Wo am besten Jeans, Shirts usw loswerden?


Hallöchen,

hab letztens mal meinen entrümpelt und hab nun nen Wäschekorb voll mit Kleidung, die ich nicht mehr brauche.
Unter anderem Jeans ( LEE ), shirts & longsleeves wovon 2-3 stück ungetragen sind und noch Preisschild dranhängt.
Kapuzenjacken von H&M.

Hab schon in paar Second Hand läden angerufen, war nich erfolgreich. Entweder kaufen die nich von Privatleuten an oder nur Interesse an teuren Sachen, wie Hugo Boss usw :toktok:

Wo kann ich die Sachen jetz am besten verkaufen? Wär ja schon insgesamt mit 20 - 25 € zufrieden.
Möchte die nich einfach wegschmneißen oder so.

Danke


Hallo, @Drebin,

willst Du die Sachen verschenken, oder verkaufen?- Wenn Du sie kostenlos abgeben willst, frag' mal bei der Caritas oder dem Roten Kreuz nach.- Die holen das auch teils ab.
Wenn Du die Klamotten verkaufen willst, bleibt Dir an sich am ehesten der Weg über "ibäh" oder andere 'Börsen'.

Das Problem, daß man Schwierigleiten hat, selbst neue Sachen loszuwerden, kenne ich auch.- Das muß dann genau passen, sollte die neuetse Mode sein, und natürlich auch die richtige Farbe haben :rolleyes: .- Ach ja: hinbringen muß man das natürlich...

Gruß...IsiLangmut


Erstmal natürlich verkaufen.


@IsiLangmut hat schon alles richtig gesagt, genauso würde ich es auch machen


@Debrin, ich fass es nicht :o die gerissenes Jeans willst du verkaufen :hmm: ehrlich jetzt?
die wirst du wohl kaum los :hihi:


Zitat (GEMINI-22 @ 06.12.2012 17:31:29)
@Debrin, ich fass es nicht :o die gerissenes Jeans willst du verkaufen :hmm: ehrlich jetzt?
die wirst du wohl kaum los :hihi:

Wo in folgendem Text ist das Verb "gerissen" zu finden?

"Hallöchen,

hab letztens mal meinen Kleiderschrank entrümpelt und hab nun nen Wäschekorb voll mit Kleidung, die ich nicht mehr brauche.
Unter anderem Jeans ( LEE ), shirts & longsleeves wovon 2-3 stück ungetragen sind und noch Preisschild dranhängt.
Kapuzenjacken von H&M.

Hab schon in paar Second Hand läden angerufen, war nich erfolgreich. Entweder kaufen die nich von Privatleuten an oder nur Interesse an teuren Sachen, wie Hugo Boss usw tuktuk.gif

Wo kann ich die Sachen jetz am besten verkaufen? Wär ja schon insgesamt mit 20 - 25 € zufrieden.
Möchte die nich einfach wegschmneißen oder so."

Zitat (GEMINI-22 @ 06.12.2012 17:31:29)
@Debrin, ich fass es nicht :o die gerissenes Jeans willst du verkaufen :hmm: ehrlich jetzt?
die wirst du wohl kaum los :hihi:

@ Gemini: Doch, zerissene Jeans sind total IN aber so sehr zerissen können sie ja nicht sein, weil doch der Weichspüler Schuld daran war!!!!!! rofl rofl
Moni

ich glaube, dass war ein Scherz von @GEMINI-22, oder? ;)


Hallo @figurenwerk,

@Debrin ist ein "alter Kunde" von FM, hier kannst du seine letzten Beiträge mal nachlesen....
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=49759

es gibt noch mehr Threads von ihn :P

nee, ist kein Scherz :pfeifen:


@GEMINI-22: ja, so dachte ich mir das, du hast dich auf ältere Geschichten bezogen

habe mich etwas falsch ausgedrückt, aber mir war klar, das du es nicht so meinst, wie es
@figurenwerk-berlin verstanden hat


Zitat (Arjenjoris @ 06.12.2012 17:58:28)
@GEMINI-22: ja, so dachte ich mir das, du hast dich auf ältere Geschichten bezogen

habe mich etwas falsch ausgedrückt, aber mir war klar, das du es nicht so meinst, wie es
@figurenwerk-berlin verstanden hat

Gemini meinte: zerrissene Jeans glaube ich.
Moni

Zitat (GEMINI-22 @ 06.12.2012 17:53:32)
Hallo @figurenwerk,

@Debrin ist ein "alter Kunde" von FM, hier kannst du seine letzten Beiträge mal nachlesen....
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=49759


Jetzt erinnere ich mich: Lieutenant Drebin von der speziellen Spezialeinheit Weichspüler gegen Hartwäsche . ..

Ein Zusammenhang mit seinem aktuellen Ansinnen ist denkbar.

Zitat (GEMINI-22 @ 06.12.2012 17:31:29)
@Debrin, ich fass es nicht :o die gerissenes Jeans willst du verkaufen :hmm: ehrlich jetzt?
die wirst du wohl kaum los :hihi:

Dooooch Gemini ! Ich würde sie Alle nehmen !! finde das total schick :pfeifen: :pfeifen: habs schon mit Literweisse Weichspüler versucht aber die zerreissen einfach nicht !! :angry: :keineahnung:

Wenn du bei FB bist ,ist eine Möglichkeit die Regionaleflohmärkte dort im Netz.
Oder eBay Kleinanzeigen,damit habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.


Meine fresse!!!!!


Da seh ich, dass 12 antworten zu meiner frage geschrieben wurden,.freu mich und dann bis auf 2 Beiträge nur so ne scheiße!!! Was soll der Spam?!
Habt ihrs langsam??

Druckt euch den Thread mit weichspüler usw doch aus, dann könnt ihr euch jeden.Tag dran aufgeilen.


Zitat (Drebin @ 07.12.2012 02:57:22)
Meine fresse!!!!!


Da seh ich, dass 12 antworten zu meiner frage geschrieben wurden,.freu mich und dann bis auf 2 Beiträge nur so ne scheiße!!! Was soll der Spam?!
Habt ihrs langsam??

Druckt euch den Thread mit weichspüler usw doch aus, dann könnt ihr euch jeden.Tag dran aufgeilen.

ui ! so schlechte Laune Nachts um 3 ? :pfeifen:

Ich tausche Klamotten und andere Dinge über www.tauschticket.de

Kostet kein Geld außer 49 Cent für den "Käufer" und Porto und Verpackung für den "Verkäufer". Allerdings gibt's auch kein Geld, sondern bis zu fünf Tickets. Damit kann man sich dann selbst Sachen ertauschen. Die Auswahl an Büchern, Filmen und Spielen ist immens, wir haben schon seit über einem Jahr keine einzige Musik-CD, keinen Film und kein Buch mehr gekauft, weil das Tauschen perfekt funktioniert.


Zitat (Drebin @ 07.12.2012 02:57:22)
Meine fresse!!!!!


Da seh ich, dass 12 antworten zu meiner frage geschrieben wurden,.freu mich und dann bis auf 2 Beiträge nur so ne scheiße!!! Was soll der Spam?!
Habt ihrs langsam??

Druckt euch den Thread mit weichspüler usw doch aus, dann könnt ihr euch jeden.Tag dran aufgeilen.

hallo Debrin,

ich denke, dich kann man ja gar nicht mehr Ernst nehmen :pfeifen:
deine oben geschriebene Antwort ist eine Unverschämtheit :labern:
Die Mutti's haben auch schon in anderen Thread's von dir solche guten Tipp's wegen deiner Wäsche gegeben, aber du vera...... uns ja nur!!!! Du brauchst dich nicht noch zu beschweren.....

Drebin, ich hab einen guten Tipp für dich. Google doch mal "ebay" und versuch dort, deine jeans zu verkaufen. 20 Euro wirst du dafür vermutlich nicht bekommen, aber du wärst sie jedenfalls los.

Komisch, dass jemand in diesem Zeitalter ebay nicht kennt. Aber dafür ist ja FM gut B)


Da deine Wäsche ja so brettig ist, verscheuer sie doch beim nächsten Obi als Baumaterial ^_^

Und um wieder ernst zu werden, meine überflüssigen Klamotten bin ich beim Kreiderkreisel immer gut losgeworden. Dauert manchmal etwas, aber bisher ging alles weg. Vorteil: dort können User nach Größe, Farbe, Marke usw suchen. Gerade neuwertige Markenartikel sollten dort schnell weggehen.

www.kleiderkreisel.de

Ich würds denke ich erstmal auf einem ganz normalen Flohmarkt probieren. Da gehen Klamotten eigentlich immer recht gut. Ansonsten kann ich dir noch www.markt.de/ empfehlen. Bei meiner letzten Entrümpelungsaktion gingen dort die Sachen am besten weg. Viel Erfolg!


Ich persönlich macht schlechte Erfahrungen auf dem Flohmarkt.
Meine Freundin und ich standen uns im letzten Frühjahr, zum glück bei schönem Wetter, 8 Stunden lang die Beine in den Bauch und haben zusammen nur einen Schal (für 2 € ) vrkauft. Und die anderen Klamotten waren modisch und hochwertig.
Gerade auch Markenjeans hatten wir.
Wenn man die Standgebühr mitrechnet, war das ein absolutes Verlustgeschäft. Nie wieder!


Also Klamotten auf dem Flohmarkt verkaufen lohnt sich wirklich nicht. Jetzt im Winter müssen ja die Besucher Eintritt in die Hallen bezahlen. Und Wäsche, Bücher, Schallplatten werden dort für 1 € das Stück verkauft.
Das lohnt sich wirklich nicht.


Zitat (kukimuki @ 25.01.2013 08:14:15)
Ansonsten kann ich dir noch www.markt.de/ empfehlen.



hab mal eine Frage:
Wie erfolgreich warst du bei dem Verscherbeln Deiner Klamotten?
War der Ablauf einfach und wie viel Prozent vom Verkaufserlös behält der Betreiber bei sich?

Ich habe nämlich Unmengen an Klamotten ausgemistet und weiß nicht so recht wohin damit.
Ebay kam mir natürlich auch in den Sinn, aber da du sicher auch Erfahrungen mit Ebay hast, würden mich Deine Erfahrungen mit markt.de interessieren.

Welche Vorteile siehst du?

Flohmarkt kommt bei dem Wetter nicht in Frage und ich will es so unkompliziert wie möglich abwickeln.

Lieben Dank Deine Infos.

ebay, im facebook gibt es kleinanzeigen für deine region, flohmarkt..


ICh finde so Plattformen wir Kleiderkreisel oder Kleiderkorb ganz gut , um die Sachen los zuwerden. Oftmals kann man auf dem Flohmarkt nur noch ein paar Euros wenn überhaupt für so ein Shirt oder eine Jeans krigene, aber auf den Plattformen kannst du einen Presi angeben und eigtl findet man fst immer einen Abnehmer ;)


Die Flohmarksaison hat begonnen :). Pack deinen Kram in dein und einen Ständer/Stange dazu und ab auf den nächsten Flohmarkt!! :)


Wie ja auch schon Emma303 schrieb ist Kleiderkreisel eine gute Möglichkeit noch gute Kleidung zuverkaufen.

Man stellt einfach die Kleider einzeln auf die Seite gibt einen Preis ein und der der es haben möchte meldet sich bei dir. Dann einfach ab zur Post und losschicken so hast du anderen mit deinen nicht mehr gewollten Kleidungsstücken noch Glücklich gemacht. - Und deinen Geldbeutel auch noch ne extra Einnahme verschafft.

Und dazu machst auch einfach sehr Spass :)


Frage doch mal Freunde/Freundinnen oder Verwandte oder so. :)

Ich habe so immer meine Kleider weitergegeben. Gibt zwar nicht so viel Geld, aber ich finde es schön, wenn man die eigenen Sachen dann nochmal getragen sieht. ^_^


Zitat (Truller @ 06.12.2012 19:15:00)
Wenn du bei FB bist ,ist eine Möglichkeit die Regionaleflohmärkte dort im Netz.
Oder eBay Kleinanzeigen,damit habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

genau, Ebay ist immer eine gute Sache.
Ansonsten Flohmärkte oder Bekannte fragen!:)

Wie wäre es mit dem guten alten Second Hand Laden um die Ecke ?


Gibt doch auf Facebook auch ganz viele Flohmarktgruppen. Musst einfach mal nach "Flohmarkt + Stadtname" suchen. Bin meine Sachen da bisher auch immer ganz gut losgeworden. Ansonsten halt Ebay. :P


Zu Unizeiten haben sich einmal so um die zwanzig Mädels getroffen, alle mi ihren alten Klamotten. Und dann wurde lustig getauscht :-)


An deiner Stelle wuerde ich es mit Ebay, Willhaben etc probieren. Dort kannst du sicher deine sachen verkaufen


...Ich glaube, 6 Monate nach der Frage sind die Klamotten sicher schon weg! :D ;)


Für die, die es noch interessiert: Ich finde "Kleiderkreisel" super! Da habe ich auch schon ein paar neue Lieblingsstücke erstanden - das ist der Nachteil.... ;-)


Es gibt bei "ibäääh" (netter Name dafür) auch eine Rubrik "Kleinanzeigen". Da kannst du deine Sachen kostenlos einstellen. Ansonsten inseriere es bei Facebook. Evtl. geht ja einer deiner Bekannten auch gerne auf Flohmärkte und kauft es dir gleich ab? Oder du spendest es tatsächlich einer Organisation. Die freuen sich auch immer sehr über ungetragene saubere Sachen. :-)


Hallo,

probier´s doch mal auf dem Trödelmarkt. Da findet sich immer ein Käufer.
Wenn sich wirklich niemand finden sollte, lieber der Altkleidersammlung geben als wegschmeißen.

Viel Erfolg


Für Jeans sind Flohmärkte immer perfetk!! JEans geht da immer (zumindest bei mir) ratz fatz weg!!!


Jaaa, am Flohmarkt sind deine Jeans sicher gleich weg... Oder du kannst es ja auch mal mit einem selbstorganisierten "Fetznmarkt" im Freundeskreis probieren. Eine Bekannte von mir macht das ca 2-3 Mal im Jahr - wir treffen uns alle (ca. 7 Leute) bei ihr und nehmen unsere Klamotten, die wir sonst wegegeben würden - weil sie uns nicht mehr passen, nicht mehr gefallen oder warum auch immer, mit... und tauschen sie untereinander aus!! Die Sachen, die nicht wegkommen und die keiner mehr will werden anschließend zu Humana gegeben. Finde ich eine echt gute Idee, von der jeder was hat!!!


Wir haben uns auch schon öfter getroffen und untereinander getauscht. Sind immer supernette Mädelsabende gewesen!


Ebay Kleinanzeigen, Ebay, Kleiderkreisel, Trödelmarkt/Flohmarkt, Gruppen bei FB sind so meine Anlaufstellen...


Würde auch Ebay oder Kleiderkreisel sagen, sonst einfach abgeben z.B. beim Second Hand Laden.


Zitat (Drebin @ 06.12.2012 16:18:30)
Wo kann ich die Sachen jetz am besten verkaufen? Wär ja schon insgesamt mit 20 - 25 € zufrieden.
Möchte die nich einfach wegschmneißen oder so.




Spende es doch dem roten Kreuz. Da kannst Du noch was gutes tun. Ob Du da jetzt 20€ bekommst, oder einen haufen Leute glücklich machst - deine Entscheidung ;)

Zitat (dieputzfee @ 05.07.2013 10:15:28)

Spende es doch dem roten Kreuz. Da kannst Du noch was gutes tun. Ob Du da jetzt 20€ bekommst, oder einen haufen Leute glücklich machst - deine Entscheidung ;)

Das mit dem "Haufen Leute glücklich machen" in Verbindung mit Altkleidersammlungen (auch vom roten Kreuz!) ist übrigens etwas "romantisch" gedacht.

Die gut bis sehr gut erhaltenen Kleidungsstücke werden aussortiert, und hier in Second Hand-Läden verkauft.
Gut bis mittelmässig erhaltene Kleidungsstücke werden zu einem kleinen Teil eingelagert für Notfälle, oder an Drittweltländer verschickt und dort an die Bevölkerung auch verkauft(!), der Rest inkl. der zerrissenen, zu abgetragenen Kleidung wird geschreddert und die Fasern werden dann an Fabriken verkauft, die daraus andere Produkte machen.

Von den Verkaufserlösen betreibt dann zumindest das rote Kreuz wohltätige Projekte, bei anderen Sammelorganisationen ist es z.T. völlig unklar, was mit dem Geld aus Kleiderspenden passiert.
Aber man sollte sich halt von der Vorstellung verabschieden, das sämtliche abgegebene Kleidung irgendwann ein(e) AfrikanerIn trägt, weil es ihm/ihr geschenkt wurde. Das passiert nur mit einem Bruchteil der Klediung.

Bearbeitet von Bierle am 05.07.2013 11:17:36

Zitat (ritax @ 27.06.2013 00:31:27)
Würde auch Ebay oder Kleiderkreisel sagen, sonst einfach abgeben z.B. beim Second Hand Laden.

Kleiderkreisel kann ich auch sehr empfehlen. Ich habe hier auch schon viele gebrauchte Klamotten für gutes Geld verkaufen können.

Oder Du gehst mit den Klamotten auf den Flohmarkt.


Tauschen, vererben etc. Ich gebe alte Kleidung immer bei uns in der Kirchengemeinde ab, die sammeln die dort



Kostenloser Newsletter