Plüschstoff für Liegstuhl


Hallo,
ich möchte einen kleinen (Kinder) Indoorliegestuhl möglichst mit Plüschstoff (so wie Teddys) bespannen. Hat jemand erfahrung ob so ein Stoff fest genug ist. D.h. sich nicht zuviel dehnt oder reist. Original ist da 100% Baumwolle drauf. Der Stuhl ist für Kinder mit max. 30kg.


Es ist zwar heute erst Dienstag... :P
Trotzdem :hihi: willkommen hier, Samstags! :blumen:

So ein Teddystoff ist ja etwas dehnbar, und da würde es sehr schnell durchhängen. Ich würde dann einen festen Leinenstoff, oder kräftigen Baumwollstoff (Denim z.B.), drunternähen. Das hängt dann nicht durch und der schön weiche Teddystoff behält seine Form.
Also doppelt im Endeffekt.


Prima Idee, @Dahlie :blumen:

Es geht aber noch einfacher: Teddystoff erstmal waschen, um jedwede Endveredelung wie Appretur oder Kleiderstärke zu entfernen. Sodann möglichst feucht auf der Leine trocknen oder - je nach Knittergrad - auf einem großen Handtuch mit leichter Spannung feststecken und trocknen lassen. Anschließend großflächig Vlieseline® auf die Rückseite bügeln. Wenn der Teddystoff aus Baumwolle ist, kannste das mit dem Dampfbügler machen. Wenn der Teddystoff aus Synthetics ist, wirst Du wohl dämpfen müssen (Stoff mit der linken Seite nach oben ausbreiten und glatt ausstreichen, Vlieseline möglichst faltenfrei auflegen, nasses Küchenhandtuch aus Baumwolle darauflegen und dann ohne Dampf auf heißest-möglicher Stufe mit sachtem Druck drüberbügeln.)

Vlieseline® ist ein Markenzeichen der Firma Freudenberg in Weinheim. Die gibts als Meterware im Kurzwarenhandel. Musst halt mal schauen, welche Stärke Du brauchst. Es gibt sie von ganz dünn für Blusenstoffe bis ganz dick für Rock- und Hosenbünde. Nähere Auskünfte finden sich auf deren Website.

Grüßle,

Egeria


Kannst du nicht einfach den originalen Baumwollstoff drunter lassen bzw. diesen mit dem Teddystoff beziehen?


Gute Frage @Jeannie B)

Wir wissen nicht, warum @Samstags den Bezug in Teddy-Ausführung haben möchte. Möglicherweise sieht er optisch nicht mehr schön aus, da ausgefranst oder eingekleckert. Vielleicht passt er auch einfach nicht zur Farbgestaltung der Wohnungseinrichtung. Das wissen wir aber nicht.

Wenn ausgefranst: Dann hält alles, was man darüber anbringt, nicht vernünftig. Ist also ein Fall für die Grunderneuerung.

Wenn eingekleckert: Dann kann man sicherlich einen Bezug darüber anbringen, der abnehmbar und waschbar ist.

Dennoch finde ich die Frage, wie man einen Teddystoff strapazierfähiger machen kann, gar nicht mal so schlecht. Denn in beiden vorgenannten Fällen ist es kein Fehler, den Bezugsstoff kinderrobust zu veredeln. Handelsüblich ist das leider so nicht zu kaufen.

Also @Samstags: Wenn Du uns an Deinen Überlegungen teilhaben lassen wollen würdest, warum Du eine solche Aktion planst, könnten Dir die näherfahrenen Muttis unter uns vielleicht noch ein paar gute Tipps und Tricks verraten.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Herzlich willkommen bei den Muttis.



Kostenloser Newsletter