Kaktus hat hellgrüne Zweige

Hallöle,

ist hier jemand die/der sich mit Kakteen(Kaktus) auskennt?

Hab da nen Problem .

Gruß, Bär
Aha..., @Bär,

Hallo, und welches wäre das?

Gruß...IsiLangmut
Gefällt dir dieser Beitrag?
:pfeifen: hellgrüne zweige? - scheint mir in richtung osterwunder zu gehen: ein kaktus verwandelt sich in einen strauch und bildet hellgrüne zweige !!!

nix für ungut :rolleyes:

lg, tamtam


wenn irgendwas am kaktus hellgrün wird und es KEIN schimmel ist, - dann wächst er an dieser stelle!
Gefällt dir dieser Beitrag?
So jetzt zu meinem Problem.Der Kakttus ist ca. 60 cm hoch und war , wo ich in gekauft habe, richtig dunkelgrün.

Jetzt wird an fast jeden Zweig richtig hellgrün.

Kann das nen Zeichen dafür sein , daß er zuviel Wasser bekommen hat?

Lg, der Bär
Gefällt dir dieser Beitrag?
ok, dann mal fragen, sonst wird das hier nix :P :

- was für ein Kaktus?
- was meinst Du mit "Zweigen"?
- wo wird er hell? Überall oder nur an den Spitzen?
- wieviel Zeit liegt zwischen Kauf und hellgrünwerden
- wieviel Wasser bekommt er denn?
- steht er hell genug?


Mit diesen Angaben kann man genaueres zu Deinem Problem sagen...spontan würde ich aber sagen: der wächst ^_^
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ok, hier die Antworten:

1.keine Ahnung was für einer es ist.
2. Meine Triebe , na wie halt beim Baum die Äste.
3.An allen Trieben, Ästen
4.der kauf ist schon länger her 2 Jahre ca.
5. 1-2 x im Monat.
6.Steht im Erdgeschoß nach Süden.Vor dem Fenster ist aber noch nen Balkon.Mässig Licht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Werde ein Foto online stellen, ist am einfachsten ;-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hellgrün
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Datei ist zwar bissel größer, hoffe das man es erkennen kann
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich mein, das müßte ein Säulenkaktus sein (wers besser weiß, bitte berichtigen). Und die "Zweige" sind normal, eigentlich wohl "Ableger" der Pflanze. Ich hatte vor Jahren auch so einen, der hatte wer weiß wieviele von diesen "Zweigen".
Gefällt dir dieser Beitrag?
yep, würde auch auf Säulenkaktus tippen.

Hast Du Dein Gießverhalten in letzter Zeit geändert? Dann würde ich evtl. auf zu viel Wasser tippen, ansonsten aber eher darauf, daß der Kleine wächst.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Genauuu, @Binefant, der "Säulenkaktus" hat m.e. wirklich zuviel Wasser bekommen.- Die hellen Triebe werden sicherlich recht weich sein?- Die faulen später ab, und dann würde ich die entfernen.- Schau mal ob an der "Basis" der Mutterpflanze hohle Stellen sind, @Bär.- Denn das ist dann eindeutig falsches Giessen.

Liebe Grüße..IsiLangmut
Gefällt dir dieser Beitrag?
wenn das aber sowas ist,dann hat das gute stück zu schnell zuviel sonne abbekommen
und wird sich verabschieden.

mal einen ast abknipsen und aufschneiden.aber vorsichtig weil euphorbie giftig ist
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke für eure Antworten.

Schon mein 2 Kaktus der in die Fritten geht, aber dafür blüht meine Orchidee ohne Ende ;-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Gummibaer, 12.04.2012)
Schon mein 2 Kaktus der in die Fritten geht, aber dafür blüht meine Orchidee ohne Ende ;-)

ich hab nur noch kakteen oder rittersterne.und wenn sich die rittersterne nächsten winter wieder querstellen,kommen die auf die flieger zum jordan und gehen dann über diesen.....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Dein Kaktus ist kein Kaktus sondern eine Sukkulente der Gattung Euphorbia.
Manche wie deiner sehen wie ein Kaktus aus.

Der Wuchs ist ganz normal.
Auf den Kanarischen Inseln gibt es einige dieser Art.
Aber auch in Nordafrika gibt so säulig wachsende Euhporbien

Bearbeitet von Pflanzenbernd am 05.05.2015 18:33:04
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps