Waschmaschine AEG Lavamat 64730 frisst Wäsche


Hallo zusammen, habe seit einigen Jahren sporadisch und in letzter Zeit immer häufiger das Problem, dass unsere Waschmaschine AEG Lavamat 64730 (ca. 8 Jahre alt) ab und zu ein Stück Wäsche zerfetzt. Leider waren da auch ein paar teurere Stücke mit dabei und das ist dann ganz schön ärgerlich. Habe bereits nach diesem Problem gegoogelt, jedoch nichts vergleichbares gefunden. Die Maschine wird normal beladen, arbeitet ansonsten fehlerlos und ohne eigenartige Geräusche. Innerhalb der Trommel gibt es nichts scharfkantiges oder sonstige Mängel. Es gibt lediglich zwischen der Gummidichtung (zum Bullauge) und der Trommel einen Spalt von 1 cm und innerhalb der Gummidichtung nochmals einen Rand von ca. 1,5 cm. Die Gummidichtung ist nicht spröde und auch sonst intakt. Wer kennt solch ein Problem? Lässt sich das auf einfache Weise lösen ohne gleich eine neue Maschine zu kaufen?


Es kann nicht sein, das alles in der Trommel in Ordnung ist. Bei einer früheren Waschmaschine habe ich ein ähnliches Problem gehabt. Des Rätsels Lösung war ein Bügel aus einem BH, der sich aus selbigem verabschiedet hatte.Der hat sich dann durch ein loch in der Trommel nach außen gezwängt, beim Waschen aber, durch unterschiedliche Drehung mehr oder weniger zurück in die Trommel bewegt, und auch so einiges kaputt gemacht. Mann muss schon sehr genau sehen und fühlen, bevor man diese Spitze ertastet.
Die Dichtung am Bullauge hat den Spalt, damit alles dicht bleibt beim Waschen und Schleudern.
Viel Glück bei der Suche und natürlich viel Erfolg. :)

Nachsatz:
Zusätzliche Geräusche müssen nicht zwangsläufig sein.
LG

Bearbeitet von schneckebetz am 17.05.2012 09:58:39



Kostenloser Newsletter