Kühlschrank vereist andauernd....


Hallo

ich habe ein Problem mit meinem ...er ist etwas über 2 Jahre alt und ist ein einfacher Kühlschrank ohne Gefrierfach...
Andauernd ist an der Wand ein riesiger Eisblock....und alles ist total kalt...er steht auf niedrigster Temperatur.
Beim letzten mal als ich ihn abgetaut habe hat es nicht mal 1 Woche gedauert bis das eis wieder da war...Kennt das jemand???
Ist das normal???


kann es sein, dass die Türe nicht richtig schließt und so die ganze Zeit warme Luft reinkommt? :keineahnung:


Hatte ich grad erst bei meinem 3,5 Jahre alten Kühli auch.
Der Techniker sagte mir, es ist normal, dass an der Wand Eis ist.
Es muss aber über die ganze Wand gleichmäßig verteilt sein, und es müssen klare, durchsichtige Tropfen sein.
Wenn dann was mit der Kühlung nicht stimmt, ist es in der Regel das Thermostat.
Das zu erneuern ist nicht teuer.

Bei mir war aber in der oberen linken Ecke ein dicker Eisblock, undurchsichtig, schneeweiß.
Das war der Hinweis, dass der Kompressor kaputt ist.
Er hat mir auch genau erklärt warum und wieso. Kann ich jetzt nicht so wieder geben. Bevor ich irgendeinen Blödsinn rede, lasse ich es lieber.

Ergebnis bei mir: neuer Kühli :(


Also die Türe schließt sich gut.
Es ist ein riesen großer Eisblock oben über dem ersten fach und darunter...und er ist weiß


Wichtig ist auch, keine warmen nicht Mal lauwarme Speisen hinein zu stellen.
Es gibt doch einige Möglichkeiten weshalb der Kühlschrank vereist.

Wenn nichts mehr geht, am besten den Kundendienst kommen lassen.

LG Urseli :)


Nö, das ist nicht normal. Da ist wahrscheinlich der Temperaturfühler defekt. Ist mir auch schon passiert, dass der Kühlschrank auf niedrigster Stufe stand und trotzdem eine Fanta-Flasche geplatzt ist. Doch das war ein gebrauchter Kühlschrank, bei dem ich beschissen wurde. Also keine Gewährleistung oder Garantie mehr. Nur die Sauerei nach dem Platzen der Glasflasche wegwischen.

Du sagst, das Teil sei jetzt gut zwei Jahre alt. Hast Du noch die Rechnung oder Quittung? Schau mal drauf, ob da eventuell noch Garantie drauf ist und melde in diesem Fall Deine Reparaturansprüche umgehend an. Dann bekommst Du das möglicherweise kostenlos auf Gewährleistungsbasis repariert.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Zitat (LuJo @ 03.07.2012 12:34:11)
...
Andauernd ist an der Wand ein riesiger Eisblock....und alles ist total kalt...er steht auf niedrigster Temperatur.
...

Hallo,

was heisst das? Niedrigste Temperatur? Heisst dass, so kalt wie möglich?

Wenn ja, dann wäre die Eisbildung kein Wunder. In dieser Stufe erzeugt auch ein Kühlschrank eine Kälte, die unter Null °C liegt.

Wenn Du ihn auf eine mittlere Stufe stellst, was passiert dann?

Oder meinst Du "so warm wie möglich" eingestellt? Dann könnte tatsächlich was mit dem Temperaturfühler oder dem Kompressor sein.

Gruß

Highlander

Mir hat der Techniker gesagt, dass im Kühlschrank an der hinteren Wand immer Minustemperaturen herrschen.
Hat mich sehr überrascht, hätte ich nicht gedacht.
Deswegen sind auch die gefrorenen Tropfen normal, sie müssen aber über die ganze Wand verteilt und ganz klar sein. Die tauen immer wieder ab, das Wasser fließt in die Abflussrinne.
Ein dicker weißer Eisblock zeigt, dass der Kompressor nicht mehr in der Lage ist, die Kälte gleichmäßig zu verteilen.


Aussi,

Du hast Recht,

Aber je kälter der Thermostat eingestellt ist, desto kälter ist es hinten dran. Desto tiefer sind hinten die Temperaturen.

Gruß

Highlander


wenn viel feuchtigkeit im kühlschrank ist, sammelt sich das wasser auch an der kältesten stelle, an der wand. in unserem kühlschrank passiert das manchmal, wenn wir viel frisches gemüse darin lagern und nicht alles gut genug abgedeckt haben.