Gilt nur handschriftliche Unterschrift?


Muß ein Vertrag,den man als Email-Anhang erhält,nicht handschritlich unterschrieben kann?Was ist,wenn man den Anhang gar nicht ändern kann?
Kann der Vertrag auch elektronisch untzerschrieen sein?


Nach geltendem Recht sind Briefe, die per Mail versendet werden mit Empfangsbestätigung mittlerweile einem Einschreiben gleichgesetzt.
Verträge, die per Mail geschlossen werden sind auch ohne Unterschrift gültig, wenn ein Vertragsverhältnis zustande kommt oder aber diese so bestätigt werden ( zB Bestellungen bei online Kaufhäusern)
Ein Vertrag kommt im Regelfall als pdf Datei, eben damit er nicht veränderbar ist.
Dieser ist akzeptiert von demjenigen, der den Vertrag geschickt hat. Du solltest ihn ausdrucken, unterschreiben und per Post zusenden, mit der Bitte um zurückk zu sendendes unterschriebenes Exemplar.
Wichtig : Notarverträge, Bankgeschäfte usw. sind von dieser Regelung ausgenommen.
Sicherheitshalber würde ich aber generell Verträge nur schriftlich und nicht als elektronische Datei machen. Sollte es später zu Unstimmigkeiten kommen, liegt die Beweislast dann nicht nur bei dir.


1.) Nein, muss er nicht.
2.) Dann nochmals anfordern
3.) Jepp, das geht auch.

Ich würde mir aber auf jeden FAll einen Papiervertrag zur Rückversicherung geben lassen.

Ausnahme : Onlineshopping u.ä.



Kostenloser Newsletter