Große Pizza-Pfanne


Ich habe am WE für eine Party mehrere große Pizza-Pfannen (diese elektrischen, beschichteten) verwendet, für Gemüsepfannen und Röstkartoffeln, wunderbar zum garen und warmhalten.

Nun heißen die Dinger ja PIZZA-Pfannen.

Wie muss man sich das vorstellen, mit der Pizza? (Hefeteig verteilen, belegen, backen?) Hat jd damit Erfahrung? Werden die darin besser als im Ofen?

Ich habe darin schon alles gemacht, Steaks, Gemüse, Reibekuchen, chinesische Sachen, aber noch keine Pizza.


Gibt es da keine Bedienungsanleitung zu?

Ich würde es einfach mal mit einer aufgemotzten TK Pizza probieren.


Bedienungsanleitung techn. Art ja, aber nicht zum Kochen oder Braten von versch. Sachen


das ist aber doof.


ich habe mir das mal auf google angeschaut, weil ich mir nix darunter vorstellen konnte.
die Pfanne scheint wirklich mehr für die Warmhaltung auf einem Buffet verwendet zu werden.

Hm, ich würde es wirklich mal mit einem Probeteig versuchen. ne einfache Magharitta und du brauchst dich nicht ärgern, wenn es nicht gelungen ist. Die meisten Geräte backen bis zu 240°.
Versuch macht kluch


Nicht nur warmhalten, man kann super größere Mengen darin braten und garen. Ich möchte diese Pfannen gar nicht mehr missen. Zudem ist man unabhängig vom Küchenherd. Ich habe sie auch schon ein paarmal verschenkt.

Nur, da sie unter PIZZA-PFANNE gehandelt wird, interessiert mich das natürlich mit der Pizza.
Aber ich kann ja wirklich mal eine Margaritha darin zu backen versuchen.


Oder das ;) Klappt in der Bratpfanne mit Deckel warum nicht auch in der Pizza-Pfanne :lol:
.


Das klingt ja toll. Wird ausprobiert. Danke für den Link!



Kostenloser Newsletter