Tomaten nachreifen: Unreife Tomaten sind ärgerlich..


Die Saison geht zu Ende, die restlichen Tomaten sind eher giftgrün als appetitlich rot..
Was tun?
Einen Apfel oder eine Banane mit in die Schale legen (Zimmertemperatur) und wie durch ein Wunder und fast über Nacht sind die Tomaten wunderbar rot geworden !


Schon wieder eine Eintagsfliege....


@ Dahlie
Finde ich auch komisch.
Erst meldet sich ein Wölfchen an, schreibt zwei oder drei ganz nette Sachen, und ist einen Tag später wieder verschwunden.
Kann mir jemand das erklären? Bitte?


Habe gestern meine Tomatenpflanzen alle in den Kompost (vorher natürlich alle Tomaten abgepflückt
und in die Sonne gelegt).Oder hat jemand eine bessere Idee, daß die Tomaten noch rot werden.
Vielleicht einen schmutzigen Witz erzählen? :hihi:


Tja, dieser "Wolf".. Soweit ich mitbekommen habe, Mueze, hat er bei "Gesundheit" gleich 2 x was auf die Tastatur bekommen, weil er wohl die Begrenzung was Rätschläge betrifft, nicht beachtet hatte. Ob er sich dann zurückgezogen hat? Könnte sein.


Der Rat ist nicht ganz blöd... ich hab fast alle grünen Tomaten reif und rot gekriegt, indem ich sie in eine größere Schale voll Äpfel gelegt hab. Es soll auch gehen, indem man sie in Zeitungspapier einrollt, aber das hab ich selbst noch nicht probiert.


Ja, das mit dem Zeitungspapier funkrioniert, die müssen aber richtig eingewickelt sein, die müssen absolot dunkel sein, habe ich letzte Woche auch mit meinen restlichen 10 getan, man muss aber regelmäßig nachschauen, damit sie nicht überreif werden und anfangen zu schimmeln.


Danke Naseweis, das mit den Äpfeln werde ich probieren


Von Äpfeln ist bekannt, dass sie irgendwas ausgasen, was andere Sachen schneller faulen - und wohl auch schneller reifen - lässt. Ich höre es bimmeln, habe momentan aber keine Lust, zu gucken wo die Glocke hängt, d.h. in diesem Fall: im Internet danach zu suchen. ;)


Ich habs, das ist das Gas Ethylen, das die Früchte reifen lässt.
Habs gerade in der Tageszeitung gelesen. Die Früchte in Zeitung einpacken stimmt auch.
Danke nochmal für eure schnellen und richtigen Antworten.
Man kann sich doch auf die Muttis verlassen. :daumenhoch:


Hoffentlich keine allzu dumme Frage: Sind die Tomaten dann nur rot oder auch reif, sprich: lecker und nicht mehr steinhart?


Doch, doch, Donnawetta, die schmecken schon richtig. Halt wie normal reif geworden.




Tippfehler berichtigt....

Bearbeitet von Naseweis03 am 22.10.2012 09:09:18


Super, danke! Wir haben sonst immer alles fast hysterisch von den Äpfeln getrennt gelagert, das ändere ich jetzt mal für die Tomaten. Die kaufe ich zwar immer schon rot ein (im Garten gibt's frühestens nächstes Jahr welche), aber manchmal sind sie eben rot und trotzdem nicht reif. Bin mal gespannt, ob es klappt!


Stimmt - meine Mutter hat gestern unsere vielen noch grünen Tomaten im Garten gesehn und uns den Tipp gegeben, sie alle in einen Karton zu geben..........nebeneinander, nicht übereinander, mit Zeitung zuzudecken und in ein dunkles, nicht zu kühles Zimmer zu tun.........regelmäßig nachkucken, die würden noch alle rot werden. Das machen wir jetzt auch, denn die Saison ist definitiv vorbei. Morgen hole ich sie rein und versuche mein Bestes.


Soo, meine grünen Tomaten liegen nun schon einige Zeit in der Schale mit den Äpfeln und bleiben standhaft grün.
Woran kanns liegen? Der Apfelbehälter ist ein Metallkorb, die Tomaten habe ich nach der Ernte gewaschen und direkt auf die Äpfel gelegt.

Wie lange ungefähr dauert das mit dieser Art Nachreifen? Oder bin ich einfach zu ungeduldig? Oder was mache ich falsch? :wacko:


Du hast es sicher schon in den vorangegangenen Postings gelesen!

Die Tomaten müssen dunkel gelagert werden, wenn sie nachreifen sollen! Am besten in eine Schublade, dann gut zudecken und Schublade zu, dann funktioniert das auch mit dem Nachreifen!

Aber es dauert schon ein wenig, nicht nur 2 oder 3 Tage! Ich denke mal, 2 bis 3 Wochen sind sicher angezeigt!

Bearbeitet von Murmeltier am 25.11.2014 08:57:13


Arabärin, wenn die Tomaten nicht nachreifen und grün bleiben, könntest du ja auch eine Marmelade aus grünen Tomaten zubereiten. Ich habe das schon einige Male gemacht und kann versichern, dass die Marmelade sehr lecker schmeckt. Wenn du im Netz bei der großen Seite der "kochenden Chefs" nachschaust, findest du dort mehrere, sehr gute Rezepte.



Kostenloser Newsletter