Geschirrspülmaschine Restpulver nach Spülen: Bestehenbleiben Restpulver nach Spülen


In letzter Zeit wird das Geschirrspülpulver während des Spülvorgangs entweder garnicht oder nur teilweise verbraucht. Der Behälter wird zwar geöffnet und vor dem Spülen mittlerweile geprüft ob er trocken ist und auch das Spülmittelpulver selbst. Es ist aufbewahrt in der Original-Türe und abgestellt unter dem Spülbecken. Woran kann dies liegen und wie ist dieses Problem zu beheben? Die nicht sauber oder nur teilweise sauber gemachten Geschirrteile werden dann entweder manuell gespült oder nachgespült mit entspr. niedrigeren Programm.
Leider gibt es kein flüssiges Spülmittel, wie beim manuellen Spülen.
Danke für die Hilfe!

LG winfried


Das hört sich an, als ob sich die Klappe vom Spülpulverfach zu spät oder gar nicht öffnet. Federt der Deckel richtig und ist der Schnapper, der den Deckel zuhält, eventuell verklebt?

Wenn das Pulver rieselfähig ist, liegt es nicht da dran. Ich selbst lagere das Pulver in einer Kunstoffdose mit Deckel auch unter der Spüle.

Ist das Spülpulverfach trocken wenn du das Pulver einfüllst?
Einräumtechnisch: Könnte Geschirr verhindern, dass die Klappe aufgeht? Einfach mal das Geschirr anders hieinräumen, vorne wo der Deckel ist, keine großen Teile hinstellen, sondern kleinere Teller.
Es könnte noch andere Ursachen haben, aber ich tippe mal auf das Fach.

Gruß
Lotte


Hallo lotte, vielen Dank für die Hinweise. All`diese Verweise wurden überprüft, können jedoch keinen Mangel feststellen. Manchmal wird alles verarbeitet. Die Ursache haben wir noch nicht gefunden. Wir beabsichtigen mal ein anderes Pulver anzuwenden. Jeden falls werden wir dies weiter beobachten.

Herzlichen Dank nochmals und ein gute Zeit!
winfried


Ist mir neulich mit einem Noname-Tab (incl. Salz/Klarspüler) passiert: klebte nach dem Spülen noch fast unverbraucht im Fach. Jetzt nehme ich wieder normale Marken-Tabs und extra Salz und Klarspüler: alles wieder OK.


Hallo Winni,

besteht das Problem weiterhin? Ein Wechsel des Reinigers wäre eventuell sinnvoll. Bei meiner alten Maschine war dies ständig der Fall, da die Heiztemperatur auch nicht mehr erreicht wurde. Normalerweise reicht es aus, wenn man das Pulver oder den Tab in die Maschine selbst legt.


Vielleicht sollte man dann besser bei der Dosierung auch mal an die Umwelt denken. Soweit überhaupt möglich.



Kostenloser Newsletter