Beilage zu gebratenen Shrimps


Hallo,
morgen möchte ich Shrimps (kurz gebraten) auf den Tisch bringen. Weiß aber nicht was ich als Beilage dazu machen kann.
Habt ihr Tipps - außer Baguette -?


Breite Nudeln (Tagliatelle) mit einer Knobi-Sahnesoße. :sabber:


machst du einen lauwarmen Rucola Nudelsalat dazu.
einfach ein paar Nudeln kochen,
dann als erstes in der Pfanne ein paar Pinienenkerne rösten, die zur Seite packen...

dann Knobi-Öl in die Pfanne, gevierteilte mini Tomaten, Basilikum, Peperoni, Mediterane Gewürze, die Tomaten kurz anschwenken, die abgetropften Nudeln den gewaschenen Rucola in die Pfanne geben kurz noch mal warm werden lassen.
Bei dem Schwenken dann 2 Esslöffel Balsamico Essig , 1 1/2 Esslöffel Senf und 2 Esslöffel Honig dazu geben, die Pinienkerne drüber und Fertig lauwarm servieren...


Pommes :P

:mussweg:


Limonenrisotto :)


Wow, Nachi .... da tropft der Zahn :daumenhoch:


Kanarische "papas arrguadas": kleine, geschrubbte Kartoffeln in der Schale mit jeder Menge Salz kochen.
Abdämpfen und mit rotem oder grünem "Mojo" (Das Rezept?Gerne auf Anfrage!) servieren.


Zitat (Cally @ 01.10.2012 18:31:53)
Limonenrisotto :)

Angeber :sojetzthastdus:

Zitat (Nachi @ 01.10.2012 17:35:11)
machst du einen lauwarmen Rucola Nudelsalat dazu.

Toll Nachi, das Rezept habe ich mir gerade abgeschrieben. :sabber:

@Nachi: Da tropft auch mir der Zahn :sabber:

Dagegen hört sich mein Vorschlag ja richtig langweilig an. Ich würde Basmatireis und ein Gemüse der Saison - also beispielsweise grüne Bohnen, kurz blanchiert - dazu reichen. Aber als Sauce unbedingt was Leichtes mit Knoblauch und Zitrone.

Grüßle und guten Appetit @Fatzel,

Egeria


Zitat (Ribbit @ 01.10.2012 20:35:33)
Angeber :sojetzthastdus:

:heul:

mit Wildreis (Seite 2)
Sosse Bearnaise und Salat vom Buffet

mit sahniger Knoblauchsosse und Weissbrot

Preis: unter 8 €

Kochen? Spülen? :nene:

Danach: Gosch abwischen, fertisch.... :P

Bearbeitet von labens am 02.10.2012 05:07:00

Zitat (Cally @ 02.10.2012 04:37:25)
:heul:

:trösten:


:rolleyes:

Kürbissuppe... und die Shrimps als spiess oden drauf;)))


Sille


oder ... schmeckt auch super dazu....

kürbis/kartoffelplätzchen... mit kräuterschmand

ist herzustellen wie reibekuchen... oder rösti... kürbis und kartoffel reiben, ein ei und etwas stärke dazu salz , pfeffer.. und ausbacken...


Sille


Zitat (Ribbit @ 02.10.2012 10:03:14)
:trösten:

:malpieksen:


:sojetzthastdus:

Boa, ihr habt ja tolle Ideen.
Ich weiß gar nicht, welche Variante ich heute zuerst ausprobieren soll.
Auf jeden Fall habe ich mir einiges rausgeschrieben.
Nochmals ganz lieben Dank.


Sille, stimmt, das schmeckt toll... mag ich auch mit Zucchiniraspeln (und viel Ei, wenig Mehl, viel frische Minze)
:sabber:

Cally.... au, das piekst :(

Ok, simmer wieder gut B)


Zitat (Nachi @ 01.10.2012 17:35:11)
machst du einen lauwarmen Rucola Nudelsalat dazu.
einfach ein paar Nudeln kochen,
dann als erstes in der Pfanne ein paar Pinienenkerne rösten, die zur Seite packen...

dann Knobi-Öl in die Pfanne, gevierteilte mini Tomaten, Basilikum, Peperoni, Mediterane Gewürze, die Tomaten kurz anschwenken, die abgetropften Nudeln den gewaschenen Rucola in die Pfanne geben kurz noch mal warm werden lassen.
Bei dem Schwenken dann 2 Esslöffel Balsamico Essig , 1 1/2 Esslöffel Senf und 2 Esslöffel Honig dazu geben, die Pinienkerne drüber und Fertig lauwarm servieren...

hört sich sehr lecker an :)

Zitat (Ribbit @ 01.10.2012 18:25:18)
Pommes :P

:mussweg:

rofl rofl
Die beste Idee :D
Aber ich würde eher Nachi Nudelsalt ausprobieren

Ich mag das Meeresungeziefer nicht.
Muß es aber dennoch im Urlaub frisch vom Kutter zubereiten.
Im kleinen Hafen wird die rote Flagge hochgezogen wenn der Kutter die frischen Schrimps ausgeladen hat. Eine Tüte cà 600 - 800gr muß die, die Schrimps will auspulen.
Für zwei Personen : Zwei mittelgroße Zwiebeln ganz klein schneiden,
vier Eier mit reichlig Paprikapulver süß schaumig rühren, etwas durchwachsenen Speck ganz fein zerschnitten, den man am liebsten so essen mag, mit einem Klacks Butter in der Pfanne anlassen, Zwiebeln dazugeben alles bei kleiner Hitze, bis die Zwiebeln hellgoldig sind.
Die Einer dazugeben, leicht rühren, dürfen nicht gestockt trocken werden.
Nach Geschmack würzen.
Die Schrims unterheben und kurz garen. Eine Pfannenseite mit mehr Schrimps.
Zwei Scheiben Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen unterschieben.
Die sollen leicht anbraten und den Bratfound aufziehen.
Gerecht auf zwei warme Teller aufteilen. Der Teil mit den vielen Schrimps für die Pulerin.
Mit frischer sehr fein gehackter Petersilie bestreuen.
Statt Speck kann auch nur Butter genommen werden. Vorsicht die darf nicht bräunen.
Es muß dann jedoch etwas Salz mit ans Ei.
Da braucht man nichts dazu. Feine kleine Zwischenmalzeit.
:sabber: :wub:


Dann sind das aber meistens Krabben :sabber: und keine shrimps.
Aber deine Rezepte sind trotzdem lecker


Zitat (Truller @ 02.10.2012 14:13:39)
rofl rofl
Die beste Idee :D
Aber ich würde eher Nachi Nudelsalt ausprobieren

Hörmaaaal!! so spaßig war das garnicht gemeint... ;) zu Meeresfrüchten passen manchmal gute selbstgemachte Pommes sehr gut.

Zitat (Ribbit @ 02.10.2012 16:00:06)
Hörmaaaal!! so spaßig war das garnicht gemeint... ;) zu Meeresfrüchten passen manchmal gute selbstgemachte Pommes sehr gut.

Och neee.Zu vielen anderen Sachen ja sofort.Aber nicht zu Shrimps

@ Ribbit ..... ich habe das auch gern mit süss sauer eingelegtem kürbis gemacht... ist noch saftiger;)

alles über Shrimps



oder hier nochmal... für alle die es gern sehen und spass verstehen;))) :pfeifen: rofl

Baba redet über Shrimps ;)


Sille


Habe letztens eine Mohrensuppe mit Schrimps gemacht. Hat echt lecker geschmeckt. Mören zermörsen, Wasser und Suppenbrühe und dann noch Ingwer hinzufügen. :)


@ Truller .
Schäme mich mal ein bißchen.
Dachte Riesig = Hummer, groß = Krebs, halbgroß = Garnele und die kleinen sind
Schrimps oder Krabben.
Mein altes Lexikon zog ich eben zu Rate.
Das sagt nur, alles Krebstiere.
:hmm: :hmm:
Ach da fällt mir etwas ein:
Hatte meine :blumen: mit ihren Enkeln zum Essen in ein feines Restaurant eingeladen.
Die Beiden teilten sich eine Fisch- Meeresplatte.
Der ältere knapperte die Garnelen : Lecker und schön knusprig nur die Borsten mag ich nicht.
War sein Kommentar.
rofl rofl


Zitat (Ribbit @ 02.10.2012 16:00:06)
Hörmaaaal!! so spaßig war das garnicht gemeint... ;) zu Meeresfrüchten passen manchmal gute selbstgemachte Pommes sehr gut.

Moules et frites in Belgien an der Küste essen.... :sabber: :sabber: Seeeehr lecker!!!

Zitat (Sille @ 02.10.2012 16:57:46)
@ Ribbit ..... ich habe das auch gern mit süss sauer eingelegtem kürbis gemacht... ist noch saftiger;)

alles über Shrimps



oder hier nochmal... für alle die es gern sehen und spass verstehen;))) :pfeifen: rofl

Baba redet über Shrimps ;)


Sille

ich fand die Stelle immer so geil :D einfach der Hammer.

...ist mir eben wieder eingefallen;))))


Sille


Ich entdecke "traditionelle" Beilagen wie Buchweizen oder Amaranth wieder für mich. gesehen auf *einer Werbeseite*

Bearbeitet von Bierle am 10.10.2012 14:27:03



Kostenloser Newsletter