Wasserfleck auf Tapete


Hallo an alle,

hat jemand eine idee wie man wasserflecken von der Wandtapete bekommt?hatte dort letztens was nasses an die wand gelehnt und jetzt ist da so ein schöner wasserfleck inklusive färbung...


Danke schon mal im vorraus;)


Willkommen hier bei den Muttis!

Ich befürchte, da wird nicht mehr viel zu machen sein :( Die Verfärbung - von was auch immer - wird durch die Feuchtigkeit gut in die Tapete eingedrungen sein und läßt sich so wahrscheinlich auch mit dem allseits bekannten Schmutzradierer nicht mehr entfernen. Falls Du noch ein Stück Rest-Tapete hast, würde ich empfehlen, die beschädigte Stelle jeweils mit einem geraden Schnitt über und unter dem Fleck vorsichtig auszuschneiden und ein neues Stück einzukleben. Du mußt dabei allerdings sehr ordentlich beim Einpassen des neuen Tapetenstücks vorgehen und sehr genau messen.
Sollte die vorhandene Tapete unifarben oder nur gedeckt gemustert sein, wäre es evtl. möglich, ein Wandtattoo über den Fleck zu kleben.

Viel Erfolg!


hallo,

wenn es schon abgefärbt ist, dann kannst du die Tapete nur noch ausbessern! zuerst trockenfönen uns dann eine neue Bahn drüberkleben.
Noch eine Möglichkeit wäre, ein Regal o. Bild aufhängen, du hast nicht geschrieben wo der Unfall passiert ist !


Ich glaube auch, da hilft nur eine/mehrere Bahnen neu zu kleben. Hoffentlich ist die Wand nicht schon "eingewohnt", damit auch das nicht so auffällt ?
Ist es Rauhfaser, würde ich die komplette Wand neu streichen. Oder kaschieren, wie die anderen hier schon geraten haben. Möbel umzustellen, geht nicht ???


erstmal DANKE für die blitzantworten!:)

ich verrat mal soviel: eine mietwohnung,die ich nicht selber tapeziert habe.(rauhfasertapete)
ich hatte einen eimer mit halbnassen putztuch drübergelegt ,eigentlich neben die wand gestellt.dachte ich zumindest...
der fleck ist auf knöchelhöhe und ungefähr 12cm im durchmesser und an dessen seitenränder sind die verfärbungen.

kann man das dann nicht doch überstreichen?ich kann zwar tapeziern,aber für die kleine stelle?

Bearbeitet von apfelkuchenfan am 13.07.2012 15:13:06


Hallo apfelkuchenfan :blumen: (bin ich auch... ganz nebenbei :sabber: )

Aha...welche Farbe hat die Rauhfaser ? Bei weiß wäre es das geringste Problem, frisch zu streichen - zumal in Bodennähe.
Nimm nur nicht dieses strahlende Hyper-Weiss, sondern ein mattes Weiß. Du solltest im Baumarkt mal fragen, die wissen sicher, welches Produkt. Evtl. gibt es was zum (Farbe)-Auffrischen, Spezial Produkt ? Reste davon kannst Du ja immer mal für unschöne Stellen verwenden, ist kein rausgeschmissenes Geld, finde ich.

Viel Erfolg !


Rauhfaser ist meist überstrichen. Als erstes, was ich versuchen wurde, vorsichtig was von der Farbschicht abtragen. Wenn die Verfärbung nicht zu tief geht, kriegt man das so wieder ganz passabel hin. Zum Schaben nehme ich für solcherlei eine Rasierklinge, senkrecht auf die Fläche gesetzt und mit leichtem Andruck seitwärtsbewegt. Für so einen welligen Untergrund wie deine Rauhfasertapete, wirst du vorzugsweise mit der seitlichen Ecke von der Kinge arbeiten müssen.


ich bin Maler und Lackiererin! Falls das Problem noch nicht behoben sein sollte, kannst du dir auch im Malergeschäft oder Baumarkt Sperrgrund ( Spraydose oder zum Streichen in einer Dose) kaufen und einfach über den Wasserfleck gehen. Trocknen lassen und dann nochmal mit derselben Wandfarbe nochmal drübergehen. Wirkt auch bei Nikotin!



Kostenloser Newsletter