Reiniger für Laminat: Welcher hinterlässt keine Schlieren?


Hallo Leute,

wir haben in unserer Wohnung diesen günstigen Baumarktlaminat in hell. General und Laminatpflegemittel von Frosch hinterlassen bei uns immer relativ viele Schlieren auf dem Boden, egal wie nass bzw. nicht nass man wischt.

Mit welchem Reiniger geht sowas am besten? Gibt es noch Geheimtipps für die Handhabe?


wir haben auch Laminat von Hell***
wir wischen das einfach mit warmen Wasser und preiswertem Allzweckreiniger, keine Schlieren
vorher saugen, das machst du doch auch, oder?


und manchmal nehme ich einfach die fertigen, feuchten Bodentücher

Bearbeitet von Arjenjoris am 30.11.2012 14:30:45


Diese speziellen Laminat-Reiniger sind absolut unnötig und nur Geldmacherei! Warmes Wischwasser mit einem Spritzer Allzweckreiniger, dann das Bodentuch gut auswringen und den Boden wischen, fertig!!

Vorher Staubsaugen sollte logisch sein. Vor allem ist es wichtig, den Aufnehmer wirklich gut auszuwringen. Das Laminat darf keinesfalls platschnaß werden. Es kann sich auf Dauer mit Wasser vollsaugen und sodann aufquellen und dann ist der Boden hin. Dafür ist auch das preiswerteste Laminat zu teuer!!

Bearbeitet von Murmeltier am 30.11.2012 15:19:27


Zitat (Murmeltier @ 30.11.2012 15:19:06)
Diese speziellen Laminat-Reiniger sind absolut unnötig und nur Geldmacherei! Warmes Wischwasser mit einem Spritzer Allzweckreiniger, dann das Bodentuch gut auswringen und den Boden wischen, fertig!!

Vorher Staubsaugen sollte logisch sein. Vor allem ist es wichtig, den Aufnehmer wirklich gut auszuwringen. Das Laminat darf keinesfalls platschnaß werden. Es kann sich auf Dauer mit Wasser vollsaugen und sodann aufquellen und dann ist der Boden hin. Dafür ist auch das preiswerteste Laminat zu teuer!!

Da muss ich Murmeltier zustimmen.

Die ganzen sogenannten Spezial-Reiniger sind reine Geldmacherei.

Ich habe Parkett und Laminat und beides will nur nebelfeucht gewischt werden (am besten mit kaltem Wasser - da gibts weniger Streifen - und einem ganz kleinen Spritzer Spüli), dann gibts auch keine unschönen Schlieren.

Zwischendrin wische ich nur mal mit klarem Wasser und am besten mit Microfasertüchern. :)

Zitat (Murmeltier @ 30.11.2012 15:19:06)
Diese speziellen Laminat-Reiniger sind absolut unnötig und nur Geldmacherei!

Dem stimme ich auch voll zu. Ich habe Kork-Laminat hier, ganz hell. Wasser, etwas Ajax-Allzweckreiniger (oder jeden anderen beliebigen), nach dem Saugen wischen (mit Wischmop nass und trocken), fertig. Glänzend, streifen- und schlierenfrei.

Edit hat ein großes W zu verschenken...

Bearbeitet von Cally am 30.11.2012 16:57:53

Auch wenn manch einer wieder gegen den Tipp ist. Mir hat damals ein Laminatverleger den Tipp gegeben, einen spritzer Essigessenz ins Wischwasser zu geben. Hatte mich auch immer über die Schlieren auf dem Laminat aufgeregt. Nur dadurch habe ich keine Schlieren mehr auf meinem Laminat.
Für mich gilt: NUR das hilft
Und das schon seid Jahren. Es ist noch kein Laminat aufgequollen, jeder weiß das es nur nebelfeucht gewischt werden darf!


Zitat (Aschenbrödel @ 30.11.2012 16:51:32)
Es ist noch kein Laminat aufgequollen, jeder weiß das es nur nebelfeucht gewischt werden darf!

Das sagst Du so, Aschenbrödel!! Für mich ist das auch normal, aber es gibt immer noch viele Hausfrauen, die das nicht so sehen. Sie meinen, wenn man "richtig" sauber macht, muß man grundsätzlich zuerst mal richtig naß und dann erst trocken wischen :wacko:

Klar vorher saugen. Ich denke, es war zu viel Wasser im Spiel. Habe den Lappen heute mal so richtig mit voller Kraft ausgewrungen und nun sieht es schon besser aus als sonst.


Na siehste, geht doch!! :) :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter