Essig und Öl


Hallo,

mir ist neulich ein Salat mit Essig und Öl auf einem Autositz umgekippt.
Sieht nicht schön aus.
Nach einem Versuch mit Spülmittel hat sich die Lage auch nicht verbessert

Daher brauche ich mal eure Hilfe, wie man sowas wieder weg kriegt !!!

In Hoffnung auf sachdienliche Hinweise
Euer Testhase


Hallo testhase,

ich kann dir in Waschbenzin empfehlen, hast du damit schon den Fleck versucht zu entfernen?


Hallo testhase,
.....sachdienliche Hinweise :hmm: ! Sitz ausbauen ??

oder Bezug drüber machen ^_^


Hmmm... Waschbenzin hab ich noch nicht probiert....wollte nicht zig verschiedene Substanzen mischen, damits nicht noch schlimmer wird....

und Bezüge gibts nich...sind Schalensportsitze....ausbauen is auch doof, dann muß der Beifahrer immer Stehen beim Mitfahren 😉


Also, ein alkanischer. Reiniger mit mindest pH Wert 9 dürfte helfen :D



( dann muss auch keiner stehen) :lol:

LG

Bearbeitet von Dori2 am 13.09.2012 21:09:32


Bis Sitz wieder trocken ist, vielleicht schon.

Mein Vorschlag wäre für die Zeit der öffentliche Personen-Nahverkehr, war mal gut und günstig - aber besser als ein nasser Po.


Wir gehen nicht eben pfleglich mit der Optik unseres Autos um und hatten letztens gar schwarzes Schmierfett von einer im Wagen transportierten Motorsense an den Sitzen. Da die Bezüge aus Kunstfaser sind, ging das super mit Spüli, Gallseife, Wasser, Bürste und ein paar ausrangierten Handtüchern wieder weg. Man muss aber schon ein bisschen schrubben. Das macht aber nichts, da die Bezugsstoffe in Autos echt einiges aushalten.


Meine Idee wäre einen professionellen Autoreiniger aufsuchen. Die machen auch Innenreinigung und kennen sich mit solchen Flecken bestimmt gut aus.



Kostenloser Newsletter