Wie bekomme ich Ölmalkreide von der Tapete?


Hallo zusammen,

meine Tochter ( 2 Jahre ) hat meine Ölmalkreide in die Finger bekommen und charmanter Weise Ihre Raufasertapete damit angemalt.
Ich habe es schon mit Spüli und Wasser ausprobiert, aber leider kein Erfolg.
Tapete abreissen und neu machen möchte ich auch nicht unbedingt, da wir vor noch nicht mal einem halben Jahr die Tapete Kinderfreundlich bemalt haben lassen.

Nun meine Frage:

Könntet Ihr mir vielleicht Tipps geben, wie ich das wieder weg bekomme ?!

Vielen lieben Dank im vorraus

Ela


Ich habe mal gelesen mit Oeltüchern.


hallo,

ich würde es zuerst mit einem Schmutzradierer versuchen, anfeuchten und etwas Spüli drauf !

Hab gerade den Anstreicher / Maler im Haus und ihm diese Frage gestellt, er meinte, das das nicht mehr zu entfernen ist...

Bitte gebe mal eine Rückmeldung, solltest du mit dem Radierer Erfolg haben...


Ich glaube auch, daß es nicht mehr zu entfernen sein wird.
Aber ein Tipp, wenn erlaubt: Deklariere doch einfach dieses Stück Tapete als Leinwand für Deine Kleine.
Vielleicht mit Leisten oder geraden Linien dafür abgrenzen und ihr erklären, daß sie nur dort zeichnen darf.
Wenn der Platz nach ner Weile nicht mehr ausreicht, würde ich ein entsprechend großes Blatt Papier (oder hellen Tapentenrest) darüber heften. So hat sie einen Mammut-Malblock.

Herrjeh, meine Tippfehler... :blink:

Bearbeitet von horizon am 05.06.2012 09:43:40


Danke für Eure Tips, aber Öltücher hab ich schon ausprobiert und auch mit dem Radierer, leider funktionierte beides nicht. :heul:
Wenn schon ein Maler selber sagt das es nicht weg geht dann kann man das denke ich mal glauben.

Aber die Idee das Sie nur auf dem Stück malen kann, hört sich noch recht gut an.
Ich hoffe nur, dass Sie es dann auch versteht und nicht noch die restliche Tapete anmalt. ;)


...mußt sie halt immer beim Malen begleiten... ;)
In diesem Alter ziehen wohl noch keine Argumente, nicht wahr ?

Einen schönen Nachmittag noch :blumen:



Kostenloser Newsletter