Muffige Wäsche: Wenn die Wäsche nachdem waschen stinkt


Hallo Zusammen,

ich habe Babyklamotten bekommen die scheinbar schon ewig im Keller gestanden sind und jetzt ziemlich muffig riechen. Hab die Sachen bereits zweimal gewaschen, aber der gestank ist immernoch drin.

Möchte nicht unbedingt mit chemischen Mitteln ran weil es ja auf Babys Haut kommt...

Wer kann mir helfen!?

Gruß Steffi


Vielleicht hilft so ein Wäschedesinfektionspüler. :hmm:


Vielleicht Essig? ;)


Erstmal Herzlich Willkommen bei den Muttis :blumen:

Schau mal hier
Muffige Wäsche--KLICK


Also Hygienespüler bringt leider auch nix, hab ich schon probiert. Dass nächste Problem was ich jetzt hab, mein Trockner hat diesen Gestank auch angenommen.


Ich würde es mal mit einem PULVERvollwaschmittel und der höchstmöglichen Temperatur probieren. Wenn all das nix nützt, ab damit in die Tonne.

Der Neukauf ist dann wesentlich billiger, als weiterhin daran rumzudoktern.


Ganz normales Vollwaschmittel und einen Eierbecher voll Zitrus- oder Essigessenz ins Waschmittelfach geben und die Wäsche bei 90 Grad waschen. Dann sofort (hier scheint sie gerade!) in der Sonne trocknen. Das müsste den Mief eigentlich vertreiben.

Mein Mann hat so ein schwarzes T-Shirt von Freunden bekommen, wenn ich das wasche, stinkt es und die ganze restliche Buntwäsche, die mit in der Trommel war, erbärmlich. Und zwar nach im Keller vergessenen, nassen Lappen, ganz eklig. Wenn ich die Wäsche an der Sonne trocknen kann, geht der Geruch restlos weg, sogar aus dem T-Shirt selbst.

Ach so - ich find's super, dass du die Babysachen noch verwenden willst und drücke die Daumen, dass es mit der "Entmiefung" klappt!

Bearbeitet von donnawetta am 25.07.2012 09:35:31



Kostenloser Newsletter