Sahne so zubereiten wie in der Eisdiele


Empfindet ihr es auch so??Die Sahne dort schmeckt mir einfach superlecker,eigentlich besser noch als das Eis.So kaufe ich manchmal einfach nur ein Hörnchen mit Sahne.Kann man das daheim auch so hinbekommen,gibt es einen Trick??Die Portionen in meinem Städtchen kosten nämlich dieses Jahr 1 € und die Größe schrumpfte..


Sicher geht das,das Geheimnis ist Luft :lol:
Es gibt den Sahnesyphon,der funktioniert so ähnlich wie die Teile in der in der Eisdiele.
Auserdem spart man Kalorien,Luft hat ja keine :lol:
So nebenbei kann man noch Geschmack an die Sahne bringen Likör Sirup und so,auch Espumas sind möglich :rolleyes:
Die Sahne hält sich einige Tage im Kühlschrank,Also im Syphon, ;)

Bearbeitet von wurst am 16.05.2012 18:35:51


Also mir geht das genauso, ich liebe die Sahne aus der Eisdiele(hol mir manchmal ne doppelte Portion *schäm* ) Zu Hause mach ich in die Sahne immer Vanillezucker..., in Vanille könnt ich mich reinsetzen :D
Aber trotzdem schmeckt mir die Sahne aus der Eisdiele besser :pfeifen:


Ich liebe die angefrorene Sahne im bzw unter dem Spagettieis.... :pfeifen:


Danke für die Antwort.Habe gegooglet und gesehen,dass diese Syphons leider recht teuer sind.Zumal die Patronen zusätzlich gekauft werden müssen.Für mich alleine,wäre da ja absoluter Luxus.Es sei denn,ich würde megamega viel davon essen.. :mellow:
Schade,ich dachte an einen anderen Trick vielleicht..??
Gefrorene Sahne esse ich auch sehr gerne,das Eis misch ich mit Sahne(die oberste Schicht Sahne streiche ich auf dem Eis glatt) und friere es dann einfach wieder ein.Geht ratzfatz und schmeckt.


Zitat (BMWGirl1972 @ 16.05.2012 18:47:16)
Ich liebe die angefrorene Sahne im bzw unter dem Spagettieis.... :pfeifen:

mmmmmmm, will ich auch :sabber: :sabber:

Probiers mal mit Läuterzucker


ich arbeite in einem Cafe und wir verkaufen auch diese wahnsinnig leckere Sahne ... auf dem Kuchen oder im Eisbecher ... dafür haben wir ein Profigerät, in das wir aber ganz normale Schlagsahne einfüllen (aus dem Tetrapack) ... das Geheimnis ist also (wie bereits erwähnt), die "Aufmischung"

btw ... die Portion kostet auch bei uns einen Euro, das Verhältnis Wareneinsatz-Gewinn ist also recht ordentlich :ph34r:



Kostenloser Newsletter