Tod`s Schuhe Lederabnutzung - Bitte reinschauen! Flecken


Hallo Zusammen,

vielen Dank fürs reinschauen! Smile

Ich habe ein paar Glattlederschuhe der Marke Tod`s in der Farbe Beige.
Leider hat der Linke Schuh vorne und an den Seiten erhebliche Abnutzspuren Sad Die auch heller sind als der Rest. Bin daraufhin in einen Schuhladen dort hat man mir Schuhcreme in der Farbe mitgegeben und man meinte ich solle damit den Schuh einschmieren und polieren. Das habe ich auch getan, doch leider wie Ihr untern auf dem Bild sehen könnt ist der Fleck bzw. Abnutzung immernoch zu sehen, weil die Abnutzung heller ist und auch bleibt. Meine Frage an euch, was kann ich tun? Damit ich das wieder in ein einheitliches Ergebnis bekomme?

Würde mich sehr über eine Hilfe freuen!

Vielen Lieben Dank! Smile

http://s7.directupload.net/images/121119/xz7ih6w9.jpg


ich würde es mal mit Lederfett probieren,das macht eigentlich jeden glattlederschuh wieder fit;-)

Bearbeitet von apfelkuchenfan am 21.11.2012 11:20:03


Hej ginobranco, entwender war die Schuhcreme Mist oder du hast nicht richtig geputzt :-) Das einzige, was ich gern putze, sind Pferde und Schuhe *g*. Ich hab noch jede Macke im Schuh wegbekommen. Was du brauchst, ist erstmal folgendes:

1.) Leder- bzw. Sattelseife, ein alter Schwamm und Zeitungspapier
2.) Eine gute, ordentlich pigmentierte Schuhcreme, z.B. von Kiwi, Burgol oder Grison (würde hellbraun empfehlen, wenn ich mit das Foto ansehe)
3.) Auftragbürste für Schuhcreme
4.) Polierbüste (aus Naturbosten)
5.) weicher Lappen (z.B. altes T-Shirt)

Schwamm anfeuchten, etwas Leder/Sattelseife damit aufnehmen und die Schuhe damit gründlich abschrubben. Trocknen lassen, Reste mit ausgewaschenem Schwamm abnehmen und areiben. Zeitungspapier in die Schuhe, trocknen lassen (nicht direkt bei der Heizung). Das Vorreinigen ist wichtig, weil dann auch etwas von der ursprünglichen Farbe abgenommen wird und der Unterschied zwischen den Macken und dem unversehrten Leder und dessen Farbton nicht so gravierend ist.

Wenn die Schuhe trocken sind, trägst du die Schuhcreme nicht zu knapp mit der Auftragsbürste auf, auch in den Katschen. 20 Min. stehen lassen. Überschüsse mit dem weichen Lappen abnehmen und dann mit der Polierbürste beigehen, bis der Arm lahm wird. In der Regel sieht man dann nichts mehr von den Kratzern - spätestens nach dem zweiten Schuheputzen.

Wenn alle Stricke reißen, wende dich mal an "the good things" (googeln). Herr Apel ist Experte in Sachen Schuhpflege und hat sicher noch einen absoluten Notfall-Tipp auf Lager. Und jetzt viel Erfolg beim Schuhe-wie-neu-machen! :blumen:

EDIT: Apfelkuchfans Mehtode ist mMn eher etwas für Schuhe, die ruhig rustikaler aussehen dürfen. Vor allem wird Lederfett den Schuh gleich mehrere Nuancen dunkler erscheinen lassen.

Bearbeitet von donnawetta am 21.11.2012 11:30:17


Hm, warum hast Du Dir Schuhe gekauft, die nicht so aussehen, wie Du es gerne hättest?

Nachdenkliche Grüßlies,

Egeria

P.S.: Der grübelnde Kopf überlegt, ob es das wert ist, möglicherweise ein paar Euronen zu sparen, um dann mit viel Aufwand einen Ideal-Zustand herzustellen.


erstmal ganz ganz lieben dank an dich donnawetta!
das sind mal richtig tolle tipps WOW :)
mir macht das nämlich auch spass schuhe zu pflegen und jetzt weiss ich wie ich da vorgehen kann werde mir alle sachen kaufen :) juhu!



Kostenloser Newsletter