Kapuzeninnenfutter nach Waschen verfärbt


Hallo ihr Lieben :rolleyes: , ich muss gleich mal mit einem wirklich nerviges Problem herausrücken:

Gestern hab ich zum ersten mal einen neuen, sehr teuren Pullover gewaschen. Im Etikett stand, dass 40 Grad erlaubt sind, deswegen hab ichs, vorsichthalber, erstmal auf 30 Grad probiert.

Dabei ist nun allerdings das superschöne, weiche, cremeweiße Innenfutter der Kapuze vom dunkelblauen Rest des Pullovers verfärbt worden - was kann ich da tun?
Wie kann ich das Innere der Kapuze wieder aufhellen, ohne den ganzen Pulli zu bleichen? Dieses blaugrau sieht wirklich nicht schön aus :( :blink:

Danke!


Hallo, willkommen hier bei uns :blumengesicht:

Wenn es sich, wie Du schreibst, um einen teuren Pullover handelt, den Du nun das erste Mal nach Vorschrift (und sogar mit noch niedrigerer Temperatur), gewaschen hast, dann solltest Du keine Experimente machen bezüglich des Entfärbens der Kapuze. Selbst wenn das funktionieren sollte, was ich bezweifle, wird sich die Kapuze bei der nächsten Wäsche wieder verfärben. Am besten nimmst Du das Teil und reklamierst es in dem Geschäft, wo Du es gekauft hast und laß Dir das Geld zurückgeben. Alles andere bringt nix ein!! Mir ist so eine Verfärbung auch mal bei einem Pullover meines Mannes passiert. Ich habe den gleichen Pullover noch einmal gekauft und nach der Wäsche das gleiche Malheur wieder. Im Geschäft hat man mir anschließend beide Pullover ohne jegliche Probleme zurückgenommen und ich hab dann einen anderen, wirklich farbechten Pullover gekauft.


Ich habe ihn nur leider am Wochenende in London bei Abercrombie gekauft, da komme ich zum Umtauschen leider nicht mehr hin.. :(

Und "teuer" war er für mein Verständnis, immerhin 78 euro, das schüttelt man als Studentin nicht mal eben so aus dem Ärmel :(


Ach Mönsch, das ist ja wirklich ärgerlich :trösten:

Aber 78 € sind nicht nur für eine Studentin viel Geld! Ich find den Preis auch für normal verdienende Menschen durchaus schon gehoben.

Aber leider hab ich keine wirklich gute Hilfe-Idee für Dich. Es ist einfach doof, daß der übrige Pullover sicher noch eine ganze Weile ausfärben und so die Kapuze immer wieder dunkel färben wird. Das einzige, was Du versuchen könntest, wäre Heitmanns Entfärber. Den gibt es in jedem Drogeriemarkt für weiße und auch für farbige Textilien. Richte Dich genau nach der Gebrauchsanweisung. Ein Versuch ist es jedenfalls wert, denke ich!

Viel Glück dabei!

Bearbeitet von Murmeltier am 26.09.2012 14:35:16


Dankeschön für dein Mitfühlen und den Tipp, ich werde gleich morgen mal zum Drogeriemark gehen :)
Vielleicht wasche ich ihn lieber nurnoch von Hand, das wäre wohl das Beste.

:)


A&F sind ne internationale Kette. Ich würde an deiner STelle mal mit dem Kaufbeleg im nächstgelegenen A&F-Laden vorbeischauen und fragen, ob man auch internationale Retouren annimmt. Erst dann würde ich mit Entfärber und sowas rangehen.


Der nächste A&F Store wäre von mir allerdings 4 Stunden entfernt, das lohnt sich nicht..in Stuttgart und Umgebung gibt es nur Hollister, aber die nehmen das nicht an :unsure: .


Hm... schade. War nen Versuch wert :)


Ich weis die Bemühungen zu schätzen, noch habe ich ja nicht aufgegeben :D


Und wenn du denen mal ein E-Mail mit einem Foto schickst?

Vielleicht kennen die das Problem und können so eine andere Art der Wiedergutmachung anbieten. Einfach so hinnehmen ist doch auch doof. :unsure:


Das wäre natürlich auch eine Option, aber ehrlich gesagt wäre ich ja zufrieden, wenn die Kapuze nur ein paar Nuancen heller werden würde - so wirklich an deren Einlenkung glauben tue ich nämlich nicht!

Kurze Zwischenfrage: Diesen Entfärber von Heitmann, hole ich den für farbechte, also weiße Wäsche, oder das für Buntwäsche?
Die erste eigene Waschmaschine kann einen schon überfordern ^^


buntwäsche... sonst läufst du gefahr, dass die farben, die dort sind, wo sie hingehören, zu stark angegriffen werden.


Dankeschön! :blumen:


Zitat (Emilia92 @ 26.09.2012 15:12:56)
Die erste eigene Waschmaschine kann einen schon überfordern ^^

Da mussten wir alle mal durch :D Zum Glück hast du uns, wir stehen mit Rat und Tat zur Seite :wub:


Kostenloser Newsletter