Wie entfernt man Schimmel vom Fensterrahmen?


Also,ich habe zu Hause auch Doppelfenster aus Holz und da staut sich bei Unwetter immer das Wasser in den Zwischenräumen.Ich muss ständig die Scheiben trocken wischen obwohl ich regelmäßig lüftig.Normal find ich das nicht.Meine Eltern haben auch solche Fenster und die haben das Problem nicht.Mittlerweile hat sich durch die Nässe Schimmel am Fensterrahmen und der Scheiben gebildet.Gibt es einen SOS Tipp dafür?Der Vermieter behauptet nämlich es wär meine Schuld weil ich nicht richtig lüften würde.Deshalb probier ich es einigermassen zu beseitigen bevor die dicke Rechnung ins Haus flattert.


Verpilzung in Holz kann man mit konzentrierter Natronlauge abtöten. Natronlauge ist ätzend (!) und löst Haut auf, schädigt Holz aber nicht.
Ich hatte auch mal einen Pilz im Fensterrahmen, obwohl das Fenster zur Südseite lag und immer wieder ziemlich heiss wurde (dunkler Anstrich). Trotzdem blieb die befallene Stelle stets feucht. Auch doppelte und 5-fache Sonnenbestrahlung mittels Spiegeln brachte keinen Erfolg. Der Pilz schaffte es irgendwie, sich die notwendige Feuchtigkeit zum Leben aus der Luftfeuchtigkeit zu holen. Erst das Auftragen von Natronlauge mit einem Pinsel wirkte. Die Stelle wurde binnen eines Tages trocken. Die Behandlung musste aber 14 Tage später wiederholt werden, weil sich wohl Mycelreste tief im Holz neu ausbreiten konnten.


Danke,das ist schon mal ein super Tipp :D Wissen sie zufällig auch wie man die schwarzen Flecken dann weg bekommt?Also kann man die übermalen oder vielleicht mit einem Fugenstift in weiss?Bin leider nicht so der Profi in solchen Dingen.Liebe Grüsse


Da bin ich jetzt aber wirklich mal gespannt.



Kostenloser Newsletter