Teergeruch/gestank in der Waschmaschine

In unserer

Bearbeitet von Nasti am 21.06.2012 14:07:17

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Jepp, ich hätte einen Tipp. Marschiere in die nächste Drogerie und besorge Dir Maschinen-Reiniger. Gibts für kleines Geld meist im Doppelpack für Waschmaschinen sowie für Spülmaschinen. Also guck genau hin, was drauf steht, ehe Du den falschen Reiniger erwischst. Ich denke, nach zwei Durchgängen dürfte es mindestens besser geworden sein.

Grüßle,

Egeria

War diese Antwort hilfreich?

Maschinenreiniger hab ich schon versucht aber der gestank ist immer noch da. :angry:



Darf ich chlorreiniger oder wie das zeug heist in die maschine machen????? :hilfe:

War diese Antwort hilfreich?

Ob das geht, weiß ich nicht. Da wäre ich vorsichtig wegen der Dichtungen. Bei verstopfen Toiletten nimmt man Gebissreiniger und heißes Wasser. Aber bei Waschmaschinen?

Habe noch ein bisschen Geduld, vielleicht weiß @Alter Techniker noch einen Rat. Der hat für fast alles gute Lösungen.

Grüßle,

Egeria

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Nasti!

Bei Kleidung kann man Teer sehr gut mit Butter, Margerine oder Eukalyptusöl
einreiben und mit Gallseife auswaschen.

Bei der Maschiene geht das natürlich nicht, aber du kannst versuchen den Schlauch zu öffenen der
am unteren Teil der Maschiene hinter einer Verkeidung steckt.
In diesem bleiben manchmal Socken oder andere kleine Gegensände stecken...
Da könnten evtl einige kleine Teerreste hängen und für den geuch verantwortlich sein.

Anschließend kannst du versuchen ein altes Tuch mit Öl zu tränken und das Handwäscheprogramm laufen lassen.
Nachher nochmal alles mit Gardienenreiniger auf 95°c durchlaufenlassen.

Viel Glück

War diese Antwort hilfreich?

Danke für eure super tips. Um den gestank aus der kleidung zu bringen werd ich das mit der gallseife usw versuchen. Hab jetzt rausgefunden was so ätzend gestunken hat... 3x dürft ihr raten :blink:

WEICHSPÜLER... hab wie bekloppt an der wäsche rumgewaschen per Hand, die Maschine noch mal 95grad laufen lassen (der geruch in der maschine neutral) aber wenn die wäsche gewaschen wurde war der gestank wieder in der kleidung, hab gedacht werd bekloppt. Naja lange rede kurzer sinn SCHEIß WEICHSPÜLER (von wegen nur die Markenprodukte bringens :angry: )

War diese Antwort hilfreich?

laß den Weichspüler einfach ganz weg und nimm einfach im letzten Spülgang einen kleinen Schuß Essig, hat die gleiche Wirkung, der Geruch verfliegt sehr schnell und es schont die Umwelt...

War diese Antwort hilfreich?

ich habe seit einiger Zeit auch das Problem. Vor einiger Zeit habe ich mal Wäschestücke gewaschen die Zugsalbenreste ( Ichtholan extra stark) mit in die Maschiene kamen. Nun habe ich seit Tagen wenn nicht schon Wochen auch dieses Problem wo der Geruch scheinbar schon mit auf die Haut geht, vielleicht auch nur Einbildung weil ich nur noch Teer rieche :wallbash: . Werde mir hier mal einige Tipps raus suchen. Was es allerdings bei mir tatsächlich ist, weiß ich nicht. Nutze keinen Weichspüler, habe das Flüssigwaschm. vom Discounter...liegt es daran? Man ist wirklich schon bald am verzweifeln :(

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter