abnehmen mit Fett am Morgen: Fett macht schlank - heisst es


Es gibt neue Erkenntnisse, dass ein fettreiches Frühstück den Fettstoffwechsel anregt.
Dazu gehört wohl auch der heiss diskutierte Löffel Öl am Morgen.

Es wäre interessant zu wissen, ob das jemand praktiziert und wie die Erfolge, oder auch Misserfolge aussehen.

Ich bin gespannt!

Servus
Maxl

Bearbeitet von Bierle am 09.12.2012 20:05:38


Auch mich interessiert, welche Erfahrungen in diesem Thread zu lesen sein werden.


Neues Spiel, neues Glück..


hallo Maxl,


ich praktiziere den Löffel Öl seit dem 8.11.12. Meine Erfahrungen seit dem :

- Von 82,3kg Lebendgewicht nun am 9.1.12 77,8kg Lebendgewicht
- weniger Heisshunger und weniger Gelüste nach Süssem
- meine Haut fühlt sich gut an
- fühle mich im grossen und ganzen aktiver.

habe meine Ernährung einige Tage vor dem Beginn des Öls umgestellt auf KH arm.


Also ich bin dabei und würde mich über einen regen Austausch
aller die dies auch machen freuen !

Auf ein neues

Grüßle *Dasbinich*


Hey, Dasbinich, gratuliere. Das sind nach meiner Berechnung 1 KG pro Woche.
Tschuldigung, aber so kann ich mir das besser vorstellen.

Aber Dein Datum 9.1.12 ist wohl ein Schreibfehler, gelle?? :pfeifen:

Ich nehme auch jeden Tag ein Löffelchen Olivenöl, aber nehme nicht ab.
Muss ich auch nicht, sonst hätte ich Untergewicht.
Aber die Verdauung klappt hervorragend durch das Öl
und deswegen bin ich fast süchtig danach.


Ich esse zum Frühstück immer Käsebrot. Der Käse der mir am besten schmeckt hat auch den höchsten Fettgehalt. Z.B. Brie, Camenbert, Appenzeller usw. Ist das genug Fett?

Olivenöl nehme ich pro Tag mindestens 2 El zu mir, nicht wie die Öl-Schlucker, sondern in meinem täglichen Salat.

Ich brauche nicht so viel zum Essen und wenn ich nicht jeden Abend etwas Bitter- Schocki esse, nehme ich ca. 100-200 gr. pro Tag ab.

Für Süsses bin ich nicht so zu begeistern.


hallo Timmi-55,

:lol: ja es war ein Schreibfehler muss heissen 9.11.12 (die 1 hat sich bestimmt einfach unsichtbar gemacht :wacko: .
ich freu mich auf über die Abnahme. Und da das Öl nicht schadet mach ich weiter. Möchte gerne auf 70kg kommen. Wird noch ein weiter weg aber ich muss ja nicht morgen das Ziel erreicht haben :D

kann mir vorstellen das es auch nicht so das wahre ist wenn mann/frau zu wenig auf der Waage hat und immer aufpassen muss nicht abzunehmen. Beide seiten sind wohl weniger angenehm. Die die abnehmen wollen und es nicht können oder es sich trotz aller anstrengung nichts tut und dann die die in unseren Vorstellungen zu beneiden sind weil sie essen können was sie wollen und nicht zunehmen.


hallo Juka,

Bitter-Schoki mag ich auch. Ich geniess es aber nicht jeden Abend sondern eben nur sehr sparsam udn ab und an. Lass es dir schmecken und auch wenn du keinen Löffel Öl morgens nimmst, im Salat zwei Löffel sind auch ok. :D


Ein herzliches GRÜEZI aus der Schweiz

Auch ich bin schon seid Beginn sprich jetzt gut einen Monat dabei Morgens "mein Löffelchen Olivenöl Morgens zu nehmen", mit dem Erfolg dass ich:

-Weniger Heisshunger (vorallem auf Süsses) habe

-Meine Verdauung viel besser funktioniert

-Meine Haut nicht mehr so trocken ist

-Mein Appetit viel geringer geworden ist und die Nahrung viel länger satt hält

und, und, und....

Eigentlich NUR Vorteile auch mit der Gewichtsabnahme klappt es gut, wenn auch NUR 500g pro Woche, ca. aber mit diesem (Abnehm) Erfolg bin ich MEHR ALS ZUFRIEDEN!!!!! :)

Seid Jahren habe ich die "unter 60 Kilo Grenze nicht mehr erreicht". Jetzt nach einem Monat wiege ich 59 Kilo, WAS will man/frau denn auch (noch) mehr (als noch ein paar Kilos so gut 4 wären noch ganz schön los zu werden???) ;)

So ihr lieben bin riesig froh, euch hier (wieder) gefunden zu haben und wünsche euch eine gute Nacht und freue mich auf einen weiteren interessanten Austausch mit euch.... !!!

Seid ganz, ganz lieb gegrüsst ihr lieben hier lesenden

Corry


Nur kurz vorm Schlafen gehn: Ich bin froh, dass es hier weitergeht und hoffe, dass die Miesepeter draußen bleiben. Ich denke, die Mods werden uns gut im Auge behalten. Also immer recht freundlich, bitte! :-)

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine gute Nacht und einen super Start in die Woche! Und drückt mir für die Waage morgen die Daumen. ;-)

Liebe Grüße MrsAdams


Guten Morgen ihr lieben alle hier,

schön das viele wieder hier sind.

Muss mich noch mal korriegieren,mein Gewicht am 9.12.12 = 77,8kg.(Timmi noch mal danke für deinen Hinweis das es wieder nicht das richtige Datum war) Verzeiht mir, bin gestern bischen nervös gewesen da ich heute (siehe Uhrzeit) wieder arbeiten darf. Vieleicht kennt ihr das.Mann/Frau macht sich gedanken ob es noch mehr schneit ,ob es glatt wird , mann/frau stunden wachliegt und nicht einschlafen kann oder eben einfach zu verschlafen.

Ansonsten wünsch ich euch heute einen erfolgreichen Tag in eurem Tun.

:blumen: Gruß Dasbinich


PS: Mrs.Adams,drück dir die Daumen für deinen Wiegetag! :augenzwinkern:


...mein Gewicht ist einfach hartnäckig!

Ich bin schon froh wenn die zwei hinter der acht nicht mehr auftaucht.

Trotz Öl, der neuen Ernährungsidee - ohne Plätzchen - ohne Glühwein, dafür mit der täglichen Aktion Leiter rauf und runter - es will einfach nicht.....

Heut werd ich noch Schnee schaufeln......

Zum Frühstück gabs zwei kleine Scheiben von dem Eiweissbrot mit Butter und Käse.

Gestern Abend gabs ein grosses Vollkornbrot ohne Butter mit wenig Käse und 4 Mandarinen.

Heut Mittag wirds Kartoffelmaultaschen mit Gemüsefüllung geben.

Na ja, die Hoffnung stirft zuletzt....

Servus
Maxl


Hallo an alle

ich nehme weiter tgl 1 EL Olivenöl, außer das ich später frühstücke hat es sich auf meinen Appetit noch nicht ausgewirkt. Was nicht ist kann noch werden. Ich fühle mich jedenfalls leichter,

angeregt durch Kommentare, halte auch wieder mehr Joga-Sitzungen. :) :)

Am Samstag hatte ich meinen WW-Tag und einen lieben Gast. Wir sind 2 1/2 Stunden durch den Winter-Zauber-Wald in herrlichen Sonnenschein. Am Sonntag wieder 2 Stunden durch den Schnee, war auch ohne Sonne sehr schön.

Zum Frühstück esse ich in der Regel Brot mit verschiedenem Käse. Heute Morgen aber wieder Brei aus Ballaststoffen, Leinsamen, Eiweiß und Obst, ein Tipp aus FM, ich bringe morgens einfach kein Müsli runter. Der Brei schmeckt mir. Plätzchen backe ich keine wegen der Versuchung, dafür nach dem Mittagessen Bitter-Schokolade. mmh

Mehr Fett ist nichts für mich, verwende aber genügend gutes Öl.

Bin gespannt auf weitere Entwicklung.

Liebe Grüße

Bearbeitet von Lichtfeder am 10.12.2012 14:40:06


Hallo alle miteinander :winkewinke: freu mich, dass es hier weitergeht. Hoffentlich ohne :wallbash:

Ich nehme auch noch mein Olivenöl vor dem Frühstück. Gewicht steht, das liegt aber bestimmt an Stolle und Plätzchen. Es ist ja schließlich Adventszeit. ;)

LG


EDIT:

Mein Beitrag hat sich erübrigt....
Ich krieg das mit dem Bild einstellen nicht hin... :( :mellow:

Dabei hätte ich sooo ein schööönes Bild zum Thema.... ^_^

Bearbeitet von MissChaos am 10.12.2012 15:16:07


@emma-frieda, auch bei mir ist es die letzte Woche mal rauf und mal runter gegangen. Ist aber normal da auch ich nicht immer nein zu den Plätzchen sage. Muss ja auch versuchen ob sie schmecken da ich sie ja backe :sabber: . Diese Woche wird es leichter mit dem essen,ist niemand zu hause der nascht :pfeifen: da kann ich standhaft sein :wacko:

@LIchtfeder: also gestern war bei uns nicht daran zu denken vor die Tür zu gehen. So viel Schnee wie gestern bei uns runterkam ,gab es die letzten zwei Jahre nicht mehr. Beneide dich um deine Spaziergänge am WE ! :heul:


ich freu mich das wieder so viele hierher finden! Und wünsch uns ein freundliches angenehmes Miteinader!!! Auch mein Wunsch ohen :wallbash: .


Zitat (MissChaos @ 10.12.2012 15:00:49)
EDIT:

Mein Beitrag hat sich erübrigt....
Ich krieg das mit dem Bild einstellen nicht hin... :( :mellow:

Dabei hätte ich sooo ein schööönes Bild zum Thema.... ^_^

rofl ja sogar auf der Brust waren weiße Spritzer

Zitat (Denza @ 10.12.2012 15:29:25)
rofl ja sogar auf der Brust waren weiße Spritzer

Ohjeh... Wie sich das nun anhört....
Leute, das war Sahne und ich war angezogen... ;)

Komisch, dass Denza das Bild sehen konnte. Bei mir hat es nicht geklappt... :wacko:

Hallo miteinander, bin auch da.

Ich denke, dass "Mecker-Zombis" auf dieser Seite nur eine Chance haben, wenn wir auf sie eingehen.

Ich persönlich ignoriere solche Meldungen einfach und mache das Problem anderer nicht zu meinem. Einfach ins Leere laufen lassen.

Ich schlucke weiterhin morgens einen Eßlöffel Oliöl, fühle mich wohl und nehme kein Gramm ab.

Gehe gleich wieder zum "Zumba" der VHS (habe ich aber auch schon vor der Oliöl-Kampagne gemacht.)

Schönen Montag Abend allerseits
Euer Wolfgang

(danke für die Einladung hierher!)


Zitat (wotan47 @ 10.12.2012 16:13:47)
Ich denke, dass "Mecker-Zombis" auf dieser Seite nur eine Chance haben, wenn wir auf sie eingehen.


Aber diese freundlichen Wünsche hier hast du schon gelesen?

Zitat (emma-frieda @ 10.12.2012 14:54:34)
freu mich, dass es hier weitergeht. Hoffentlich ohne  :wallbash:

Zitat (Dasbinich @ 10.12.2012 15:07:57)
Und wünsch uns ein freundliches angenehmes Miteinader!!!  Auch mein Wunsch ohen :wallbash: .

Schade, dass du sie offenbar nicht verstanden hast. :(

Hallo Maxl,

bin auch wieder bei Euch.

Also mein Essl. Öl am morgen hat, was das Gewicht betrifft, nicht den durchschlagenden Erfolg.
Es sind bis jetzt (seit ca. 3 Wochen) 2 kg. Wobei das auch mal rauf und runter geht.

Aaaaaber:
Mir geht es wesentlich besser seither,
habe eine bessere Haut,
weniger Hunger,
und - wenn sich das nicht zu verstiegen anhört - von der Psyche her auch etwas besser.

Ich werde weiter berichten, hoffentlich auch mal mit weniger Kilos.
Als ich damit angefangen habe, hatte ich so insgeheim die Hoffnung auf 10 - 12 kg.

Naja - aber selbst wenn das nicht der Fall sein sollte, sind trotzdem die 'Nebenwirkungen' mehr als gut!

Allen eine schöne Adventszeit und einen schönen Abend!


hallo Talkrab,


2kg in 3 Wochen sind doch gut.

Bei mir geht es zur Zeit auch mal hoch und dann wieder runter. Erreichen möchte ich noch 8kg weniger.Denke mal dies wird für mich bis März erreicht sein. Was für mich ok ist. Auch wenn das eine lange zeit ist bis dahin.Und eine langsame Abnahme ist auch irgendwie besser erreichbar.

Also sei geduldig mit dir. Wenn es ,auch langsam,immer weiter nach unten geht ist doch schon was erreicht und wenns mal anhält auch nicht schlimm.Hauptsache es geht nicht mehr ständig aufwärts :D




Selbst der Langsamste erreicht sein ziel wenn er es konstant verfolgt !!!!


Ich hatte schon geschrieben, dass die Diätassistentin über mich geschmunzelt hatte, als ich gesagt hatte, dass ich Müsli-Quark-Obst-Schälchen zum Frühstück esse (in der Kur).
Sie sagte (wie schon erwähnt), dass das im Grunde genommen die kalorienhaltigste Bombe überhaupt ist, die ich zu mir nehmen könne. Viel Pflanzenöl.
Aber sie schmunzelte (verständnisvoll), dass ich das im vorgeschriebenem Bewegungsplan (Yoga, Nordic-Walking, Aqua-Gymnastik) gut umsetzen könne.


Fett am Morgen - vertreibt Kummerspeck und Sorgen.
Fett am Abend - erquickend und labend.


ich ess auch oft Quark(Magerquark mit Kefir oder Buttermilch verrührt) zum Frühstück,allerdings nur mit Obst ohne Müsli und vieleicht ein paar Haferflocken darin.

Warum sagt deine Diätassistentin das dein Frühstück eine kalorienhaltige Bombe ist?


Zitat (Jeannie @ 10.12.2012 16:33:14)
Schade, dass du sie offenbar nicht verstanden hast. :(

:D hast du was anderes erwartet? also ich nicht ;)

das fett am morgen scheint wohl einen freundlichen, spassigen umgang zu verhindern :pfeifen:

Zitat (wotan47 @ 10.12.2012 16:13:47)
Ich denke, dass "Mecker-Zombis" auf dieser Seite nur eine Chance haben, wenn wir auf sie eingehen.

Ich persönlich ignoriere solche Meldungen einfach und mache das Problem anderer nicht zu meinem. Einfach ins Leere laufen lassen.




dann ignoriere es auch wirklich und spar dir auch solche überflüssigen Bemerkungen

Sollte es hier wieder los gehen, dann schließt sich auch hier die Tür und es wird keinen neuen Thread zu diesem Thema mehr geben

Zitat (Dasbinich @ 10.12.2012 17:29:43)
ich ess auch oft Quark(Magerquark mit Kefir oder Buttermilch verrührt)  zum Frühstück,allerdings nur mit Obst ohne Müsli und vieleicht ein paar Haferflocken darin.

Warum sagt deine Diätassistentin das dein Frühstück eine kalorienhaltige Bombe ist?

Na ja, die stand da halt in so einem Arztkittel.

Müsli besteht aus sehr kalorienhaltigen Bestandteilen. In den Flocken (es sind getrocknete ölhaltige gepresste Nüsse) sind viele Stoffe enthalten, die der menschliche Körper erst auch mal umsetzen muss, um nicht wie schwabbelnder Sack abends auf dem Sofa seine Hand einzusabbern.

Kuren und Vorträge können ätzend sein. :trösten:

ist schon komisch,in vielen Diäten wird Müsli und Quark zum Frühstück empfohlen! Da bleib ich lieber bei Obst und Quark und ab und an mal ein Eiweißbrot mit Quark,Kresse und Bananen ( nicht alles auf einem Brot sondern mal so und mal so,) EW-Brot mag ich und es schmeckt mir gut.


Irgendwie habt ihr mich inzwischen überzeugt.
Als aller Erstes brauche ich Morgens meinen Kaffee.
Davor werde ich das Öl nehmen.
Werde berichten wie es klappt


Hallo Truller,

ich nehme das Öl 15min vor dem Kaffee also vor dem Frühstück. Wäre interessant ob es auch nach dem Kaffee die gleiche Wirkung hat. (Dann brauch ich nicht so lange warten bis ich Frühstücken darf :sabber: )

Dann noch : Herzlich willkommen hier!


Hallöchen

Ich schlucke auch jeden Morgen einen Löffel Olivenöl, seit dem 16.11.2012. An den Geschmack gewöhnt man sich mit der Zeit. Das Gewicht geht mal rauf, mal runter. Zur Zeit bei mir runter :)
Ich merke häufig, dass ich früher satt werde, jedoch nicht immer. Meine Verdauung läuft besser seit dem. An meinen Essgewohnheiten habe ich nichts geändert.

Startgewicht am 16.11.2012: 66,2 Kg
Gewicht am 10.12.2012 – 64,6 Kg

So kann das wohl weitergehen. :)

LG


Hallo nibra87

DAS nenne ich doch einmal "einen ABNEHME-ERFOLG!!!!" Super herzliche Gratulation von mir.... Es finden sich immer mehr Ölis hier ein, deren Erfahrung POSITIV sind, egal in welche Richtung sie auch gehen, SUUUUPER!!!!! :)

Bleibe weiterhin am (Öl) Ball, ich mache es auch, MEIN Wiegetag ist am kommenden Donnerstag, ich wiege mich NUR NOCH EINMAL WÖCHENTLICH.... Es tut mir SO besser, wegen den AUF und ABS...

Liebe Grüsse und einen schönen Abend euch allen wünscht euch

Corry


hallo nibra87,

klingt ja gut! Bei fast allen die das Öl nehmen liest mann/frau die gleiche Wirkung in Bezug auf Schneller Satt sein, weniger Hunger und eben das langsame/manchmal sehr langsame weniger werden des Gewichtes!

Schön das du auch hier bist !


Dankeschön ihr zwei. Ich bin zur zeit auch superglücklich, dass es so gut läuft. Eigentlich möchte ich auch weniger oft wiegen, schaffe es aber häufig nicht zu widerstehen. Meistens weiß ich dann aber vorher schon, dass es weniger ist:)


*freu-freu* So viele wieder hier. :D
Das Daumen drücken hat gewirkt, dass Gewicht is im Vergleich zu letzter Woche wieder runtergegangen. :jupi:

Mo 19.11. 72,2 kg
Mo 26.11. 70,9 kg
Mo 03.12. 71,2 kg
Mo 10.12. 70,6 kg

Und auch ansonsten geht's mir prima. Wenn man davon absieht, dass ich seit eineinhalb Wochen mit ner Erkältung kämpfe und die Kids in der Schule alle schon in Weihnachtsvorfreude anfangen völlig am Rad zu drehen. Aber es sind ja bald Ferien, da kann ich mich erholen. :rolleyes:
Nach wie vor hab ich weniger Hunger bzw bin länger satt. Und meiner Haut und meinem Magen geht's auch prima. Also werd ich auf jedenfall noch weitermachen mit dem Öl. Ich nehme übrigens einen EL am Morgen.


du hast recht,vor allem wenn mann/frau merkt das es wieder weniger ist macht es spass auf die Waage zu stehen und sich zu freuen und wenn es nur ein paar Gramm sind. Ich wiege mich meist Dienstags und Samstags.


Zitat
Eigentlich möchte ich auch weniger oft wiegen, schaffe es aber häufig nicht zu widerstehen. Meistens weiß ich dann aber vorher schon, dass es weniger ist:)


Das kann ich soooo gut nachvollziehen! Ich wiege mich auch täglich und komm nich davon los. Ich poste aber nur einmal wöchentlich hier, weil das wohl sonst den Rahmen sprengen würde.

@MrsAdams: :applaus: :daumenhoch: Deine Abnahme liest sich ja auch gut! Und das mit dem weniger Hunger oder länger satt schreiben hier fast alle.

Ich hab gemerkt mir tut ein Löffel morgens und abends gut. Hab ihn mal eine Woche nur morgens genommen und bemerkt das ich wieder mehr Hunger bekomme und langsam zu den Süssigkeiten geschielt habe.

Jeder muss das für sich gute finden. Der eine nimmt ihn morgens,der andere nur abends und wieder andere nehmen abends und morgens.


Bin am Überlegen, ob ich's erstma mit 'nem zusätzlichen Teelöffel am Abend versuche und gucke ob sich was ändert. Eigentlich bin ich ja ganz zufrieden wie's grad läuft, aber wieso nich versuchen ob's noch besser wird. ^^


ich hab das auch so gemacht. Habe ganz am Anfang abends einen löffel genommen und dann morgens einen dazu. Wenn es dir nicht zusagt,kannst du ja wieder nur einen nehmen. einfach versuchen wie es für dich das richtige ist. Du wirst uns ja dann berichten wie es dir geht.


Japp, das mach ich sicherlich. Jetz wo es wieder Spaß macht hier zu schreiben. :D


@ Mrs Adams Stimme dir voll und ganz zu, JETZT macht es wirklich WIEDER SPASS, hier zu LESEN und zu BERICHTEN !!!! :)

@ Dasbinich Auch ich nehme seid 3 Tagen einen (Extra) Löffel Oliöl Abends und habe festgestellt, dass SO Abends der teils(Heiss) Hunger und teils die Gelüste "auf Süsses" ausbleiben!!!!

Aber das soll nicht heissen, dass ich VOLLKOMMEN AUF SÜSSES VERZICHTE, vorallem jetzt in der Weihnachtszei nicht, so ab und zu einmal "ein selbstgebackenes Plätzchen" (vorallem Ingwerplätzchen und Sables),DASS MUSS SCHON SEIN, man/frau gönnt sich ja sonst schon wenig, aber das Schöne ist ja, dass das nun "ohne grosse Mühe und Stress von Statten geht!!!!" :applaus: (Vorallem bei mir auch OHNE SCHLECHTE LAUNE), die hatte ich sonst IMMER wenn ich wieder einmal auf "meinem ABNEHME (möchte gern) TRIPP war... !!!" :pfeifen:

ICH bleibe "auf meinem/unserem Ölweg" und wünsche euch allen EINE GUTE UND GERUHSAME NACHT und weiterhin viel Erfolg... :blumen:

Schlaft gut ihr lieben

Liebe Grüsse sendet euch

Corry


@corry: Was sind denn Sables? Hab ich noch nie gehört....

Wünsch Euch allen eine gute und geruhsame Nacht!


MrsAdams Sables sind Plätzchen aus einem "Mürbeteig". Bei Intresse kann ich dir das Rezept einmal durchgeben, sie sind süüüüüüüündig lecker!!!!! :sabber:

Gute Nacht

Finde irgendwie heute den Schlaf nicht!!!!!

Corry "die Nachtwachende"


Guten Morgen an alle,

euch einen schönen Tag und ein Lächeln von dem der euch entgegen kommt.

Habe mich gewogen. Naja,mal rauf,mal runter :78,4 kg.
Fühle mich im großen und ganzen gut und fit. Meine Ermüdungserscheinungen die ich früher hatte sind alle irgendwo im Nirwana verschollen. :lol:


@Corry: Das mit dem verlorenen Schlaf kenn ich auch. Ich hab ihn letzte Woche auch nicht gefunden! Und bitte das Sables Rezept auch an mich ! :sabber:

Gruß von "Dasbinich" Die Frühaufsteherin :pfeifen:


Hallo Dasbinich und MrsAdam

Bin heute den ganzen Tag unterwegs (Freundinnentag erst Shoppen, dann in die Therme....) Aber ich werde euch das Sable Rezept per PN zukommen lassen, bei meherigen Intresse, kann ich es auch HIER EINSTELLEN, ganz wie ihr wollt....

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag

Liebe Grüsse

Corry


Guten Morgen :) nach 1,5 Stunden Schneeschippen hab ich jetzt richtig Hunger auf Frühstück. Trotzdem ich gestern schon fleißig geschippt hab, waren es heute morgen 0,5 kg mehr auf der Waage, sind sicherlich die Auswirkungen vom Sonntagsessen ;)
@Corry, ja bitte stell doch das Rezept hier ein.

Hat vielleicht jemand das Ingwer-Plätzchen Rezept für mich?

Wünsch euch allen einen schönen Tag.


Hallo ! :)

Ich habe zufällig in meiner Fernsehzeitschrift ein Rezept für Ingwer-Honigsterne entdeckt ,ich stell es mal für euch ein. (ich selber hasse Ingwer )
Also.:

60g Orangenblütenhonig
100g Zuckerrübensirup
50g brauner Zucker
1 prise Salz
125g kalte Margarine
40g frischen Ingwer
1/2 Tl. Backpulver
250g Mehl
120g Puderzucker
3Tl.Zitronensaft


Honig,Zuckerrübensirup,braunen Zucker Salz und 4 Eßl Wasser aufkochen und vom Herd ziehen.Margarine würfeln und in den heissen Sirup rühren.Ingwer schälen,fein reiben und mit Backpulver unter die Masse rühren.

Mehl unter die Honig-Fett-Masse kneten.Den Honigkuchenteig in Folie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.
Teig ca.1/2 cm dick ausrollen .Sterne ausstechen,auf mit Backpapier belegte Backbleche verteilen.Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft :170 °C) ca.12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Puderzucker und Zitronensaft verrühren.Zuckerguss in kleine Einwegspritztüten füllen und die Plätzchen nach Belieben verzieren.

Pro Stück. 398 kj / 95 kcl/ 1,3 BE


ich hoffe ich durfte das hier einstellen ,wenn nicht bitte löschen :blumen:


@flauschi, das Rezept liest sich gut, hab es schon kopiert und werde es ausprobieren, danke :blumen:

Bearbeitet von emma-frieda am 11.12.2012 11:28:43


Hallo,

ich hab auch ein Ingwer-Plätzchen Rezept :Sie schmecken sehr gut und ich hab sie mit Butter/Margarine und versuchsweise mit Olivenöl gemacht.Schmecken beide Varianten gut.

70 g Ingwer geraspelt oder ganz klein geschnitten

150g Mehl
2Essl.Stärkemehl
1Tl Backpulver
40g Zucker
1P.Vanille Zucker
1Prise Salz
75g Butter/Margarine (oder 75g Olivenöl)
1Ei


Guss:
2 Essl.Glühwein und 175gPuderzucker glatt zusammen rühren! (corry hat Cognac statt Glühwein genommen.) Orangensaft oder Zitronensaft geht auch (für die die Kinder haben )

Backofen auf 200°Grad /Umluft 175°Grad vorheizen

Den Ingwer mit den ganzen Zutaten vermischen und alles gut verkneten.In einer Folie eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Den Teig ca.3mm dick auswellen und ausstechen (Du kannst dazu nehmen was du willst. Ich habe Herzen und Kreise genommen)
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in Ofen ca.10 Min.backen

Nach dem abkühlen mit dem Guss bestreichen. Die Plätzchen könne auch mit Zuckerperlen oder Bunten Streuseln verziert werden!


Gruß Dasbinich