten gleich zum Anfang des Saugens, dann wird das Waschpulver richtig durch den neuen Staubbeutel gepustet und es schnuppert in Zukunft beim saugen nach frischer Wäsche.
Übrigens ist diese Version preiswerter als die Vorwerk-Stäbchen zum Einsetzen, denn Waschpulver hat man eigentlich immer im Haus.
Alternative wäre noch ein dünnes Stückchen Tuch (altes Taschentuch o. ä.) so zuschneiden, daß man es um den Filter rumlegt und dieses mit Parfüm, Rasierwasser, Duftwasser o. ä. vorher beträufelt bzw. besprüht.


Ich hatte das selbe Problem, dass mein Staubsauger immer so gestunken hat.
Wenn auch das Wechseln des Beutels nicht geholfen hat, kannst du es mal mit solchen "Duftchips" probieren, die saugt man einfach ein. Hat bei mir super geklappt, auch wenn ich immernoch nicht weiss, woran es gelegen hat.
Hier kannst du die bestellen.

Drück dir die Daumen, dass sich das Problem bald "in Luft auflöst" :D


Bei dm gibt es staubsauger duftperlen! Die killen jeden geruch! (Die sorte mit dem hund drauf ist am besten)

:)


@Julia-Dortmund nach all den Jahren hat es sich schon aus-geduftet. Das Thema war von 2012. :lol: