Geruch aus Überlauf


Hallo,
ich habe ein Problem bei mir im Bad.
Nachdem es ab und an immer mal wieder, völlig unkontrolliert nach Schimmel gerochen
hat, bin ich nun hoffentlich auf die Spur des Übeltäters gelangt.

Da ich meine Badewanne nur zum Duschen benutze, wird der Überlauf dieser nur sehr selten beansprucht.
Meiner Nase nach entsteht aber hier der Schimmelgeruch (der Abfluss selbst riecht nur minimal).
Wie kann ich den Überlauf von dem Geruch befreien?

Viele Dank für eure Tipps,
Max


Ich würde es erstmal mit reichlich heißem Wasser versuchen. Vielleicht auch eine Handbreit Wasser in die Wanne, dann Stöpsel ziehen und Wasser in den Überlauf kippen, während alles abläuft.


Ich würde den Überlauf innen nassmachen,dann soweit wie möglich mit einer Faschenbürste säubern und mit kochendem Wasser nachspülen. Dann das Ganze nochmal mit Danclorix.


dann riecht aber alles nach bleiche wenn man clorix nimmst. das auch nicht grade besser für die nase.


Reichlich Wasser reingießen, zur Not rausnehmen und draußen gründlich reinigen!


Hallo,

das hatte ich auch letztens.

Entweder du versuchst es mal mit Kochendem Wasser in den Abfluss schütten,

oder

du holst dir im Baumarkt so einen Gummisauger und benutzt den und spülst nach,

oder

du tust Abflussfrei oder Danclorix rein (mit kaltem Wasser nachspülen, dann bilden sich weniger diese Chemie Gerüche).

Eins davon funktionier bestimmt. Ich persönlich nehme bei Schimmel immer das Danclorix.


Der Überlauf an der Badewanne gibt auch die Abflussgewohnheiten der Nachbarn wieder. Hier heißt es, bei Nichtgebrauch ab und zu heißes Wasser reinzugießen, um unerwünschte Rückstände im Rohr zu beseitigen.



Kostenloser Newsletter