angeschlagenes Trinkglas entschärfen: aber wie?

Hallo, und ein schönes Neues Jahr!

das Lieblingsglas meiner kleinen Tochter hat eine Kitsche bekommen, die recht scharf ist. Das Glas kann man nicht nachkaufen. Kann ich die Stelle irgendwie entschärfen, so dass sie weiterhin daraus trinken kann?

Danke!

Bearbeitet von Truddel am 03.01.2013 14:05:21
Hallo Truddel :blumen:

Ist die Frage ernst gemeint ?

Wirf es weg, es gibt so schöne andere Gläser. Aber muß das Glas unbedingt aus Glas sein ? ;)

Vergesslich... Auch für Dich ein wunderbares neues Jahr !

Bearbeitet von horizon am 03.01.2013 14:09:18
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo, @Truddel,

Dir ebenfalls ein gutes Jahr 2013!

Das Glas kannst Du nicht "entschärfen".- Selbst, wenn Du mit einem Glasritzer/-schleifer dran gehen würdest, um vorsichtig 'was abzuschleifen, besteht die Gefahr, daß das Glas entweder sofort platzt/splittert, oder aber, wenn Dein Töchterchen beim nächsten Mal draus trinkt.- Kleinkinder haben ja auch mal die Angewohnheit, mit den Zähnen an einem Rand zu knabbern/saugen.- Wäre mir zu gefährlich.- Meine Mutter hatte mal ein recht teures Glas mit einem Bleirand versehen, als eine Ecke rausgebrochen war- Zum Einsatz kam dieses Glas jedoch nie mehr.
Am Besten (und sichersten) gehst Du mit dem Töchterlein auf "Spezial-Glas-Suche", ganz spannend: sie darf sich ein Glas aussuchen...das ist dann ganz allein IHR Glas!
Hoffentlich hast Du Erfolg (und kaufst zwei Gläser auf Vorrat!)...liebe Grüße...IsiLangmut
Gefällt dir dieser Beitrag?
na, das geht ja mal gar nicht :o ich meine so wie @horizon : wegwerfen, neues kaufen :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,Truddel ! :blumen:

Ich sehe das so wie meine Vorschreiber:weg damit !Es ist viel zu gefährlich,Splitter können in den Hals geraten ! :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was ist eine "Kitsche"?

Glasbläser kann dir das sicher wieder reparieren.
Wenns nur eine Macke am Rand ist, kannst du die scharfen Kanten mit feinkörnigem Korundschleifpapier entgraten. Bearbeitete Stelle sieht man dann zwar, aber du kannst wieder gefahrlos deine Lippe an den Glasrand setzen. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
@dudelsack: im Rheinland "es enen Kitsch" entweder eine abgstoßene Ecke, oder eine Delle o.ä.!- Da es sich um das Lieblingsglas eines Kleinkindes handelt, sollte wohl eher die Entsorgung des beschädigten Glases vorgenommen werden, wie auch mehrfach empfohlen.- Den Aufwand zu betreiben, spezielles Schleifpapier zu kaufen, resp. einen Glasbläser zu bemühen, halte ICH für kontraproduktiv.
Gefällt dir dieser Beitrag?
wir hier in meinem Rheinland würden sagen: dat jlas hätten Katsch kräje


Truddel ganz ehrlich: mach ein Foto von dem Glas und versuche über Ebay "ich suche" das Glas aufzutreiben.

Wenn nicht gehts noch einfacher: Kind schnappen, zum Supermarkt, Trödel oder Tedox fahren und Kind ein neues Lieblingsglas aussuchen lassen. Von mir aus auch im Supermarkt nach "Senfkristall" gucken.

lass um Himmelswillen die Finger davon, die Katsche zu "bewörken".
Es geht um die Sicherheit deines Kindes. Das würde ich dem Kind erklären und ne Alternative suchen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da rollen sich ja meine Zehnägel :o

Weg mit dem Glas und besorge ein Neues und dem Töchterchin erklären warum, sie wird es schon verstehen...

Wie jung ist das Kind? Bei Kleinkindern finde ich Glas sowieso nicht geeignet :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (IsiLangmut, 03.01.2013)
"es enen Kitsch" entweder eine abgstoßene Ecke, oder eine Delle o.ä.

Wenn die Scharte nur ca. 1 mm tief geht, kannst du den gasamten Rand um diese Länge runterschleifen. So kriegt man das sogar optisch wieder ganz passabel hin. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Dudelsack, 03.01.2013)
Wenn die Scharte nur ca. 1 mm tief geht, kannst du den gasamten Rand um diese Länge runterschleifen. So kriegt man das sogar optisch wieder ganz passabel hin. ;)

ja ist richtig so, aber eine Hausfrau bringt das nicht zu Stande...und deswegen extra einen Glasschleifer zu bemühen, da wären die Kosten höher als das Glas selbst ! !
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ganz ehrlich: Schmeiß das Glas weg und lass deine Tochter ein neues aussuchen.
Angeschlagene Gläser können ziemlich gefährlich sein! Selbst, wenn du nur eine kleine Macke siehst, wird der ganze Rand ziemlich instabil und kann bei ein bisschen Druck zerspringen!
Meine rechte Hand, verpackt in einen dicken Gips, erzählt eine schmerzhafte Geschichte über ein solches Glas...
Geh bitte kein Risiko ein!
Gefällt dir dieser Beitrag?
ok, überzeugt.... :(
Da die Schwester das gleiche Glas hat (aus Uroma-Beständen) wird das vermutlich ein ganz schönes Stück Überzeugungsarbeit brauchen...

Hm, ich dachte, das ginge... wir haben andere alte Gläser, die weiter benutzt wurden, und da ist die Kitsche schön abgeschliffen. Von jahrelangem Gebrauch nehme ich an. Schön, übrigens, dass das Wort Kitsche so schön erklärt wurde. Ich dachte, das sei Hochdeutsch :huh:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi Truddel,
habe selber 3Kinder.Immer geht das Lieblingsstück kapput!Also:Wir haben diese Dinge immer beerdigt oder so verwendet das man zB eine Blume darin pflanzt,um die sie sich kümmern sollen.Fanden alle immer ganz toll!
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Truddel !

Klar, Glas außer 'Betrieb' nehmen.

Am besten bei beiden Kindern (wie alt sind sie denn?), damit es irgendwie fair ist. Natürlich irgendwie begründen .... wie auch immer, evt. mit einer kleinen Geschichte..... :pfeifen:

Dann mit beiden ein neues Trinkgefäß - am besten kein Glas -, das sie aber selber aussuchen dürfen, kaufen (wie die anderen Muddies ja auch schon geschrieben haben)

Ich würde beide Gläser von beiden Kindern nicht wegwerfen, sondern aufbewahren und irgendwann an die 'großen' Kinder 'zurückschenken' und die 'Glasgeschichte' erzählen.

Liebe Grüße :blumen:
Taline.

Bearbeitet von taline am 14.01.2013 06:42:06
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da sind ja noch zwei gaaaanz schöne Tipps von taline und nani1 gekommen. Vielen Dank!

Bis jetzt ist das Glas im Schrank verschwunden und das Kind hat mehr danach gefragt. So kann es gehen. Aber ich merke mir eure schönen kreativen Tipps für dann wenn es nötig wird. :blumenstrauss:

ach ja, die beiden sind 3 Jahre alt.

Bearbeitet von Truddel am 20.01.2013 19:55:28
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ist mir schon oft aufgefallen: Oft hänge ich mehr an den Sachen der Kinder als sie selber................
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich würde es auch in eine Vitrine, falls es wirklich schön auch zum hinstellen ist, machen, oder Blumen reinmachen oder vll. als Bonbonglas nehmen! ^_^
LG
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Kleinigkeiten für die Sommerparty Das Ende vom Senfkristallglas: Keine Trinkgläser mehr Nachtschicht: Nachtschicht und Kinder unter einem Hut? Flecken an Tapete von "Slime" Glibbermasse verpfeffert - wie entschärfen Strass-Steine zerreißen Strümpfe Kartoffelsuppe, zu viel Pfeffer Essensplan: Frage bzgl. Planung
Passende Tipps
Calzone Brötchen
Calzone Brötchen
39 17
Gegen Wespen und Insekten im Trinkglas
Gegen Wespen und Insekten im Trinkglas
7 7
Kleine Aprikosenplunder
Kleine Aprikosenplunder
17 29
Albtraum selbst entschärfen
Albtraum selbst entschärfen
11 2
Gut gemeinte Kritik entschärfen
Gut gemeinte Kritik entschärfen
52 100