1. Geburtstag feiern


Hallo Ihr Lieben,

unser Sonnenschein wird am Samstag 1 Jahr alt, das wird natürlich gebührend gefeiert, es gibt Kaffee und Kuchen, Geburtstagstorte, Knabbereien usw., das übliche eben, jetzt hätte ich die Frage ob vielleicht jemand noch eine schöne Idee hätte für kleine Häppchen, Snacks und ähnliches die einfach und schnell zuzubereiten sind, aber doch irgendwie total pfiffig. Würde mich riesig über ein paar Anregungen freuen!

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)

Eure Minzi :D


Oh das hört sich ja toll an. Wie schön. :wub:

Wie wäre es mit Datteln im Speckmantel? Dafür brauchst du nur Datteln, Speck, Zahnstocher und einen Backofen. Und raffiniert ist es auch.
Oder Ciabattabrötchen mit Belag und dann überbacken? Es gibt auch Brötchen mit einer Pampe aus Hackfleisch, Paprika und Käsewürfeln, das verteilt man auf dem Brötchen und schiebt es auch für ein paar Minuten in den Backofen. Ist auch superlecker.

Soll es denn warm oder kalt sein? Vllt. fällt mir noch mehr ein.


Du bist ja süss, danke für die schnelle Antwort, hört sich schon ganz gut an was Du schreibst :blumen:

Ich dachte eher an kalte Häppchen, denn für die Gäste die abends noch da sind, sind leider nicht alle (ich habe 2 Brüder, und man glaubt das kaum, es gibt soooo viele Tage im Jahr, aber der jüngste Sohn meines Bruders hat tatsächlich am gleichen Tag Geburtstag wie unser Lenny ^_^ , und die müssen dann halt noch mit der anderen Seite Ihrer Familie feiern und gehen deshalb schon eher) gibt es eh noch warmes Essen :)

Ganz liebe Grüsse Minzi


Baguette-Brot in Scheiben schneiden und verschiedenen belegen.

Frischkäse mit Kräuter, Paprika, Meerrettisch, Lachsstreifen mit frischem Dill oder mit Krabbencreme, Bratenaufschnitt, selbstgemachten Obazda, gefüllte Eier.

Da gibt es so viel was man machen kann.


Ja eben Eifelgold, es gibt tausende Möglichkeiten........., aber naja ist vielleicht blöd, aber ich wills einfach besonders schön machen und suche deshalb das "ultimative Häppchen" das es wahrscheinlich garnicht gibt :hmm:


Wie stellst du dir denn ultimativ vor?

Dann schau doch mal unter

Hors d'oeuvre
nach. Ich bin sicher, dass das ulitmativ genug ist für den ersten Geburtstag eures Sonnenscheins


Was auch superlecker schmeckt (ist aber für ein Häppchen ein wenig groß, also eher ein happen)
Aufbackbrötchen (am besten normale) ein wenig aushöhlen, am besten keilförmig einschneiden, mit sauce hollandaise und angebratenem schinkenwürfeln füllen, eine scheibe mittelalten Gouda darüber legen und aufbacken..


Zitat (Dorie @ 27.09.2012 10:57:06)
Oh das hört sich ja toll an. Wie schön. :wub:

Wie wäre es mit Datteln im Speckmantel? Dafür brauchst du nur Datteln, Speck, Zahnstocher und einen Backofen. Und raffiniert ist es auch.
Oder Ciabattabrötchen mit Belag und dann überbacken? Es gibt auch Brötchen mit einer Pampe aus Hackfleisch, Paprika und Käsewürfeln, das verteilt man auf dem Brötchen und schiebt es auch für ein paar Minuten in den Backofen. Ist auch superlecker.

Soll es denn warm oder kalt sein? Vllt. fällt mir noch mehr ein.

Datteln in Speckmantel, habe ich verfeinert, ich nehme dazu gemischtes Trockenobst, besonders getrocknete Birnen, Aprikosen und Pfirsiche sind lecker und ich schmiere noch etwas Frischkäse (pur) an die Frucht, bevor ich es mit Speck ummantele.


Allerdings und ich hoffe Du verstehst das nicht falsch, ich kann verstehen, das Du den 1. Geburtstag Deines Kindes gebührend feiern willst. Aber was hat das Kind davon. Ich denke mir das das für Babys mehr Stress als Segen ist.

Zitat (Dorie @ 27.09.2012 10:57:06)
Wie wäre es mit Datteln im Speckmantel?

Und zum Nachtisch dann gefüllte Datteln:

Datteln (anderes Trockenobst geht auch) entkernen, statt des Kerns Marzipan(rohmasse) einfüllen, wieder zudrücken.
Zur Hälfte in geschmolzene Schoki (hell, dunkel, weiß) tauchen, trocknen lassen und genießen.

Dafür werde ich bzw. mein Mann und meine Mama schon sorgen das es nicht in Stress ausarten wird, aber da muss ich mir keine Gedanken machen, da wir eine grosse Familie mit grossem Familienzusammenhalt sind, ist er es gewohnt das viele Menschen die ihn sehr lieben um ihn sind, und es soll ja ein Familienfest werden und kein Dorffest :augenzwinkern:


lol Silke, bei den doppelköpfigen Raupen ist es garnicht so verkehrt "Happen" zu machen :pfeifen:


Hm....
Wenn das Kind geboren ist, ist dies der erste Geburtstag.
Mit dem nächsten Geburtstag ist das dann der zweite Geburtstag.... :pfeifen:


Nix da! Man fängt bei Null an! Pfffffff sonst wär ich ja noch älter! :labern:

So da das nun geklärt wär, hät ich gern ein rezept von Dir :malpieksen:


Grüsse von der gespannten Minzi :D


Also ich würde Pizzaschnecken machen,die sind schnell gemacht und schmecken auch kalt sehr lecker.


Hmmmm hört sich gut an! Hast Du mir auch ein Rezept dafür? :)


Ein genaues Rezept hab ich da nicht,gibt es aber so einige im Netz.Ich mache da einfach ein Pizzateig,rolle ihn rechteckig aus,bestreiche ihn mit stückige Tomaten aus der Dose und belege ihn nicht zu dick mit Salami,Schinken und Käse.Da kann man echt viele Varianten zaubern z.b.Paprika,Aubergine oder ähnliches vorher mit Zwiebeln anbraten und mit Käse als Füllung verwenden oder mit Schmand wie ein Flammkuchen füllen usw.Dann wird es von der breiten Seite her wie eine Roulade aufgerollt, in Scheiben geschnitten,auf ein Backblech ausgelegt und gebacken.Etwa 10 Min.bei 180 Grad.Man muss eben nur darauf achten,dass man den Teig nicht zu dick oder mit zu dünnen Flüssigkeiten bestreicht,sonst läuft beim schneiden zu viel heraus.


frisch gebackenen groben Fleischkäse.

Schweinebraten mit Kruste, portionsweise in Scheiben geschnitten.

Wurstaufschnitt.

Mixed Pickels, Gurken, Silberzwiebeln.

Frisch gemachter Wurstsalat: Schinkenwurst, Blutwurst klein schneiden und mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Gurken anmachen. Zwiebelringe separat bereitstellen.

Verschiedene aufgeschnitte Brote, Brötchen, Brezeln.

Butter
oder Kräuterbutter:
weiche Butter, Kräuter, Schnittlauch, Zitrone,Salz,Pfeffer vermengen und kalt stellen.

Mett oder Tatar, separat geschnittene Zwiebeln.

Handkäs mit Musik: Handkäse klein geschnitten, mit Essig und Öl, Zwiebel und Kümmel mischen.
Dazu: durchgegorenen Apfelmost

5 Liter Fäßchen Bier.

Verschiedene Käsesorten auf Holzbrettchen mit Kräuter verziert und mit Käsemesser.

Vielleicht ist noch ein Schüler auffindbar, der zum Buffet mit Gitarre oder Orgel spielt.

Partyzelt 3 x 3 Meter vom Nachbarn ausleihen, falls es im Garten regnet.
Den Nachbar einladen, damit er sein Zelt selbst aufbaut.

Bearbeitet von labens am 28.09.2012 22:08:27


mit fertigem Blätterteig aus dem Kühlregal und etwas geriebenem Käse, Mohn- oder Sesamen, gehackten Nüssen oder Röstzwiebeln kann man ohne viel Aufwand Häppchen in verschiedenen Formen herstellen

macht Eindruck aber wenig Arbeit :)


HAHAHAHHAHA ICH BIN BEEINDRUCKT LABENS!!! :daumenhoch:

Hätte nicht gedacht das da tatsächlich was kommt :pfeifen:

Ich danke Dir für Deine Mühe, finde das echt stark! Dachte Du kannst nur Witzle machen, aber Du hast mich eindrucksvoll eines Besseren belehrt :D


Liebe Grüsse Minzi ^_^


Will nicht zuviel verraten:
aber ich hab nebenbei eine Ausbildung zum Gesundheitsberater gemacht.


Nebenbei? :schockiert:

Mir kannst es doch verraten :psst: :yes:


Haja, sonst düst er doch in der Welt umenannder .... rofl


nachdem seit gestern in Cannstatt auf dem Wasen die höchsten schwäbischen Feiertage eingeläutet wurden, muss ich diese hier abfeiern. :prost:
Danach muss mich dann 1 Woche in einem All Inklusiv Hotel in Bad Füssing erholen. Hoffentlich verfolgt uns nicht wieder unser schwäbischer Gotthilf Fischer und animiert die Rentner im Thermalbad zum Walzer tanzen....
Apropos:
In welcher Region findet der Geburtstag statt?

Bearbeitet von labens am 29.09.2012 18:13:07


Ach dem Gotthilf musst Du doch nur ein paar bunte Pillen geben dann ist der zufrieden :D

Im Raum Balingen findet bzw. fand der Geburtstag statt, kennst Du sicher ist ja nicht weit von Stuttgart entfernt ^_^


Zitat (Minzi8 @ 29.09.2012 20:20:49)
Ach dem Gotthilf musst Du doch nur ein paar bunte Pillen geben dann ist der zufrieden :D

Im Raum Balingen findet bzw. fand der Geburtstag statt, kennst Du sicher ist ja nicht weit von Stuttgart entfernt ^_^

Ins Zollernschloss hatten wir mal unseren Schulausflug gemacht.

In Reutlingen hatte ich mal dienstlich eine möbilierte 3-Zimmerwohnung.

Ihr habt bestimmt zur Feier schönes Wetter. :daumenhoch:

Das Wetter war ganz ok, aber etwas zu kühl, also letztes Jahr war es um diese Zeit viel wärmer und sonniger! :)

In Reutlingen sind wir auch ab und an, ist (wie ich finde) eine wunderschöne Stadt. In welcher Gegend wohnst Du denn jetzt wenn ich fragen darf?

Liebe Grüsse Minzi :D


Mit 2 netten Freundinnen hatte ich in der Altstadt nähe der Färberei (Disco) schöne Hinterhauswohnung.
Abends in der Altstadt von Reutlingen und Tübingen findest viele Studenten und Künstler zur Unterhaltung.
Das fehlt natürlich im Rems-Murr Kreis, wo ich jetzt wohne.
In Mössingen hatte ich beruflich auch öfters zu tun. Dort wohnte ich in einem Hotel, wo eine Brauerei untergebracht ist. Leider kam aus dem Wasserhahn kein Bier sondern Wasser.
Jedenfalls haben sich dort die Füchse und Hasen immer schnell verabschiedet, will heissen, dort ist der Hase begraben und um 8 Uhr Abends werden die Gehsteige hoch geklappt.



Kostenloser Newsletter