Temperatur Waschmaschine


Hallöchen....

Ich hätte da mal ne Frage:

Also, wir haben ne von Whirlpool.
Ich kann wie normal an einem Rädchen die Temperatur einstellen und an einem anderen kann ich
die Nummer des gewünschten Programms wählen.
So, es gibt kein Programm das mit 30° ausgezeichnet ist. Erst ab 40°.
Wenn ich nun also das Programm mit den 40° auswähle, das Rädchen aber auf 30° drehe, wasche ich dann auf
40° oder auf 30°?????

Lieben Dank im Voraus!!!!!!!!!!!!!!!

Zainab


@ Zainab .
Bei meiner alten war es auch so.
Habe es mal kontrolliert. Der Regler ging bis, glaube ich, 20° runter. Bei 25° eingestellt und ein Programm mit 40° gewähltt, so lief sie mit 25°.
Das gleiche Programm aber den Regler vergessen, der stand noch auf 60°, wurde mit 40° gewaschen.
Könnte also bei Deiner auch so sein.
MfG. a.-t. :pfeifen:


moin

meine waschmaschine macht krach beim schleudern, hab herausgefunden, daß es die strebe in der trommel ist, die ist locker.

haben gestern abend das flusensieb aufgemacht, um nach ner schraube zu suchen, keine da. aber, das sieb, also das plastikteil war sowas von glibberig und mit einem ekligen schmierfilm behaftet, bäääh. und das wasser ,was rauskam, stank erbärmlich.

ich wasche fast täglich, auch kochwäschen. lasse immer die trommel und die lade auf, wenn sie nicht wäscht

nun hab ich dann mal heut mit klorix ne kochwäsche gemacht, und festgestellt, daß sie gar nicht heizt. ich also kalt wasche, wer weiß, wie lange schon ?!?! ich faß ja nicht immer an und fühle, ob sie heizt.

hab schon ne zeit bemerkt, monatelang, daß die wäsche nicht mehr wie frisch gewaschen riecht, sondern etwas muffelig, also eben nicht frisch.

ich nutze immer spee megaperls color. und vernel weichspüler wildrose.

also kundendienst angerufen, kommen montag, evt. schon freitag.

hmm. ist ne AEG, 4.5 jahre alt.

garantie abgelaufen.

wer weiß, was da kaputt ist, ob es sich lohnt ob sie innen in den schläuchen usw. auch total verschleimt ist ?!?!?

und - ich ekle mich grade vor meinen klamotten, usw. die ja nun alle bei 20 grad gewaschen sind, ok, das spee sagt, es geht, steht drauf, nur, keimfrei wird es nicht sein ?!?! urgs

und, keine ahnung, WIE LANGE das schon so geht ?

ich nehm sie ja auch nicht sofort nachm waschen raus,.. dann wäre sie evt. noch etwas warm..

hat jemand ne idee ?

alternative ist ne MIELE - aber , welche ? auf jeden fall 7 kg.


danke, lg


Locker bleiben :-) Vielleicht ist nur der Heizstab kaputt, das hatte ich auch vor kurzem, kostete 80 Euro inkl. Montage und gut war. Allerdings lief meine Maschine nicht, solange der Stab defekt war. Ist bei AEG aber vielleicht anders.

Ich würde die Maschine auf keinen Fall austauschen, wenn du sie noch reparieren lassen kannst. 4,5 Jahre ist doch kein Alter für so'n Teil. Und wenn sie wieder läuft, lässt du einfach ein oder zwei leere Kochwäschen mit einem ordentlichen Schluck Zitrus- oder Essigessenz und einem Spritzer Spüli durchlaufen, das sollte reichen. Nur Mut, alles wird gut! :-)

Ach so - keimfrei braucht wirklich kein Mensch, du willst ja in deiner frisch gewaschenen Wäsche keine Operation am offenen Herzen durchführen, oder? :blumen:


So ein Glibber entsteht gerne, wenn man Flüssigmittel benutzt - vor allem bei Weichspüler, den du sowieso weglassen kannst. Ich gebe einen Schuss (ca. 1/2 Schnapsglas) Essigessenz ins Weichspülfach und die Wäsche wird schön weich und frisch. Wildrose benutze ich gerne beim Duschen, möchte aber nicht, dass meine Wäsche danach riecht. Ist halt Geschmacksache. ;)
Ja, und ungewolltes "Kaltwaschen" ist da dann genau das Richtige... Für den Glibber, meine ich. :ph34r:


Ich habe einen Bericht im TV gesehen,das Megaperls und Flüssig Waschmittel nicht gut sind für die Waschmaschine,denn sie Verstopfen einige Teile der Waschmaschine und beim Flüssigen Waschmittel,hat man immer einen Film an den Teilen.Also ich nehme NUR normales Waschpulver und meine Waschmaschine ist schon 10 J alt und wäscht immer noch super sauber und war nie kaputt.Füsselsieb wird auch oft sauber gemacht,wie auch die Schublade wo das Pulver und Weichspüler rein kommt.:)

Bearbeitet von Tindra am 30.08.2012 09:17:45


Ich nehme auch nur Pulver,heute aber erstmalig ein Flüssig-Waschmittel für die Buntwäsche.Auf der Dosierungsseite gab es den Hinweis,das Waschmittel direkt in die Trommel zu geben.Irritierte mich etwas und fragte nach.Die Hauswirtschafterin empfahl ,generell Waschmittel direkt in die Trommel zu geben.Dieser "Zulaufschlauch"hätte Rillen und bei vielen besonders Energiesparprogrammen blieben ggf.Reste darin und diese würden hart wie Stein..
Habe dann erstmalig den Rat befolgt..ausserdem erstmalig ein Farbtuch dazugelegt,da ich viele neue Stücke mitgewaschen habe.Hätte es nicht geglaubt,aber das Tuch machte schon Sinn und die Wäsche duftet draußen vor sich hin.. :)


Zitat (Tindra @ 30.08.2012 09:16:38)
Ich habe einen Bericht im TV gesehen,das Megaperls und Flüssig Waschmittel nicht gut sind für die Waschmaschine,denn sie Verstopfen einige Teile der Waschmaschine und beim Flüssigen Waschmittel,hat man immer einen Film an den Teilen.Also ich nehme NUR normales Waschpulver und meine Waschmaschine ist schon 10 J alt und wäscht immer noch super sauber und war nie kaputt.Füsselsieb wird auch oft sauber gemacht,wie auch die Schublade wo das Pulver und Weichspüler rein kommt.:)

Sorry aber was du da schreibst ist ein völlig, chaotisches Geschwurbel. Da hast die Hälft vergessen oder verwechselt.
Also wenn man nix mehr genaues weiß, sollte man besser nix schreiben als irgendwelche falschen Sachen oder Halbwarheiten. :wacko: :rolleyes:

180 euro kostet es, die heizung ist kaput und die eine strebe locker in der trommel.

also warten wir aufs ersatzteil .

danke euch

lg


Zitat (Aida @ 30.08.2012 16:23:36)
Ich nehme auch nur Pulver,heute aber erstmalig ein Flüssig-Waschmittel für die Buntwäsche.Auf der Dosierungsseite gab es den Hinweis,das Waschmittel direkt in die Trommel zu geben.Irritierte mich etwas und fragte nach.Die Hauswirtschafterin empfahl ,generell Waschmittel direkt in die Trommel zu geben.Dieser "Zulaufschlauch"hätte Rillen und bei vielen besonders Energiesparprogrammen blieben ggf.Reste darin und diese würden hart wie Stein..
Habe dann erstmalig den Rat befolgt..ausserdem erstmalig ein Farbtuch dazugelegt,da ich viele neue Stücke mitgewaschen habe.Hätte es nicht geglaubt,aber das Tuch machte schon Sinn und die Wäsche duftet draußen vor sich hin.. :)

Ich muss mich leider selber zitieren.. :huh:
Die Wäsche duftete anschließend nicht ,sie stank regelrecht.Zumindest für meine Nase :heul:
Habe aber den Hersteller per mail angeschrieben und warte auf Antwort.


Kostenloser Newsletter