plastikkanne riecht nach schimmel


ich habe eine schöne große kanne aus kunststoff (pitcher) aus den USA.

da wollte ich vorhin was leckeres für den heiligabend reinschütten aber die kanne riecht nach schimmel.

da war mal orangensaft etwas zu lange drin gewesen :angry:

vielleicht hat jemand eine idee, wie man den geruch da raus kriegt.

danke für eure tips

catwings


Nachdem ich hier längst als Natron-Fan bekannt bin - jetzt passt mein Tipp mal wieder:

Natronpulver (nach Belieben) in die Kanne streuen, etwas Wasser dazu, verrühren und einwirken lassen. Darauf achten, dass alles damit benetzt wird.
Kann man gerne länger einwirken lassen und es ist absolut lebensmittelecht und unschädlich. Natron beseitigt Gerüche.

Liebe Grüße
Elisabeth


Essig-Wasser vertreibt auch Gerüche. Einfach einfüllen und wirken lassen.....


Nach gründlichem Spülen mit Wasser/Spülmittel etwas hochprozentigen Alkohol zur Desinfektion in die Kanne füllen. Die Kanne schwenken und drehen, so daß die gesamte Innenwandung mit einem Film Alkohol benetzt wird. Ca. 10 min stehen, um den Alkohol wirken zu lassen.
Den in der Kanne befindlichen Alkohol wieder über die gesamte Innenfläche verteilen und wieder eine Weile wirken lassen.
Diesen Vorgang so etwa 3-5 Mal wiederholen, Alkohol ausgießen und mit klarem Wasser nachspülen.
Dann eine ordentlich konzentrierte Lösung von Citronensäure in Wasser einfüllen und einen Tag einwirken lassen.
Diese Lösung ausgießen und mit klarem Wasser großzügig nachspülen.

sollte das Teil wieder tauglich für den Gebrauch mit Nahrungsmitteln machen.


Kaffeepulver einfüllen, 2, 3 Tage stehen lassen, schnupperfrisch! :)

Gruß, SCHNAUF


Zitat (Housi @ 24.12.2005 - 17:37:28)
Essig-Wasser vertreibt auch Gerüche. Einfach einfüllen und wirken lassen.....

essig war das erste was ich schon vor ein paar tagen ,ohne erfolg, probiert habe.

trotzdem danke !!

Zitat (Elisabeth @ 24.12.2005 - 17:24:16)
Nachdem ich hier längst als Natron-Fan bekannt bin - jetzt passt mein Tipp mal wieder:

Natronpulver (nach Belieben) in die Kanne streuen, etwas Wasser dazu, verrühren und einwirken lassen. Darauf achten, dass alles damit benetzt wird.
Kann man gerne länger einwirken lassen und es ist absolut lebensmittelecht und unschädlich. Natron beseitigt Gerüche.

Liebe Grüße
Elisabeth

problem hat sich erledigt.

natron benutze ich auch für andere zwecke. habe ich als immer im haus. werd's mir für evtl. zukünftige fälle mal merken.

danke !!

Zitat (Ebenholz @ 24.12.2005 - 18:46:37)
Nach gründlichem Spülen mit Wasser/Spülmittel etwas hochprozentigen Alkohol zur Desinfektion in die Kanne füllen. Die Kanne schwenken und drehen, so daß die gesamte Innenwandung mit einem Film Alkohol benetzt wird. Ca. 10 min stehen, um den Alkohol wirken zu lassen.
Den in der Kanne befindlichen Alkohol wieder über die gesamte Innenfläche verteilen und wieder eine Weile wirken lassen.
Diesen Vorgang so etwa 3-5 Mal wiederholen, Alkohol ausgießen und mit klarem Wasser nachspülen.
Dann eine ordentlich konzentrierte Lösung von Citronensäure in Wasser einfüllen und einen Tag einwirken lassen.
Diese Lösung ausgießen und mit klarem Wasser großzügig nachspülen.

sollte das Teil wieder tauglich für den Gebrauch mit Nahrungsmitteln machen.

:P

das zuzubereitende getränk enthält einen guten teil whisky.

und weil ich nix anderes hatte, habe ich es gestern abend einfach riskiert und meinen bourbon slush doch in der kanne gemacht.

hat ganz normal geschmeckt und jetzt riecht auch nix mehr nach schimmel.

danke euch allen für eure tips!

Eine Lösung wäre auch Gebissreinigertablette z.B. Corega in die Kanne, einwirken lassen und du bist das Problem auch los. Benutze ich auch für alle schlecht zugänglichen Gefäße, reinigt und desinfiziert.

Tschüssi uli


Plastikkannen -egal woher- nehmen Gerüche (und Geschmacksstoffe) gerne an.
Das liegt an der chemischen Zusammensetzung. Auch Tupperware z.B. tut das.
Tipp: Getränke, die Du unverfälscht an Weihnachten oder wann immer, servieren willst, in eine Pozellan- oder Glaskanne füllen- nicht im Plastikbehälter servieren.

Der ist gut für schnelle Kaltgetränke im Sommer.

Ansonsten: in den Spüler, wenn er's aushält oder gründlichst auswaschen (Essigwasser-heiß) und dann raus an die Luft mit dem Ding (ein Nachmittag bei trockenem Wetter an Luft und Sonne reicht). Zum Trocknen.



Kostenloser Newsletter