Motten-Larven, was tun?


Ich habe hier schon viele verzweifelte Aufrufe gehört, wie man den Motten vertreibt. Meine Frage ist aber - ich hab gestern Motten-Larven in meiner Wohnung entdeckt - ob man gegen die Larven auch schon etwas tun kann. Die kriechen zwar gerne auf Wänden und Decke herum, da kann ich sie beseitigen, aber wenn man bedenkt, dass zwischen 100 und 200 Eier gelegt werden, aus denen solche Larven schlüpfen, will ich mir gar nicht ausmalen, was da alles bei mir rumkriecht.
Gibt's da irgendwelche Tipps? Weil wenn ich mir vorstelle, dass daraus Motten werden und dann auch noch Kleidermotten, dann wird mir ganz schlecht.
Das Nest, zumindest vermute ich schwer, dass es das Nest war - das waren eine Handvoll Nüsse, habe ich natürlich sofort beseitigt. Aber was kann ich noch tun bevor die Katastrophe hier ausbricht?

Danke schon mal für eure Hilfe!


Schau mal hier.

Viel Erfolg bei der Beseitigung!

Bearbeitet von Natze am 23.03.2017 09:45:07


Also, erst mal: Willkommen hier!
Wenn die Motten aus Nüssen kömmen, sind es KEINE Kleider- sondern Lebensmittelmotten. Und da ist die Vorgehensweise anders: Lebensmitttelmotten können nur Lebensmittel befallen. Kontrolliere also mal ob du nicht offene oder halboffene Packungen hast, bei denen der Inhalt irgendwie klumpt: wegwerfen! Dasselbe gilt für z.B. in Zellophan verpackte, denn da fressen sie sich durch die Hülle.Weitere Infos gibts unter dem Stichwirt "Lebensmittelmotten", sowohl hier bei FM als auch z.B. bei startpage.


hallo habe beste erfahrungen mit schlupfwespen kann man online bestellen helfen sicher
lg

musst nur googlen



Kostenloser Newsletter