Frage zu Kontaktlinsen


hallo,

ich habe eine frage zu meinen monatslinsen.

ich hab das problem, dass die sicht des öfteren verschwimmt oder ich lichter in der nacht leicht doppelt sehe.

jedoch wenn ich meine augen zu und wieder aufmache, dann ist alles wieder normal. meine frage wäre, ob das normal ist, weil die linsenoberfläche einfach zu trocken wird, wenn ich sie nicht befeuchte, oder ob das was anderes ist.

ich trage meine linsen eigentlich fast nur beim rennradfahren, und da habe ich eigentlich nie probleme, wahrscheinlich weil ich da meine augen regelmässig auf und zumache.

vielen dank schonmal...


Hm... ich glaube, dass diese Frage am Besten bei deinem Linsenmenschen, Optiker oder Augenarzt aufgehoben ist, der dir die Linsen angepasst hat.
Ich trage selber zum Sport weiche Einwegkontaktlinsen und hab keine Probleme, als ich noch Monatslinsen oder harte Linsen getragen hab, hatte ich ständig Trouble.

Es hängt davon ab, ob du ohnehin eher trockene Augen hast, ob du harte oder weiche Linsen trägst, ob du eine Hornhautverkrümmung hast oder oder oder....

Wie gesagt: Stelle deine Frage am Besten deinem Optiker, der dir dann andere Linsen oder künstliche Tränen geben kann oder dich gegebenenfalls an einen Augenarzt weiterleiten kann.


Hallo,

diese Monats- bzw. Einwegkontaktlinsen sind quasi angepasst für das 08/15 - Einheitsauge.
Sobald es aber irgendwelche Besonderheiten am bzw. im Auge gibt, ist es vorprogrammiert, dass Du Probleme bekommst.
Der Augenoptiker kann diese Probleme erkennen, darf sie Dir aber nicht mitteilen, da er kein Arzt ist. Allerdings kann er Dir Kontaktlinsen beschaffen, die Deinem Auge angepasst sind (also nicht von der Stange). Das kostet natürlich.
Der Augenarzt kann Probleme am oder im Auge erkennen und darf sie Dir benennen. Auch darf er eine Therapie empfehlen, falls erforderlich.

Also, wie Cambria schon sagte: hin zum Augenarzt und organische Ursachen abklären.

Gruß

Highlander


Dürfte ein Problem mit Benetzung der Oberfläche sein.

Achte mal drauf, ob es von der Benutzungsdauer der Linse abhängt: Also neue Linse keine Probleme; vor dem Zeitpunkt, wann die Linse durch die nächste ersetzt wird, verstärktes Auftreten der unklaren Sichtmomente. Wenn das zutrifft, könnte die Benetzung durch Ablagerungen auf der Oberfläche beeinträchtigt sein. Häufigere Reinigung mit Proteinenferner könnte helfen.
Liegt an der Zusammensetzung deiner Tränenflüssigkeit, ob sich bei dir verstärkt Ablagerungen bilden, die dann zu Lücken auf dem Flüssigkeitsfilm auf der Linsenoberfläche führen können und dadurch diese optische Irritation verursachen.

Versuchen kannst du auch eine Linse, mit kürzerer Lebensdauer. Diese wird dann ausgetauscht, bevor die Oberfläche so stark belegt ist, daß es sich optisch bemerkbar macht.


Zitat (Dudelsack @ 05.08.2012 13:19:02)
Dürfte ein Problem mit Benetzung der Oberfläche sein.

Achte mal drauf, ob es von der Benutzungsdauer der Linse abhängt: Also neue Linse keine Probleme; vor dem Zeitpunkt, wann die Linse durch die nächste ersetzt wird, verstärktes Auftreten der unklaren Sichtmomente. Wenn das zutrifft, könnte die Benetzung durch Ablagerungen auf der Oberfläche beeinträchtigt sein. Häufigere Reinigung mit Proteinenferner könnte helfen.
Liegt an der Zusammensetzung deiner Tränenflüssigkeit, ob sich bei dir verstärkt Ablagerungen bilden, die dann zu Lücken auf dem Flüssigkeitsfilm auf der Linsenoberfläche führen können und dadurch diese optische Irritation verursachen.

Versuchen kannst du auch eine Linse, mit kürzerer Lebensdauer. Diese wird dann ausgetauscht, bevor die Oberfläche so stark belegt ist, daß es sich optisch bemerkbar macht.

ich hab grad zwei neue linsen drinnen, und hab diese verschwommenheit trotzdem...

ich glaub, dass es einfach an meinen eher allgemein trockenen augen primär liegt, und teilweise daran, dass ich eigentlich noch einen zylinder oder sowas hab, den die standardlinsen nicht ausgleichen. aber ich glaub solange ich das mit einfachem schließen und aufmachen der augen wegbekomme, is das kein problem, zumal ich mit den linsen genau so gut sehe wie mit meiner brille.

In dem Fall würde ich mich von einem guten Optiker (unter Optikern gibts auch totale Nieten), der auch mit Kontaktlinsen genügend Erfahrung hat, beraten lassen. Linsen gibt es mit unterschiedlichem Feuchtegehalt. So könntest du das für dich geeignetste Material der Linse finden. Evtl. taugt auch eine sphärische Linse nicht für dein Auge.
Zukünftige Linsen kannst du dann mit den gewonnenen Daten wieder billiger über Versandhandel kaufen.


dann werd ich jetzt wahrscheinlich erstmal diese linsen noch verwenden, weil fürs radfahren reichen die, und wenn ich die auch mal neben meiner brille tragen möchte, dann werd ich nochmal zum optiker gehen...


es kann auch daran liegen, dass die Linsen verkehrt herum eingesetzt wurden. Also mal raus und sie drehen.


Labens, verkehrt herum einsetzen ist kaum möglich. Aber ein Vertauschen.
Verkehrt herum einsetzen tut weh.

Gruß

Highlander


Sowas sollte vom guten Optiker bzw. Augenarzt geklärt werden. Es gibt auch Monatslinsen die an die eigenen Augen angepasst sind.


Zitat (Highlander @ 05.08.2012 18:25:36)
Labens, verkehrt herum einsetzen ist kaum möglich. Aber ein Vertauschen.
Verkehrt herum einsetzen tut weh.

Gemeint ist umgeklappt, so wie ein Regenschirm, wenn ein kräftiger Wind von Haltegriffrichtung in den Schrm geblasen hat.
Eine (weiche) Linse kann so eingesetzt werden, ist etwas unangenehm, mehr nicht.
Die optische Irritation ist in dem Fall jedoch permanent vorhanden, ein Augenzwinkern verbessert die Sicht nicht wesentlich. (Wobei ich jetzt nur meine Erfahrung wiedergeben kann. Hängt natürlich auch von Krümmungsradius des Augapfels, Elastizität der Linse usw. ab; so daß es sich bei einer anderen Person evtl. etwas abweichend verhält.)

Zitat (Highlander @ 05.08.2012 18:25:36)
Labens, verkehrt herum einsetzen ist kaum möglich. Aber ein Vertauschen.
Verkehrt herum einsetzen tut weh.

Gruß

Highlander

ist mir jedoch schon passiert. Ist jedoch schmerzhaft.
Ich meinte wie @Dudelsack wie ein "umgeklapperter Regenschirm".
Ich hatte die auch mal stundenlang falsch getragen, und mich gewundert, weshalb die Linsen schwimmen. Bis ich das bemerkte und sie herum drehte, und dann war das schmerzhafte Problem gelöst.

Vielleicht erfahren wir Montag, woran es tatsächlich gelegen hat.

Bearbeitet von labens am 05.08.2012 23:57:41

ich werd jetzt erstmal die linsen weiter tragen fürn sport, weil dabei die verschommenheit eh nicht auftritt, und falls ich wieder mal zum augenoptiker muss weil meine sicht mit der brille sich wieder verschlechtert hat, werde ich da nachfragen...


Wenn du Probleme mit den Linsen hast, würde ich sofort zum Optiker oder Augenarzt gehen. Nicht richtig eingepasste Linsen können - auch wenn die Beschwerden unmittelbar gar nicht soooo drastisch sein mögen - Schäden am Auge verursachen. Darauf hätte ich keine Lust. Und auf nicht richtig sitzende Linsen auch nicht, selbst wenn sie keine Schäden verursachen.


so, ich war nun beim optiker. der meinte, dass es wahrscheinlich wegen dem feuchtigkeitsfilm kommt und hat mir andere kontaktlinsen zum testen gegeben.


ich seh jetzt nur noch marginal die schrift doppelt bzw. unscharf, jedoch vergeht das wieder wenn ich die augen regelmässig schließe und wieder aufmache.
vllt vergeht das noch nach ein paar tagen tragen der neuen linsen.

kombiniert mit meiner brille seh ich jetzt aber nochmal bissl besser als nur mit kontaktlinsen bzw. brille alleine, wahrscheinlich weil sich meine augen schon wieder ein wenig verschlechtert haben nach meiner letzten brillenanpassung...


ich hab jetzt nochmal eine frage zu meinen augen,

ich hab gestern erkannt, dass ich nicht mehr so gut sehe. es ist aber nur geringfügig, weil ich in der ferne sachen nur marginal unschärfer sehe.

macht hier ein gang zum augenoptiker mit anschließenden neuen brillengläsern sinn?

und könnte mir der augenarzt auch etwas effektives gegen trockene augen und druckgefühle verschreiben?

vielen dank


Kontaktlinsen sollten immer angepasst sowie halbjährlich kontrolliert werden. Nur so können Probleme und Veränderungen rechtzeitig erkannt und Abhilfe geschaffen werden.
Schau mal hier --> *** Link wurde entfernt ***

Bearbeitet von le2013 am 23.12.2013 16:48:00



Kostenloser Newsletter