Eingebrannte Backform


Zuerst einmal ein fröhliches "Hallo" in die Runde.Ich bin die neue und habe vor nun öfter vorbei zu kommen :-)

Leider habe ich auch schon das erste Problem:
Wollte eben einen Kuchen backen und habe mit Entsetzen festgestellt, das unsere Springform wohl beim letzen Gebrauch etwas gelitten hat. Soll heißen,an der Stelle wo der Ring sich normalerweise verstellen lässt,ist alles schwarz und eingebrannt. Man konnte ihn nicht bewegen. Habe ihn in heißes Wasser gelegt,dachte dann bekomme ich das schon ab. Aber das Ergebniss war,das er sich nun zwar bewegen lässt,das aber nur mit Vorsicht und das eingebrannte bekomme ich auch nicht ab.
Kann mich jemand retten und hat eine gute Idee? Bin für fast alle Schandtaten offen :-)

Ich danke auch schon einmal im vorraus für eure Hilfe.


Hallo und willkommen hier! :blumen:
Gerade gestern hatten wir schon das gleiche THema; schau da mal nach, was diskutiert wurde. Im Kurzen:
Heißes Wasser war nicht schlecht, aber da könnte noch was rein, wie Waschsoda oder Spülmittel. Ich bevorzuge Waschsoda.
Beides braucht aber seine Zeit um zu wirken.
Ich dachte auch an Backofenspray, weiß aber nicht, ob das gut ist für die Form. Viel Erfolg!


Danke dahlie für dein Willkommen :blumen:

Hatte das von gestern auch gelesen,aber dort wurde von Fettflecken gesprochen.
Werd aber selbstverständlich auch von dort die Ratschläge befolgen.


Würde hier einer Öl-/Fett-Behandlung bessere Erfolgsaussichten einräumen als heißem Wasser. ;)
Schmier mal Margarine auf die Verkrustung, lasse einige Zeit einwirken und wisch dann unter kräftigem Andrücken das Fett mit einem Papiertuch ab. Je dunkler das Papier wird, desto erfolgversprechender, daß du dein Problem so lösen kannst.

Wenn das nicht hilft, würde ichs mit Backofenspray versuchen.

Der Fall hier dürfte ganz anders sein, als der vom romulus.



Kostenloser Newsletter