Lederhandschuhe nach Gebrauch fest und eingelaufen

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir kürzlich mein erstes Paar glatte Lederhandschuhe geholt. Über die Pflege weiß ich so gesehen noch nichts.

Nun ist leider folgendes passiert: Gestern fiel der erste Schnee hier und ich habe draußen im Garten noch ein paar Lichterketten verteilt.

Danach waren die Lederhandschuhe nass und ich habe sie für 5 Minuten auf die Heizung und dann auf meine Kommode gelegt.

Heute früh stellte ich aber fest, dass die Handschuhe, dort wo sie nass waren (also hauptsächlich Handinnenseite) stumpf, irgendwie fest (störrisch) und etwas eingelaufen sind. Auf jeden Fall sind sie an den Stellen nicht mehr weich und ich komme auch gerade so noch in die Handschuhe rein.

Wahrscheinlich war die Heizung ein Fehler. Denk ich mal.
Kann man das wieder richten?

Für Tipps bin ich dankbar
Liebe Grüße und einen schönen ersten Adventsabend :)
Vielleicht hilft dir dieser Tipp:
https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categ...er-waschen.html

Wünsche auch eine schöne Adventszeit ....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

auf jeden Fall war die Heizung ein Fehler B)

Ich habe meine Lederhandschuhe auch letztes Jahr gewaschen und sie wurden Knochenhart, obwohl ich den Tipp auch kannte....
Denke mal, das das auch allgemein am Leder liegen kann, das ist halt so wie mit Lederschuhen auch!
Versuche sie einzucremen, vielleicht hast du Glück :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hatte ich auch schon, hab´s aber wieder gut hinbekommen:
Anziehen, "Hände" mit Shampoo waschen, gut ausspülen, Hände gut abtrocknen. Ausziehen, noch einmal im Handtuch gut durchkneten (dabei ausbreiten). Liegend auf dem Handtuch trocknen lassen. Zwischendurch immer wieder mal anziehen, dabei Hände strecken und zur Faust ballen.

Wenn trocken: anziehen und Hände mit Lederfett/Öl eincremen, Überschuß mit saugfähigem Tuch aufnehmen.
Meine sind wieder wie neu, lagen vorher auch ne Nacht im Schnee :wacko:

Viel Erfolg ! :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Welches Öl kann man denn zum einfetten verwenden? Handelsübliches, wie Sonnenblumenöl zum Beispiel?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja, ich hab´s genommen.

Kann man auch gut alle paar Wochen wiederholen, pflegt das Leder. Aber gut abwischen natürlich.
Ich hoffe, Du bekommst die guten Dinger wieder hin !
Gefällt dir dieser Beitrag?
Speiseöl wird mit der Zeit ranzig, dann könnten die Handschuhe stinken.

Ich würde lieber Jojobaöl nehmen. Das verdirbt nicht, weil es eigenlich ein Wachs ist. Ist zwar auf den ersten Blick teuer, aber man braucht ja nur eine kleine Menge.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Wie Wasche ich Bezüge aus Baumwolle? Holzkochlöffel & Co. so bleiben diese lange wie neu das kind soll einen namen haben! bitte um... ... vorschläge für ein besonderes fest Wer war damals zur Kinderkur in Meura? Meine Erinnerungen. Lordi kommt nach Deutschland: am 20. Juli Die Fußball WM ! Es ist nervig überall nur Fußball. Waschen: Flecken entfernen Kühlschranktemperatur: ... hilfe....