Karton zuschneiden/verkleinern

Hi Leute, ich möchte ein etwa 15kg schweres Gerät verschicken, von dem ich nicht mehr den original Karton habe. Nun habe ich noch einen einigermaßen passenden Karton gefunden, der aber zu lang und zu hoch ist.
Nun dachte ich mir den Karton etwas verkleinern zu können aber mit fällt einfach nicht ein, wie ich das anstellen soll, so dass der Karton auch noch versandfähig ist.. ;)

Einfach 1/4 des Kartons gerade abtrennen und daraus aus eine neue Seite basteln, die dann an den Karton angeklebt wird? Das kann doch nicht halten.

Habt ihr Ideen oder Tipps?
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Vielleicht das Ende mit nem entsprechenden Stück der Seite abschneiden und gerade zurück in den Karton
reinschieben und das dann gut verkleben? Also ohne Material ganz zu entfernen.... ich hoffe, das war verständlich beschrieben.

:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi, ehrlich gesagt verstehe ich den ersten Teil nicht so ganz. :D
Meinst du ein Ende an den Seiten aufschneiden und den abstehenden Rest nach innen klappen und dann einfach die offene Seite zukleben?
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich meinte, das überstehende in den Karton reinschieben und dann das ganze
stabil verkleben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Kanten längs auf die gewünschte Höhe runterschneiden und die "freistehenden Zungen" dann so kürzen, dass sie mittig zusammenklappbar sind. Die Abschnitte am Besten so auf das Gut legen, dass sie den Deckel unterstützen.

An der Länge würde ich nix machen, das kostet Stabilität. Lieber mit Zeitungen oder so polstern. Vor allem wichtig, wenn Du per DPD verschickst.
(Bei deren Paketverteilerrutsche werden aus Paketen aufprallbedingt schon mal gerne "Säcke".)
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Not Your Darling: Ach du meinst das Stück, das zu lang ist nach innen drücken und damit es nicht wieder raus quillt, muss das zusammengeklebt werden?

@fReady: Das hört sich schon mal gut an.
Ich glaube eher dass das Paket so sehr unstabil ist oder jedenfalls nicht gut für das Gerät ist. Von der Länge her ist der Karton doppelt so lang wie das Gerät, etwa 1/3 zu hoch aber von der breite her genau richtig.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Dann halt oben, wie von mir beschrieben mittig soweit gegeneinender klappbar, aber die Längsunterseite quasi halbieren und "um das Gerät herum" einfalten.
Wenn genug Restkarton übrig ist, oder Du einen weiteren zum Stückeln hast, Kantenschutz falten.
Ich meine, wir haben im Lager auch schon die "innovativsten" Lösungen gebastelt, gehen tut das schon und wird auch ausreichend stabil.

Klingt aber auf jeden Fall nach viel Paketklebeband.

Und bei den Maßen von einem "einigermaßen passenden Karton" zu sprechen ist schon ein wenig arg optimistisch... :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich werde es nachher mal ausprobieren. Wenn es schief geht, muss ich halt einen passenden kaufen.
Die anderen Kartons sind zu klein, noch größer oder zu schmal.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Oh Mist, ich hab's verbockt. :D Das Paketband kann nicht alles zusammenhalten. Nun habe ich eine halbe Stunde und eine halbe Rolle Paketband verschwendet. Nun muss ich eh und je ein fertiges Paket kaufen aber ein Versuch war es wert. Danke auch an euch, für die Vorschläge. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

schau doch mal hier vorbei, da müsste doch was passendes zu finden sein:

**Werbelink entfernt**


Steffi

Bearbeitet von Jeanette am 26.07.2012 12:38:04
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Bettrost vom Discounter Mäuseplage Geburtstagsgeschenk für eine 15-jährige schweres Paket verschicken - wie verpacken ? Unser Katze hat sich erbrochen ... und Durchfall gehabt. für nähanfänger: was kommt ins nähkörbchen? Maus gefangen: oder jedenfalls fast... Steckdosenverlängerung auf jeden Untergrund ?
Passende Tipps